Digital Eliteboard - Das große Technik Forum

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

  • Derzeit stellt SKY die Verschlüsselung um, wonach alle V13 Karten nicht mehr hell werden. Dies nutzen derzeit vermehrt Betrüger aus, welche euch überzeugend mitteilen, dass es eine Lösung gibt. Diese Lösung kostet Geld, welches Ihr am besten mit Bitcoin überweisen möchtet. Von dem Betrüger werdet Ihr im Anschluss nix mehr hören. Wenn es eine Lösung gibt, werden wir euch darüber informieren!!!!!

Anleitung: Praktische Verwaltungsoberfläche für den PI (Webmin)

michaels110

Ist oft hier
Registriert
3. Juli 2009
Beiträge
120
Punkte Reaktionen
75
Punkte
48
Ort
19,2° Ost
Mit der kostenlosen Verwaltungssoftware Webmin ist es ein einfaches alle Dienste und Programme unter Linux zu administrieren.

Nach der Installation hat man eine Desktop ähnliche Oberfläche, welche über den Browser aufgerufen wird.

Dort kann man danach folgende Dienste einfach und übersichtlich konfigurieren.

Apache
Proxyserver
FTP Server
SSH Server
Dateimanager (unter Sonstiges)
OpenVPN (Info dazu am Ende des Posts)
Cron, Firewall uvm.

cr81nsca2h6jb6dcp.png


Eigentlich fast alle Services die Linux zu Verfügung stellt.

Das von mir verwendete Raspi Image ist das > Raspbian "wheezy" für Raspberry Pi < welches von chip.de runtergeladen werden kann.
Link:
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!


Übrigens gab es beim Raspbian "wheezy" von der rasperry.org Website ohne soft float Probleme mit der Installation von Webmin. Sollte aber mit etwas Zeitinvestition auch mit diesem Image laufen.

Fangen wir an:

Alle Schritte am besten als Superuser ausführen. Also in Konsole sudo su eingeben.

Code:
Bitte, Anmelden oder Registrieren Code-Inhalt anzeigen!

Zuerst aktualisieren wir die Paketliste.

Code:
Bitte, Anmelden oder Registrieren Code-Inhalt anzeigen!

Danach einige Pakete die für Webmin und Raspbian benötigt werden.

Code:
Bitte, Anmelden oder Registrieren Code-Inhalt anzeigen!

Jetzt laden wir das Webmin Paket runter. Habe hier die Version 1.590 genommen, da die aktuelle Version (1.6xx) welche von der offiziellen Webmin Seite (
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
) runtergeladen werden kann, nicht klappte.

Jedoch lässt sich Webmin danach noch über das Webinterface passend updaten. Diese upgedatete Version funktionierte dann auch.

Wer ein neueres Debian verwendet (getestet mit Jessie 8.0) kann sich die aktuelle Webminversion von der offiziellen Seite runterladen.
Es treten keine Probleme mehr damit auf!


Code:
Bitte, Anmelden oder Registrieren Code-Inhalt anzeigen!

Nun noch installieren.

Code:
Bitte, Anmelden oder Registrieren Code-Inhalt anzeigen!

Nun kann man mit https://IP-des-PI:10000 das Webinterface aufrufen.

Darauf achten dass bei der Adresse auch wirklich HTTPS verwendet wird, sonst wird im Browser nichts angezeigt.

Das Zertifikat welches Webmin ausgibt im Browser akzeptieren, und mit den selben Benutzernamen und Passwort anmelden wie in der Konsole.

Also meistens
User: pi
Passwort: raspberry

cr81tg7zaj1xe7pqx.png


Als Standard ist die Theme 'Blue Framed Theme' in Englisch eingestellt.

Das kann man unter dem Menüpunkt >Webmin >Change Language and Theme, ändern.


VPN:


Um OpenVPN praktisch zu nutzen muss man nur das OpenVPN+CA Modul für Webmin installieren.

Dazu geht man im Webminmenü auf >Webmin dann >Webmin Konfiguration und >Webmin Module.

Dort klickt man auf 'Von heraufgeladener Datei' und fügt die in der Database hochgeladene Datei 'Open VPN Modul Webmin'

https://www.digital-eliteboard.com/resources/open-vpn-modul-webmin.212/

ein, und klickt auf 'Modul von Datei installieren'

Das rar Paket vorher entpacken!

Nun ist unter dem Menüpunkt 'Server' auch das Modul OpenVPN+CA vorhanden.


Viel Erfolg.
 
Zuletzt bearbeitet:

Grisu122

Ist oft hier
Registriert
18. Juni 2009
Beiträge
198
Punkte Reaktionen
14
Punkte
38
AW: Anleitung: Praktische Verwaltungsoberfläche für den PI (Webmin)

Der link zu dem OpenVPN modul führt bei mir zu einem Error.
Lg
 

axel

Best Member
Boardveteran
Registriert
9. September 2011
Beiträge
11.336
Lösungen
3
Punkte Reaktionen
42.891
Punkte
473
Ort
Niederrhein
Hi,

zur "Serveradministration" für weniger versierte Leute eignet sich Webmin wohl.

Stellt gleichzeitig eine Sicherheitslücke dar leider.

Wer fit in Sachen Linux ist, sollte das tunlichst *nicht* via Webmin administrieren...

Gruß

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
 
Oben