Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

Blitzer & POIs Blitzer für SMEG+

Grandfather

Freak
Mitglied seit
12. November 2018
Beiträge
263
Erhaltene Reaktionen
235
ich vermute mal, dass Du SMEG+ als Firmware eingebaut hast. Hast Du alles richtig eingespielt, sollte unter "Info" folgendes Bild zu sehen sein (eventuell nur Deutschland, Schweiz, Österreich und Liechtenstein, falls Du nur die Gold Edition eingespielt hast):
Archiv - [ALT] Blizer: DACHLi-GOLD für SMEG / SMEG+ / SMEG+ IV2 / RT6 / RT5 (Peugeot, Citroen). (Spoiler) Stör Dich nicht an den Dateibezeichnungen - es ist ein älteres Archivbild! Wenn dies bei Deinem SMEG+ zutrifft, sind die Dateien richtig eingerichtet und die Warnungen müssten folgerichtig funktionieren. Die Einstellungen dazu kannst Du hier erkennen: Archiv - [ALT] Blizer: DACHLi-GOLD für SMEG / SMEG+ / SMEG+ IV2 / RT6 / RT5 (Peugeot, Citroen)
Das Häkchen für "Warnung Geschw. überschr." solltest Du allerding eher weglassen, denn mit dieser Einstellung wirst Du nur dann gewarnt, falls Du zu schnell auf den Blitzer zufährst.
Für weitere Anfragen benutze bitte diesen Thread: Blitzer & POIs - (Support Blitzer) SMEG / SMEG+ / SMEG+IV2 / RT6 / RT5 (Peugeot, Citroen)
 
Zuletzt bearbeitet:

tralula

Newbie
Mitglied seit
20. Januar 2020
Beiträge
14
Erhaltene Reaktionen
2
Das sieht bei mir anders aus...ich habe jetzt alles durchprobiert, aber ich finde eine solche Ansicht mit "Einstellungen" bei mir nicht...Könnte es daran liegen, dass die aktuelle Version der Navikarten vor einem halben Jahr vom Vertragshändler eingeladen worden war? Oder muss ich den Stick drin lassen, auch nachdem die Info kam, dass vollständig geladen war?
 

Grandfather

Freak
Mitglied seit
12. November 2018
Beiträge
263
Erhaltene Reaktionen
235
Wenn Du diese Einstellungen bei Deinem Auto nicht finden kannst, hast Du kein SMEG+. Bitte schau doch mal nach um welche Version es sich bei Deinem Auto handelt. Bei meinem Fahrzeug gibt es rechts neben dem Display ein Zahnradsymbol. Diesen mehrere Sekunden drücken, dann kannst Du die Firmware auslesen: z.B. SMEG5.43.......... das wäre dann SMEG+. Die aktualisierten Navikarten haben mit Deinem Problem nichts zu tun, der Stick ist nach dem Installieren der Blitzerdateien grundsätzlich abzuziehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Grandfather

Freak
Mitglied seit
12. November 2018
Beiträge
263
Erhaltene Reaktionen
235
Falls Du doch SMEG+ besitzen solltest (bei einem Peugeot Bj. 2015 ist das sehr wahrscheinlich):

Tippe auf das Symbol "Nächster Bildschirm".

Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!


Klicke auf "Karteneinstellungen".

Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!


Klicke auf "Karten".

Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!


hast Du die Blitzer sauber installiert ensteht folgendes Bild:

1591001284660.png

Falls Du nur die Gold - Blitzer installiert hast siehst Du die roten Dreiecke nur für Deutschland, Schweiz/Liechtenstein und Österreich
 
Zuletzt bearbeitet:

tralula

Newbie
Mitglied seit
20. Januar 2020
Beiträge
14
Erhaltene Reaktionen
2
Vielen Dank!! Jetzt hab ich es nachsehen können. Komisch ist nur, dass ich bos 2 Warndreiecke auf der Tafel habe. Ob das sein kann?
 

Grandfather

Freak
Mitglied seit
12. November 2018
Beiträge
263
Erhaltene Reaktionen
235
Das ist so richtig, Schweiz/Liechtenstein und Österreich werden bei den Gold-Blitzer zusammen quasi als ein Land angezeigt.
Falls Du die übrigen europäischen Länder angezeigt haben willst, benötigst Du die Here Blitzer:
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
.
Du musst dann allerdings die bisherigen Gold-Blitzer zunächst wieder löschen, weil diese Dateien jüngeren Datums sind. Dann kannst Du die Here Dateien aufspielen, anschließend wieder die Gold- Blitzer installieren. Es ist wichtig die Installations-Reihenfolge einzuhalten: Erst die alten, dann die neueren Dateien. Wie das Löschen funktioniert zeigt folgendes Video:
.
Um die Blitzer richtig Einzustellen https://www.digital-eliteboard.com/...2-rt6-rt5-peugeot-citroen.331575/post-2871335 folgender Hinweis:
die Anzeigen im Smeg "Einstellungen"beziehen sich ausschließlich auf Warnungen vor Blitzer und haben folgende Funktionen:

1. "Akustische Warnung" - Häkchen bewirkt eine generelle akustische Warnung bei Annäherung an Blitzer.
2. "Warnung vor Zielführung" - es gibt ausschließlich bei einer aktiven Routenführung Warnungen vor Blitzern.
3. "Warnung Geschwindigkeitsüberschr." - Warnungen gib es nur dann, wenn man sich einem Blitzer zu schnell nähert.
4. "Anzeige Geschw. begrenz." - Es wird gleichzeitig mit der akustischen Warnung vor einem Blitzer eine visuelle Geschwindigkeitsanzeige eingeblendet (Tacho). Diese zeigt die an dieser Stelle zulässige Geschwindigkeit an.
Fazit: Nimm die Häkchen bei 2. und 3. raus, dann hast Du aus meiner Sicht die optimalen Einstellungen.
 
Zuletzt bearbeitet:

tralula

Newbie
Mitglied seit
20. Januar 2020
Beiträge
14
Erhaltene Reaktionen
2
Ja, einstellen muss ichnnoch. Er zeigt aber schon etwas an, nur lautlos und ziemlich kurz..da muss ich nochmal suchen, wo ich die Häkchen setzen kann...Aber es klappt!! Es wird etwas angezeigt!!
 

tralula

Newbie
Mitglied seit
20. Januar 2020
Beiträge
14
Erhaltene Reaktionen
2
Also es ist jetzt da und es wird auch während der Fahrt mit einem Symbol - ohne akkustische Warnung- angezeigt, ob da ein Blitzer ist. Jetzt stürzt nur das Navi ständig ab und die Uhrzeit wird falsch angezeigt. Ich habe nichts gefunden, wie ich das ändern kann.iese Möglichkeit, einen Haken zu setzen, gibt es bei mir nicht...
Wenn Du diese Einstellungen bei Deinem Auto nicht finden kannst, hast Du kein SMEG+. Bitte schau doch mal nach um welche Version es sich bei Deinem Auto handelt. Bei meinem Fahrzeug gibt es rechts neben dem Display ein Zahnradsymbol. Diesen mehrere Sekunden drücken, dann kannst Du die Firmware auslesen: z.B. SMEG5.43.......... das wäre dann SMEG+. Die aktualisierten Navikarten haben mit Deinem Problem nichts zu tun, der Stick ist nach dem Installieren der Blitzerdateien grundsätzlich abzuziehen.
Das geht bei mir nicht, es öffnet sich nur die Seite mit dem Einstellungsmenu
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Grandfather

Freak
Mitglied seit
12. November 2018
Beiträge
263
Erhaltene Reaktionen
235
Falls Du genau den Anweisungen folgst, die Dir @Wippst zukommen ließ, musst Du zwangsläufig auf die Einstellungen kommen, um den Radarwarner einzuschalten und nach Bedarf (Häkchen setzen) einzustellen! Warum Dein System abstürzt ist mir unerklärlich, es hat mit der Installation der Blitzer nichts zu tun. Deshalb nochmal von mir die Frage, welche SMEG Version hast Du denn?
Zahnradsymbol mehrere Sekunden drücken!
Edit: Wegen Deiner Abstürze des Navis würde ich die Karre mal für ein paar Minuten stromlos machen (Akku abklemmen). Dabei unbedingt vorher bitte die Betriebsanleitung lesen, was dabei zu beachten ist, es kann sonst zu anderen Fehlfunktionen führen!
 
Zuletzt bearbeitet:

tralula

Newbie
Mitglied seit
20. Januar 2020
Beiträge
14
Erhaltene Reaktionen
2
Es hat endlich geklappt. Bei meinem Display ist es schwierig, die Zahnrädchen so lange zu drücken, bis die Grundeinstellungen geladen werden. Es ist offensichtlich Zufall und schwer zu reproduzieren... Naja, ich hab es jetzt einmal zwischendurch geschafft und aufgeschrieben: Soft: SMEG5.2.C.R1 Vom 08.01.15
 

Grandfather

Freak
Mitglied seit
12. November 2018
Beiträge
263
Erhaltene Reaktionen
235
wie ich sehe, hast Du wie zu vermuten war, die Firmware aus der SMEG+ Reihe. Deine Firmware entspricht allerdings nicht dem aktuellen Stand, die jüngste Firmware ist 5.43.A.R2.7z und kann hier heruntergeladen werden:
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
. Vielleicht kannst Du Deine Probleme ja damit "heilen".
Kopiere die entpackte Datei (SMEG_PLUS_UPG + Root Dateien) auf einen Stick mit max 32 GB (FAT 32 formatiert). Dabei ist es wichtig nur eine USB- Schnittstelle zu benutzen (andere Sticks mit z. B. Mp3 Dateien bitte entfernen). Außerdem solltest Du den ECO Modus ausschalten und das Prozedere bei laufenden Motor möglichst im Leerlauf absolvieren um eine Gefährdung durch Ablenkung im Straßenverkehr zu vermeiden. Dauer des Prozederes ca. 20 Min.
Falls Dir das zu riskant oder zu kompliziert erscheint, wende Dich an deine Vertragswerkstatt. Ich selbst habe im Jahre 2017, als ich diesem Board noch nicht beigetreten war das Firmwareupdate durch meinen Händler ausführen lassen (Kosten ca, 25,00 €). Es gibt natürlich auch Firmen, die dafür Mondpreise verlangen, aber auch einige wenige, die das Ganze zum Nulltarif erledigen
 
Zuletzt bearbeitet:

tralula

Newbie
Mitglied seit
20. Januar 2020
Beiträge
14
Erhaltene Reaktionen
2
Dankeschön! Der Vertragshändler ist offenbar nicht so ganz zuverlässig, denn angeblich sei die neueste Version aufgespielt...ich hatte extra darum gebeten und es war Vertragsgegenstand beim Kauf. Der sieht mich jedenfalls nicht wieder ...
Ich versuche es selbst. Das Kartenmaterial ist auch asbach...
 

Grandfather

Freak
Mitglied seit
12. November 2018
Beiträge
263
Erhaltene Reaktionen
235
Es ist eine absolute Frechheit Deines Händlers, dem es anscheinend nur darum geht, seine Autos vom Hof gewinnbringend loszuwerden. Dafür lügt man sogar seine Kunden an. Da Du die Firmware selbst aufspielen willst, solltest Du ein wenig Geduld mitbringen. Wenn Du Glück hast, klappt es vielleicht auf Anhieb. SMEG+ ist allerdings wählerisch was die Beschaffenheit des Sticks angeht. Manche Hersteller werden verschmäht. Ich selbst hatte gute Erfahrungen mit Intenso. Ich wünsche gutes Gelingen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ihre E-Mail-Adresse ist nicht öffentlich sichtbar. Wir werden Ihre E-Mail nur verwenden, um Sie zu kontaktieren, um Ihren Beitrag zu bestätigen.
Oben