Auslogics Disk Defrag 3.3.1.2 - Defragmentierung

Dieses Thema im Forum "Hardware & Software News" wurde erstellt von josef.13, 25. Februar 2012.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    16.715
    Zustimmungen:
    16.203
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Die Entwickler von Auslogics Software stellen mit Disk Defrag ein kompaktes und schnelles Werkzeug zur Verfügung, mit dem sich Dateisysteme defragmentieren lassen. Unterstützt werden FAT 16/32 und NTFS.

    Aus der offiziellen Beschreibung zu diesem Tool geht hervor, dass Disk Defrag zahlreiche Probleme, welche durch stark fragmentierte Festplatten entstehen können, aus der Welt schafft. Neben dem Prozess der Defragmentierung nimmt das Werkzeug auch Verbesserungen vor.

    BILDERSTRECKE: Auslogics Disk Defrag - Screenshots Fotos - WinFuture.de

    Unter Umständen kann die Fragmentierung von Dateisystemen zu einer langsamen Performance der Systeme, zu Abstürzen, oder langsamen Startvorgängen führen. Auslogics möchte mit diesem Tool für Abhilfe bei derartigen Problemen sorgen.

    Changelog: Auslogics Disk Defrag 3.3.1.2
    • Den Angaben der Entwickler von Auslogics zufolge handelt es sich hierbei um ein Bugfix-Release, bei dem nur Fehler aus der Welt geschafft und keine neuen Features integriert wurden.

    Lizenztyp: Freeware / kostenlos
    Download: Auslogics Disk Defrag 3.3.1.2: Gratis Defragmentierung Download - WinFuture.de
    (4,90 MByte)

    Quelle: WinFuture
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.