1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wiese kehrt bei Hoffenheim ins Mannschaftstraining zurück

Dieses Thema im Forum "1. Bundesliga" wurde erstellt von DocKugelfisch, 1. April 2013.

  1. DocKugelfisch
    Offline

    DocKugelfisch Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    2.690
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Systemintegrator
    Ort:
    Астана
    Rund drei Wochen nach seiner Verbannung darf der umstrittene Torhüter

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    (Foto) von diesem Montag an wieder am Mannschaftstraining der TSG 1899 Hoffenheim teilnehmen. Wie der Fußball-Bundesligist mitteilte, ist dies das Ergebnis eines Gesprächs zwischen dem früheren Bremer Schlussmann und der sportlichen Leitung des abstiegsbedrohten Clubs.

    «Der interne Dialog mit Tim war konstruktiv. Er hat mir und Trainer Marco Kurz versichert, dass er sich professionell eingliedern wird», erklärte Manager

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    .
    Wiese sagte nach Club-Angaben zu seiner bevorstehenden Rückkehr: «Ich habe die Maßnahme des Vereins akzeptiert, die Situation angenommen und mich mit dem Einzeltraining arrangiert. Nun möchte ich meinen Beitrag leisten und das Team im Kampf um den Klassenerhalt so gut ich es kann unterstützen.»

    Der frühere Nationaltorhüter war Anfang März vor dem Kellerduell bei der SpVgg Greuther Fürth aus dem Hoffenheimer Kader gestrichen und die Teilnahme am Mannschaftstraining aus disziplinarischen Gründen untersagt worden. Der Brasilianer Heurelho Gomes hatte Wiese Anfang Februar als Nummer eins abgelöst.

    Wie die TSG weiter mitteilte, ist Wiese die Rückkehr ins Training schon vor einer Woche angeboten worden. Der 31-Jährige habe jedoch die individuellen Einheiten bis zum Ende durchziehen wollen, da sie ihm gut getan hätten. «Wie es nach der Saison weitergeht, können wir nicht sagen, aber das ist zurzeit auch kein vorrangiges Thema. Wir werden das zur gegebenen Zeit, intern und in aller Ruhe miteinander besprechen», sagte Müller.

    transfermarkt.de
     
    #1

Diese Seite empfehlen