Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

Hardware & Software AVM FRITZ!Box 6850 LTE startet, das steckt drin

Neues von AVM. Die gaben nun den Start der AVM FRITZ!Box 6850 LTE bekannt. Diese will man auch auf der IFA 2020 zeigen, bekanntlich ein recht spezielles Event in diesem Jahr. Als Alternative zu DSL und Glasfaser und für genügend Bandbreite soll die neue FRITZ!Box 6850 LTE schnelles Internet über Mobilfunk mit bis zu 150 MBit/s ermöglichen.

Anwender erhalten zu Hause den vollen Funktionsumfang von FRITZ! mit Dualband-WLAN inklusive Mesh sowie Telefonie, Smart-Home-Möglichkeiten und Anschlüssen für die Heimvernetzung – dennoch sieht AVM das Gerät in der Midrange-Klasse. Die neue FRITZ!Box für LTE wird in Kürze im Handel erhältlich sein. Es folgt später noch die FRITZ!Box 6850 5G für den neuen Mobilfunkstandard 5G, die zum Jahresende verfügbar sein wird – übrigens auch schon 2019 vorgestellt.

Das AVM-Portfolio für Mobilfunk wird bis Ende 2020 vier Modelle umfassen:
  • FRITZ!Box 6820 LTE im handlichen Format für den Einsatz auf Reisen und im Ferienhaus
  • FRITZ!Box 6850 LTE – schnelles Internet an Orten ohne DSL oder Glasfaseranbindung mit vollem FRITZ!-Komfort bei WLAN, Telefonie, Smart Home und Vernetzung
  • FRITZ!Box 6890 LTE – High-Speed-Internet über Mobilfunk mit DSL-Unterstützung, hohem Heimnetzkomfort und Ausfallsicherheit für Business-Anwendungen
  • FRITZ!Box 6850 5G – Gigabit-Tempo über Mobilfunk mit starker Heimvernetzung für viele Geräte
Die technischen Details der FRITZ!Box 6850 LTE
  • LTE-Router CAT4 mit 2×2 MIMO
  • LTE-Support für FDD Band 1, 3, 5, 7, 8, 20, 28
  • LTE-Support für TDD Band 38, 40, 41
  • UMTS/HSPA+ Support für Band 1, 5, 8
  • Zwei SMA-Anschlüsse für das Anbringen von externen Antennen
  • SIM-Slot für Mini-SIM-Format
  • Dualband WLAN AC + N mit bis zu 1.266 MBit/s
  • Vier Gigabit-LAN-Ports und 1 USB-3.0-Anschluss
  • Telefonanlage für Festnetztelefonie über Mobilfunk (All-IP)
  • DECT-Basis für bis zu sechs Telefone und Smart-Home-Anwendungen
  • Anschluss für analoges Telefon oder Fax sowie bis zu 10 IP-Telefone ( zum Beispiel FRITZ!App Fon)
  • Unterstützung für Türsprechanlagen mit integriertem SIP-Client oder a/b-Schnittstelle
  • FRITZ!OS: mit Mesh, Kindersicherung, Mediaserver, FRITZ!NAS, WLAN-Gastzugang, MyFRITZ! u.v.m.
  • In Kürze im Handel erhältlich, 189 Euro (UVP)
AVM-FRITZBox-6850-LTE.jpg

Quelle; caschy
 
Oben