Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

HDTV & UHD 8K Association erweitert ihre TV-Zertifizierung

Die 8K Association (8KA) ist eine von mehreren Organisationen, die sich Zertifizierungen und Standards für aktuelle und komende 8K-Geräte widmen. Hinter der 8KA steckt federführend Samsung gemeinsam mit Herstellern wie Panasonic, TCL und Hisense. Der Rivale LG hingegen versucht gemeinsam mit der CTA eine abweichende Zertifizierung durchzudrücken.

Da geht es also mal wieder auch um gewisse Machtspielchen, die leider auf dem Rücken der Kunden ausgetragen werden. Wo Transparenz geschaffen werden sollte, entsteht eher noch mehr Verwirrung. Nun denn, jedenfalls hat die 8KA nun bestätigt, dass sie ihr Zertifizierungsprogramm erweitert.

8K-Association-720x416.jpg

So zertifiziert die 8KA TVs bereits nach Auflösung, Luminanz, Farbwiedergabe und Verbindungsstandards (HDMI 2.1). Nun will man das Logo für 8K Association Certified außerdem auch an die Einbindung von entsprechenden Video-Decoding-Standards koppeln. Damit soll sichergestellt sein, dass zertifizierte TVs ausreichende Streaming-Inhalte wiedergeben können. Auch berücksichtigt man nun Surround-Sound-Formate im erweiterten Rahmen.

Spezifischer geht die 8KA auf die angepassten Anforderungen öffentlich übrigens nicht ein. Ich vermute mal, dass man mit dem ominösen Video-Decoding etwa den Codec AV1 meint, der in Zukunft für 8K-Streaming eine größere Rolle spielen dürfte.

Quelle; Caschy
 
Oben