Digital Eliteboard - Das große Technik Forum

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

PC & Internet Android mit dem Remix OS kostenlos auf jedem PC und Mac nutzen


Während auf dem PC Windows das vorherrschende Betriebssystem ist, ist es auf Smartphones Android. Doch geht es auch andersrum? Das Unternehmen Jide bietet mit dem Remix OS in Kürze die Möglichkeit, Android auf jedem PC oder Mac kostenlos zu installieren und zu nutzen.

51849554160914642473.jpg


2015 startete das Unternehmen Jide eine Kickstarter-Kampagne für Remix, eine kleine Box, die man einfach über HDMI an einen Monitor oder TV anschließen und darüber Android nutzen konnte. Dies geht jetzt einen Schritt weiter.

Remix OS erlaubt es, Android kostenlos auf einem PC oder Mac zu installieren

Auf der CES kündigte Jide nun das Remix OS an. Dabei handelt es sich um ein kostenloses Betriebssystem, über das sich Android auf jedem PC und Mac installieren lässt. Remix besitzt dabei natürlich eine angepasste Oberfläche, sodass man auch gut mit Maus und Tastatur arbeiten kann. Auf den ersten Blick unterscheidet sich das Remix OS nicht grundlegend von Windows. Alle Standardfunktionen sind ebenfalls enthalten. Es bedient sich im Prinzip fast genauso, wie man dies von Windows gewohnt ist.

Auf dem OS lassen sich natürlich auch Android-Apps installieren. Damit kann man dann beispielsweise sogar regulär Office über die Office-Android-App von Microsoft nutzen. Jeder kann dies ganz einfach selbst ausprobieren, indem man das Betriebssystem beispielsweise auf einen USB-Stick installiert und von diesem den PC bootet. Schon nutzt man Remix OS. Viele, die das Betriebssystem ausprobiert haben, sind der Meinung, dass dies eigentlich so ist, wie Chrome OS sein müsste. Jide kündigte zudem an, Remix OS regelmäßig mit Updates zu versorgen.

Ob man Android, respektive Remix OS, wirklich ständig als das reguläre Betriebssystem nutzen möchte, ist natürlich die Frage, die jeder selbst beantworten muss. Windows hat aufgrund der Fülle an Programmen und natürlich auch, weil man darauf aktuelle Spiele spielen kann, die Nase vorn. Als Gimmick und als Alternative vielleicht für ein Notebook, auf dem man kein aufgeblasenes OS benötigt und nur die Grundfunktionen nutzen will, ist es sicher einen Blick wert. Das Remix OS kann man sich ab Mitte Januar kostenlos über die Website von Jide herunterladen.

Quelle: Gulli
 
Oben