BVB muss 5000 Euro Geldstrafe zahlen

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von [Kratos], 25. August 2009.

  1. [Kratos]
    Offline

    [Kratos] Ist oft hier

    Registriert:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Traumwelt
    Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den Bundesligisten Borussia Dortmund mit einer Geldstrafe von 5000 Euro belegt. Der Grund sind Vorkommnisse beim Erstrundenspiel des DFB-Pokals am 1. August beim Regionalligisten SpVgg Weiden (3:1), als BVB-Fans in der 16. Minute und auch in der Nachspielzeit einige Plastikbecher, teilweise mit Inhalt, auf das Spielfeld geworfen hatten.
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.