Boah! 12linge!!!!!!!!!!!

Dieses Thema im Forum "Klatsch & Tratsch" wurde erstellt von a_halodri, 18. August 2009.

  1. a_halodri
    Online

    a_halodri Guest

    Es ist eine Sensation und ein Weltrekordversuch: Eine Tunesierin erwartet Zwölflinge und will das Dutzend Kinder auch zur Welt bringen.
    Laut "Bild"-Zeitung geht die Schwangerschaft auf eine Fruchtbarkeitsbehandlung zurück. Offenbar hatte die Nordafrikanerin zudem vor dem ungewöhnlichen Ereignis einige Fehlgeburten. Mediziner sprechen deswegen dem Boulevardblatt zufolge von einem "enormen Risiko". Auf natürlichem Weg könne die Tunesierin ihre Babys nicht bekommen.
    Die Ärzte haben Grund zur Sorge: Der Körper der Frau ist nicht auf eine so große Anzahl von Embryos ausgerichtet. Weil der Platz im Bauch der Mutter bei Mehrlingen zu knapp wird, leiten die Mediziner die Geburt einige Wochen vor dem errechneten Termin ein und bringen die Kinder per Kaiserschnitt zur Welt.
    Das ist jedoch für die Babys gefährlich. Da die Kleinen noch nicht ausreichend entwickelt sind, müssen sie die fehlende Zeit im Brutkasten aufholen. Die Sterblichkeitsrate dieser Kinder ist hoch.


    quelle: web.de
     
    #1
  2. ChrisAir
    Online

    ChrisAir Guest

    AW: Boah! 12linge!!!!!!!!!!!

    hehe :) nicht schlecht
     
    #2
  3. Larali
    Offline

    Larali Newbie

    Registriert:
    15. Januar 2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Boah! 12linge!!!!!!!!!!!

    Die Eltern tun mir echt total leid.Die müssen ja voll aufgeschmissen sein, wegen dem Geld...
     
    #3
  4. waldfuchs
    Online

    waldfuchs Guest

    AW: Boah! 12linge!!!!!!!!!!!

    Wenn ich mir ansehe, wie der Frau von ner Bekannten ist, die Zwillinge bekommt, will ich den Bauch von der Frau nicht sehen!!!
    Da passt dann ein ganzes Netz Fußbälle rein :D
    Ich wollte aber nicht 12 Kinder aufeinmal haben wollen....
    hört sich böse an, ist aber nur aus der Sicht des Aufwandes und Geldes gesehen!
     
    #4

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.