Amazon schaltet App-Shops in Europa online

Dieses Thema im Forum "Handy - Navigation News" wurde erstellt von chris, 30. August 2012.

  1. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.345
    Punkte für Erfolge:
    113
    Amazon hat den Online-Shop von Android-Apps, der bisher nur in Nordamerika zur Verfügung stand, auch in Europa online geschaltet, wo er ab sofort von Android-Nutzern in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien genutzt werden kann. Marktbeobachter werten dies als Zeichen einer baldigen Markteinführung des Kindle Fire. Hierbei handelt es sich um ein beschränktes Android-Tablet, welches auf Nutzung von Amazon-Inhalten wie Apps, E-Books, Musik und Videos optimiert ist. Neben dem Google Nexus 7 ist das Kindle Fire aufgrund des geringen Preises von 199 US-Dollar eine spürbare Konkurrenz für das iPad von Apple. Allerdings gibt es zahlreiche Gerüchte, wonach Apple den Verkauf eines iPad mini mit kleinerem 7,85-Zoll-Display und niedrigem Preis von möglicherweise 249 US-Dollar plant. Voraussichtlich im Oktober wird Apple das kleine iPad auf den Markt bringen, sodass Amazon nicht mehr viel Zeit bleibt, um den europäischen Markt mit dem Kindle Fire zu erschließen. Zudem drängen zum Weihnachtsgeschäft auch die ersten Tablets mit Microsoft Windows 8 auf den Markt, wobei Microsofts eigenes Tablet Surface auf die USA beschränkt bleibt.

    Quelle: MacTechNews
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.