1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HowTo XTrend ET9100 Erfahrungsbericht

Dieses Thema im Forum "Xtrend Allgemein" wurde erstellt von Porter78, 6. Juli 2012.

  1. Porter78
    Offline

    Porter78 Newbie

    Registriert:
    22. April 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Erfahrungsbericht XTrend Clarke-Tech ET9X00.
    Nachdem ich mich umfangreich im I-Net belesen hatte, bestellte ich mir die Box und machte sofort den aktuellen Bootloader drauf..
    Anleitungen zum Flashen des Betriebssystemes hatte ich ja alle runnter geladen und war auch kein Problem.
    Leider wollte anfangs mein Stab Motor nicht mit der Box zusammen Arbeiten, ein Vergleich mit einem zweiten zeigte, dass meiner defekt war.
    Dennoch mit dem Technisat Receiver funktionierte, aber nicht mehr mit der XTrend, der neuen Box :)
    Als Image habe ich mich für das AAF entschieden, dies ist am übersichtlichsten und Blindscan ist integriert, also druff das Image und erstmal Tagelang meine Drehanlage wieder eingerichtet immerhin 22 Satelliten und die geliebten Sender Sortieren.. Nach der Gewöhnung an die holprige Bedienung der Menüs und unter Menüs war auch dies nach langer Zeit abgeschlossen..

    Von Anfang an wollte ich das MGCAMD und CCCAM installiert und ausgeführt sehen, leider bekam ich das nach der Installation übers WEB Interface nie integriert, das Softcam wollte nicht im Menü erscheinen.. Das Netz wieder nach diesem Problem durch forstet, sämtliche Cams runnter geladen und eingespielt, keins wollte starten..
    Bis ich dann auf eine Seite stieß in der für alle Images alle Emulatoren bereit lagen.. Heim, den Rucksack in die Ecke gefuckt und an das Ding ran..
    Per USB Stick installiert und siehe da, Softcam erschien beim drücken der blauen Taste J
    Wieder eine Baustelle weniger, hmmm alle installiert, welches braucht man nun für hunz und kunz zum ……
    Zuerst habe ich mit CCCAM gearbeitet, damit ging das erste …..
    Mit MGCAMD wollte nichts werden, zeigte mir zwar wie beim CCcam alles Okay an, allerdings kein Bild, kein Ton.. Muss wohl am Empfang liegen :)
    Wieder das Netz befragt, keiner konnte wirklich helfen, bis ich darauf stieß, dass die MGCAMD.cfg beim Receiver Typ geändert werden muss.
    Gesagt getahn, heim wieder Rucksack in die Ecke gefuckt und an das Ding.. per FTP die cfg geändert und wieder zurück auf die Box und Bing die Empfangsprobleme waren mit einmal weg..
    Muss wohl wieder am Wetter liegen, bei Sonnenschein geht’s, bei „Wechsel“ der Ausgangsbedingungen wird’s dunkel mit Empfang..
    Soweit die Einrichtung erstmal abgeschlossen, nicht vergessen, wenn die Box ordentlich läuft sofort ein FULLBACKUP auf USB Stick machen..Sonst fangt ihr wieder ganz von vorn an, wenn sich etwas gravierend ändert bzw. die Box mal komplett abpfeift..
    Jetzt also noch Festplatte ran, habe eine alte externe Western Digital mit 250Gigabyte angeschlossen welche auch funktioniert, glück gehabt, denn die Box nimmt bei weitem nicht jede Platte..
    Das Mounten funktioniert ganz gut, ist zwar auch umständlich in den Untermenüs versteckt aber mit Anleitung welche im Netz zu finden ist geht’s eigentlich ganz einfach..
    Bei der Initialisierung und Formatierung einfach bissl Zeit lassen, die Box macht im Hintergrund was und meldet sich erst wenn sie fertig ist, bis dahin können wir uns ja am prima Bild des einen oder „“anderen Senders erfeuen in HD oder mit viel aus und wenig an““..
    Die Box hat soviel Leistung, dass zwei HD Sender parallel aufgenommen werden können und gleichzeitig ein anderer Aufgenommener angeschaut werden kann, echt HAMMER !!!!
    Timeshift etc. funktioniert alles bestens.. Hammer Bild und klarer Ton.. Ich bin bisher total begeistert..
    Zwei Bugs habe ich bisher gefunden, der erste: Immer zuerst Fernseher einschalten, dann die Box sonst kommt kein Bild, dass heißt Neustart der Box.
    Der zweite: Beim Ausschalten der Box merkt sie sich nicht bzw. fast nie auf welchem Sender sie zuletzt war.. Geht dann irgendwann mal..
    Wollte letztens eine interne SATA2 Platte einbauen und habe alle meine Satas zusammen gesucht und alle probiert, mit keiner wollte die Box starten, bleibt dann einfach beim Booten stehen..
    Im Netz gibt es Listen mit kompatiblen Festplatten, habe jetzt eine bestellt und hoffe ich bekomm das nun irgendwann mal zum laufen mit internen und bissl mehr platz auf der Platte..

    So als denn viel Spass beim nachmachen

    Porter
     
    #1
    extra gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. extra
    Offline

    extra Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    18. September 2010
    Beiträge:
    7.778
    Zustimmungen:
    7.311
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: XTrend ET9100 Erfahrungsbericht

    Hallo Porter78, herzlich Willkommen bei uns!

    Na, das ist ja mal ein klasse erster Beitrag! :emoticon-0148-yes:

    Es freut mich, das Du von der Box angetan bist und gleich einen Erfahrungsbericht geschrieben hast, Danke dafür!

    Was mir ein wenig weh getan hat, ist Dein Rucksack der immer in die Ecke gefu**t wurde, ich hoffe den geht`s gut...:DDD
     
    #2

Diese Seite empfehlen