Digital Eliteboard

Registrieren dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

Satellit ARD: SD-Satellitenausstrahlung nur bis 2020 verlängert

josef.13

Moderator
Mitarbeiter
Mitglied seit
1. Juli 2009
Beiträge
18.962
Gefällt mir
19.563
Punkte
163
#1
SD-Abschaltung von ARD und ZDF ab Mitte 2020 rückt näher
Die ARD und der Luxemburger Satellitenbetreiber SES haben ihre Partnerschaft bis Mitte 2020 verlängert, das gab Astra Deutschland – eine Tochter von SES - am 12. März bekannt. Die Vereinbarung umfasst eine SD-Übertragung öffentlich-rechtlicher Programme über die Astra Orbitalposition 19,2° Ost.

„Auch acht Jahre nachdem wir gemeinsam mit den öffentlich-rechtlichen Programmen HD gestartet haben, ist SD nach wie vor in den meisten Haushalten gelebter Standard. Es ist erfreulich, dass auch die ARD an einer SD-Übertragung festhält“, so Christoph Mühleib, Geschäftsführer Astra Deutschland, über die Vereinbarung mit der ARD.

SD-Abschaltung von ARD und ZDF ab Mitte 2020 rückt näher
Die Verlängerung bis Mitte 2020 bedeutet aber auch, dass die ARD ab Mitte 2020 die Satellitenverbreitung ihrer Programme in herkömmlicher Bildauflösung (SD) auf Astra (19,2° Ost) einstellen kann, so wie es die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten (KEF) jüngst anstrebte (InfoDigital berichtete).

Das ZDF hatte die Verlängerung der SD-Verbreitung bis 2020 auf Astra bereits im Mai 2017 vereinbart (InfoDigital berichtete) und kündigte darüber hinaus ausgewählte Eigenproduktionen an, die in Ultra HD gedreht werden, die Astra für die Verbreitung über Demokanäle wie UHD1 zur Verfügung gestellt würden.

ARD-LOGO_655x440_208.jpg

Quelle; INFOSAT
 
Mitglied seit
23. Dezember 2014
Beiträge
4
Gefällt mir
0
Punkte
1
#4
Leider ist gerade ZDF HD hier oft gestört (KLötzchenbildung) und kann nur durch Umschaltung auf den SD Kanal einwandfrei weiterempfangen werden. Die anderen öffentlichen HD Kanäle sind dabei nicht betroffen. Seltsam.
 

bebe

Elite Lord
Mitglied seit
28. Dezember 2007
Beiträge
3.889
Gefällt mir
1.747
Punkte
163
#5
Bevor richtiges HD kommt, habe ich so schlechte Augen, denn Unterschied erkenne ich dann nicht mehr.:confused:
Was ist denn "richtiges" HD?
Wenn du dabei an eine Vollzeilenauflösung mit 1920 * 1080 Pixel denkst, die war für die Sat Übertragung nie vorgesehen. Da kommen nur Halbbilder oder Vollbilder mit 720p , mehr wird es nie geben.
 
Mitglied seit
25. Dezember 2010
Beiträge
1.692
Gefällt mir
4.837
Punkte
163
#6
Ihren alten Mist senden die ja noch in 4:3, was wollen die mit UHD? Kochsendungen?
 

Trick

Elite User
Supporter
Mitglied seit
6. Juni 2010
Beiträge
1.852
Gefällt mir
2.122
Punkte
163
#8
RTL und ProSiebenSat.1 wurden vom Bundeskartellamt dazu verpflichtet, ihre unverschlüsselte SD-Verbreitung auf Astra mindestens bis zum Jahr 2022 weiterzuführen.
Quelle: Golem.de

Leider ist gerade ZDF HD hier oft gestört (KLötzchenbildung) und kann nur durch Umschaltung auf den SD Kanal einwandfrei weiterempfangen werden. Die anderen öffentlichen HD Kanäle sind dabei nicht betroffen. Seltsam.
Das kann an Deiner Empfangsanlage liegen, z.B. an einem LNB-Frequenzeinbruch.
Dazu solltest Du im Sat-Anlagen-Bereich einen neuen Thread eröffnen, wenn Du den Fehler finden und ausschalten möchtest ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Oben