Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

Tools/Anleitungen Anleitung POi´s konvertieren aus einer SQlite Datenbank

Scout06

Freak
Mitglied seit
3. März 2012
Beiträge
205
Erhaltene Reaktionen
335
Hardware
Zenec ZE-ZE2015
Bild2.jpg

Hallo liebe Navi User,

ich möchte euch mal eine Anleitung zukommen lassen in der erklärt wird, wie Poi´s aus einer SQlite Datenbank konvertiert werden können. Damit ihr dies ganz leicht machen könnt lege ich euch ein Paket mit den nötigen Dateien direkt mit bei. Zum Testen liegt auch eine Test.sqlite dabei.

Ihr bekommt von mir ein Excel Makro das mit einem Klick die Datenbank für den TomTom Poi Editor umwandelt. Dieses Macro ist nur hier zu bekommen.

Eine ausführliche Anleitung im PDF-Format liegt ebenfalls bei. Wer erst mal schauen möchte ob dies was für ihn ist, kann sich ja erst mal nur die Anleitung laden.

Ich wünsche euch viel Spaß mit der Anleitung und ich würde mich über einen Daumen hoch sehr freuen.


Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
 

Anhänge

HansGans09

Ist gelegentlich hier
Mitglied seit
20. August 2009
Beiträge
89
Erhaltene Reaktionen
55
Hallo Scout06

Ich erstelle meine Poi Dateien auch aus Datenbanken, allerdings etwas aufwendiger und umfangreicher.

Warum erstellst deine KML Datei nicht direkt aus der Datenbank, wenn du sie schon mal geöffnet hast. Ich hab dir mal meine überarbeitete ACSI Datenbank und eine *.sql Datei angehängt.
Einfach den Inhalt der sql Datei im DB-Browser nach "SQL ausführen" kopieren und ausführen. Die neue Tabelle ohne Spaltennamen exportieren und in *.kml umbenennen. Fertig.

Kannst es ja mal ausprobieren.

Viel Spaß
---------------------------------------------------------------------------
Wie gesagt, ich habe einige Grundkenntnisse in SQL Datenbank Programmierung. Wer Excel Macros mit VBA schreiben kann, sollte eigendlich auch damit klar kommen.

Mit entsprechenden Abfragen kann man sich damit eine neue Tabelle erstellen, die nur die Spalten enthält,die man benötigt. Auch wenn sie, wie bei ACSI, in verschiedenen Tabellen und sogar in verschieden Datenbanken liegen.
ACSI ist sowiso sehr speziell mit seinen vielen einzelnen Datenbanken. Sie ist aber die einzige App, die ihre Daten im öffentlichen Bereich ablegt. Für alle anderen Stellplatz Apps die offline Datenbanken anlegen, braucht man ein gerootetes Gerät.

Um die Abfragen zu schreiben, das hinterher meine Mustertabelle heraus kam, habe ich mehrere Tage gebraucht. Jetzt brauch ich für die Erstellung meiner Masterdatenbank aus dem Rohdaten nur noch 15 Minuten. Für die KML dann noch mal 2.
Die anderen Datenbanken sind in der Regel aber viel einfacher auszulesen. ADAC screibt z.B. alles in eine Tabelle, aber mit über 200 Spalten.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
OP
Scout06

Scout06

Freak
Mitglied seit
3. März 2012
Beiträge
205
Erhaltene Reaktionen
335
Hardware
Zenec ZE-ZE2015
Hallo Hans wie gesagt, wo hast du denn deine SQLite Datenbank den her und wie aktuell ist die denn? Ich bin da sehr wissbegierig was das angeht.

Ich finde es schön das sich überhaupt jemand dafür interessiert. Wie du schon sagst ist das ja schon ein sehr spezielles Thema.

Ich werde am Wochenende mal die Direktlinks zu den Datenbanken hier anhängen. Auch wenn man die ACSI App nicht nutzt können die Daten dann geladen werden und umgewandelt werden. Die Links sind auch in den Apps (ACSI Camping und ACSI CC Camping) in der Settingdatei versteckt. Wenn die App als Demo geladen wird, bekommt man nur eine kleine Datenbank (Test) da ja kein kostenpflichtiger Account besteht. Die Links in der Settingdatei zeigen aber auf die große Datenbank.

Da ich schon 92 Jahr bin, weis ich nicht wie lange ich das noch machen kann. :cry: Deshalb habe ich das mal für die Nachwelt hier niedergeschrieben wenn es die beiden App`s noch geben sollte.
 

HansGans09

Ist gelegentlich hier
Mitglied seit
20. August 2009
Beiträge
89
Erhaltene Reaktionen
55
Hallo Scout06

Die Datenbanken, auch von allen anderen APPs, erstelle ich mir aus den teilweise sehr verschlungenen Datenbanken selbst her. Ich verwalte meine ganzen Poisammlungen in SQLite Datenbanken. ist meiner Meinung nach flexibler als Excel.
Um meine Datenbank herzustellen muß ich bei ACSI erstmal alle 9 Datenbanken zusammenfügen. Dann bearbeite ich die eigendlichen Daten weiter. Danach werden nur die Spalten exportiert die ich brauche um meine Masterdatenbank zu erstellen.
Hieraus erstell ich dann passend für jede Navisoft die *.csv oder kml Datei. Die weitere Umwandlung erfolgt dann noch mit den speziellen Programmen.

Hab mir grad noch mal die URLs in der setting.sqlite angesehen. Das funktioniert ja tatsächlich. Toll wieder was dazugelernt. Ich hab hier bis jetzt immer nur das Datum der Stellplatzdatenbanken geändert, damit sie weiter angezeigt werden, ohne sie immer neu zu kaufen. Neue gibt's hier e' kaum.
 
OP
Scout06

Scout06

Freak
Mitglied seit
3. März 2012
Beiträge
205
Erhaltene Reaktionen
335
Hardware
Zenec ZE-ZE2015
Hallo Hans,

genau so habe ich dies auch gemacht. Nur habe ich jetzt die 9 Datenbanken pointofinterest.1.cca.1.sqlite (1 bis 9) verwendet. Leider sind dort keine Telefonnummern in der Datenbank gespeichert. es sind dort nur die Gps-daten und die Namen der Campingplätze hinterlegt. Die Frage ist nun wie du die Telefonnummern hinzu gefügt hast? Ich glaube dann hast du doch etwas mehr Arbeit wie ich gehabt. Das Zusammenfügen der 9 Datenbanken macht mein Makro Konverter gleich mit und erstellt die gesamte Datenbank.

Schade ist nur das deine Dateien nicht hier schon zur Verfügung gestellt wurden. Ich bin ein Mensch der nicht zweimal das Rad erfinden möchte. Wenn es ein Rad schon fertig gibt, nehme ich auch gerne dieses Rad und bedanke mich höflich dafür. Dann hätte ich mir die Arbeit sparen können.

Hier mal die Links die auch die beiden ACSI App´s verwenden.
Wenn ihr die Datenbanken von dort ladet, nennt sie einfach anschließend noch um in 1.sqlite, 2.sqlite, 3.sqlite........, 9.sqlite.

1. Belgien, Luxenburg, Niederlande
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!

2. Dänemark, Norwegen, Schweden, Finnland
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!

3. Frankreich
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!

4. Spanien, Portugal
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!

5. Italien, San Marino
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!

6. Vereinigtes Königreich, Irland
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!

7. Griechenland, Kroatien, Slowenien
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!

8. Österreich, Schweiz, Deutschland
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!


9. Tschechien, Ungarn, Polen, Slowakei
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!

1. Belgien, Luxenburg, Niederlande
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!



2. Dänemark, Norwegen, Schweden, Finnland
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!


3. Frankreich
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!


4. Spanien, Portugal
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!


5. Italien, San Marino
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!


6. Vereinigtes Königreich, Irland
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!


7. Griechenland, Kroatien, Slowenien
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!


8. Österreich, Schweiz, Deutschland
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!



9. Tschechien, Ungarn, Polen, Slowakei
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!

1. Belgien, Luxenburg, Niederlande
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!

2. Dänemark, Norwegen, Schweden, Finnland
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!

3. Frankreich
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!

4. Spanien, Portugal
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!

5. Italien, San Marino
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!

6. Vereinigtes Königreich, Irland
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!

7. Griechenland, Kroatien, Slowenien
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!

8. Österreich, Schweiz, Deutschland
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!

9. Tschechien, Ungarn, Polen, Slowakei
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
 

HansGans09

Ist gelegentlich hier
Mitglied seit
20. August 2009
Beiträge
89
Erhaltene Reaktionen
55
Hallo Scout06

Die Telefonnummern und die anderen Daten sind schon in der Datenbank, eben nur verteilt auf die anderen Tabellen. Und wenn du auch noch die Ort brauchst, der liegt in den "packagegeo1-9.sqlite" Datenbanken. Schon etwas komplexer das Ganze.

Ich hab dir mal meine Aufbereitung der Datenbank angehängt. Am besten mit Notepad++ öffnen, dann sind sie schön bunt.
Du kannst ja zum Testen einfach mal den Inhalt aus Nr.4 in deine Datenbank nach "SQL ausführen" kopieren und Starten. Danach hast du alle vorhandenen Spalten zusammen.

Ich hab meine Daten hier schon öfter mal Angeboten, es hat sich aber noch keiner dafür Interessiert. Ich hab praktisch baugleiche Datenbanken von allen möglichen Camping- und Stellplatz APPs.

Gruß Hans
 

Anhänge

Ihre E-Mail-Adresse ist nicht öffentlich sichtbar. Wir werden Ihre E-Mail nur verwenden, um Sie zu kontaktieren, um Ihren Beitrag zu bestätigen.
Oben