Digital Eliteboard - Das große Technik Forum

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

Hardware & Software Desktop: Chrome-Browser bekommt integrierte Screenshot-Funktion

Google arbeitet derzeit an einer Erweiterung des "Teilen"-Menüs der Desktop-Version seines Browsers Chrome. Dabei ist offensichtlich auch eine neue Funktion vorgesehen, die es dem Nutzer deutlich leichter macht, das gesamte Browser-Fenster oder einen Teil davon per Screenshot zu speichern oder weiterzugeben.

37993.jpg

Wie XDA-Developers unter Berufung auf Angaben eines aufmerksamen Reddit-Nutzers berichtet, arbeitet Google an der Integration einer Screenshot-Funktion in das Share-Menü von Chrome für den Desktop. Diese soll Teil des neuen Share-Menüs werden, das sich neben der Möglichkeit zur Speicherung von Favoriten in der Adressleiste des Browsers wiederfinden wird.

1626629831608.png

Über das Menü sollen die Nutzer künftig Links schnell kopieren, QR-Codes erstellen, die jeweilige Seite speichern oder Inhalte auf externe Displays übertragen können. Mit dem neuen Eintrag "Screenshot" soll sich zudem eben auch ein Bildschirmfoto anfertigen lassen. Aus einem weiteren Gerrit-Commit der Chrome-Entwickler lässt sich erkennen, dass Google nicht nur den gesamten Browser-Inhalt per Screenshot abgreifen will.

So soll zusätzlich auch die Option geboten werden, nur einen Teil des Bildschirminhalts per Screenshot zu erfassen, ganz wie man es von anderen derartigen Werkzeugen kennt. Noch ist offen, wann Google das Sharing-Menü und die neue Screenshot-Funktion als Teil der stabilen Versionen des Chrome-Browsers an alle Nutzer verteilen will.

Zum jetzigen Zeitpunkt lässt sich das neue Menü nur über einen Eingriff in die Entwickleroptionen des Browsers aktivieren, kann dann aber bereits genutzt werden. Da die Screenshot-Funktion Teil eines ganzen Pakets von Neuerungen ist, könnte es noch ein paar Monate dauern, bis das Feature für alle Nutzer verfügbar ist. Vorher sollte es aber als Teil der frei erhältlichen Vorabversionen schon zum Testen zur Verfügung stehen.

Quelle: winfuture.de
 
Oben