1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Win 8.1 auf andere mainboard installieren

Dieses Thema im Forum "Windows 8.1" wurde erstellt von dersate, 9. November 2013.

  1. dersate
    Offline

    dersate Board Guru

    Registriert:
    28. Juli 2011
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo spezis,

    ich habe ein amd gigaboard, GA-MA790GPT-UD3H v1.0, wo mein win 8.1 64 bit installiert ist. Der gibt das geist langsam auf?
    Meine frage: kann ich das win 8.1 auf ein anderen amd gigaboard betreiben, ohne problme? und wenn ja, worauf muss ich achten.

    Gruß
    dersate
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. sumsi
    Offline

    sumsi VIP

    Registriert:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    5.393
    Zustimmungen:
    4.142
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Win 8.1 auf andere mainboard installieren

    wie hast du es erkannt dass dein mainboard langsam den geist aufgibt?
     
    #2
  4. dersate
    Offline

    dersate Board Guru

    Registriert:
    28. Juli 2011
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Win 8.1 auf andere mainboard installieren

    Hallo,

    ich muss das pc mehrmals ein und ausschalten bevor er hoch fährt, und außerdem der gigaboard ist fas 5 jahren alt.

    Gruß
    dersate
     
    #3
  5. sumsi
    Offline

    sumsi VIP

    Registriert:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    5.393
    Zustimmungen:
    4.142
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Win 8.1 auf andere mainboard installieren

    komisch...

    kann dir sagen dass die GA-MA790GPT-UD3H v1.0 unter windows 7 sowie win8 ohne probleme laufen sollte.

    vllt solltest du deine bios bzw. uefi einstellungen kurz überprüfen..das gleiche board hatte ich auf ein medion test pc gehabt...war echt zuverlässig(bei mir zumindest)
     
    #4
  6. dersate
    Offline

    dersate Board Guru

    Registriert:
    28. Juli 2011
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Win 8.1 auf andere mainboard installieren

    Hallo,

    ich habe vor das board zu wechseln, 5 jahren sind genug ( die neuere boards haben auch mehr möglichkeiten) geht das oder nicht?

    Gruß
    dersate
     
    #5
  7. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.343
    Zustimmungen:
    99.636
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Win 8.1 auf andere mainboard installieren

    Ja kannst du, aber Win-8.1 wird neu zu aktivieren sein.
     
    #6
    dersate gefällt das.
  8. Radix2k
    Offline

    Radix2k Board Guru Supporter

    Registriert:
    1. September 2013
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    687
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Win 8.1 auf andere mainboard installieren

    @dersate
    Ich vermute mal, das du Probleme mit deinem Netzteil hast, da hilft dir ein Tausch des Boardes alleine auch nicht weiter, da solltest du auch das Netzteil tauschen!
     
    #7
  9. mitschke
    Offline

    mitschke Board Guru

    Registriert:
    5. März 2008
    Beiträge:
    1.389
    Zustimmungen:
    370
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Linux-User-Team
    AW: Win 8.1 auf andere mainboard installieren

    Es ist das Netzteil. Da das Board trotzdem hochfährt mit tall deiner Hardware!
     
    #8
  10. dersate
    Offline

    dersate Board Guru

    Registriert:
    28. Juli 2011
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Win 8.1 auf andere mainboard installieren

    Hallo,

    das netzteil ist ein, b quiet pure power BQT L8 630W, und ist ca. 1 monat alt, und der wurde von einen freund, elektriker, geprüft, (mit einenem netzteilprüfgerät) die werte sind in ordnung, er konnte das mainboard aber nicht prüfen.
    Auf dem desktop pc sind keine weitere stromfresser eingebaut, außer, eine satelliten karte.

    Ich muss drei BS auf dem neuen board betreiben: Win 8.1 64 Bit-Win 7 Prof. 64 Bit und Win XP Pro. alle sind mit, wechselrahmen auf dem desktopgehäuse eingebaut.
    Gibt es im i-net, eine anleitung, wie man das machen kann? Ich kann leider nichts brauchbares finden?

    Gruß
    dersate
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. November 2013
    #9
  11. mitschke
    Offline

    mitschke Board Guru

    Registriert:
    5. März 2008
    Beiträge:
    1.389
    Zustimmungen:
    370
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Linux-User-Team
    AW: Win 8.1 auf andere mainboard installieren

    Hast du schon mal in deinem Desktop überprüft ob alles festsitzt? Ram, Grafikkarte u.s.w... Könnte irgendwie feiner Staub dazwischen sein. Habe es selbst es oft so gemacht und es hat geholfen. Ich selbst habe zwei Betriebsysteme auf meinen PC. Windows 7 Ultimate 64 bit und Linux Mageia 4 64 bit....
    Ist Windows XP ne 64 bit Version? Ist dein Standardbetriebsystem Windows 8.1? Normal müßt du die Betriebsysteme alle auf den einen Rechner Installieren. Den der Startvorgang braucht die Bootloader zum Auswählen.W7 und W8.1 geht zusammen. Aber XP geht nicht!
     
    #10
  12. Radix2k
    Offline

    Radix2k Board Guru Supporter

    Registriert:
    1. September 2013
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    687
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Win 8.1 auf andere mainboard installieren

    Auf der be quiet Page gibt es einen Rechner, bei dem kannst du deine ganze Hardware angeben und der rechnet dann aus, welche Leistung dein Netzteil haben muß, du wirdst dich wundern, wieviel alleine die Grafikkarte verbraucht!

    In meinem Rechner werkelt ein 1200W Netzteil von be quit, der Rechner auf de be quiet Page hate bei meinem System eine Leistung von 600W berechnet und ausser einen nvidea Grafikkarte steckten da keine weiteren Karten drin!

    Das "Netzteilprüfgerät" deines Freundes war mit Sicherheit ein stinknormale Messgerät, damit kann man nicht 100% kontrolieren, ob da nicht eine Spannung im Einschaltmoment ihren Wert unterschreitet.

    Ich habe beruflich mit Rechnern zutuen und genau diesen Fehler den du beschreibst, habe ich bei 4 Rechner durch Einbau eines größeren Netzteils beseitigen können.
     
    #11
    dersate gefällt das.

Diese Seite empfehlen