1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Wie gut ist der AT550 (Sirf Atlas-V 600MHz)?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung und Suche" wurde erstellt von phantom, 19. Januar 2014.

  1. phantom
    Offline

    phantom Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.639
    Zustimmungen:
    17.918
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Von den freundlichen Chinesen werden derzeit (mal wieder) "neue" 5" WinCE6.0 Navis angeboten mit dem AT550 @600 MHz, 128 M RAM, eingebauten 4 GB Flash und 800x480 Display-Auflösung. Für ein 5" Display ist das ja schon ne recht hohe Auflösung, die man zum Navigieren m.E. nicht wirklich braucht. Meine Befürchtung dabei ist, daß der Prozessor dafür evtl. immer noch ein bissel zu langsam sein könnte. Weiß das jemand aus eigener Erfahrung besser?

    Gruß
    K.
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. phantom
    Offline

    phantom Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.639
    Zustimmungen:
    17.918
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Wie gut ist der AT550 (Sirf Atlas-V 600MHz)?

    So, jetzt kann ich selber was dazu sagen, zwar nicht über Die 800x480 Versionen, aber über die mechanisch gleichgroßen 480x272 Version. Hab so ein Teil jetzt da und bin's zufrieden. Das Navi wird im Betrieb deutlich warm und der Akku hält ca. 1 Stunde.

    Das Teil ist im Prinzip ein WinCE-Tablet mit einer davorgesetzten Script-Oberfläche, die man bei Bedarf beenden kann. Dann kommt der übliche WinCE-Desktop zum Vorschein. Intern ist ein 4GB Flash verbaut. Original war ein Igo8 drauf, aber das lief grottenschlecht, wieso auch immer. Navigon egal in welcher Ausführung hab ich nicht zum Laufen bekommen. Aber Igo Primo läuft richtig gut auf dem Teil. Es gibt auf der Script-Oberfläche nen speziellen Knopf, wo man sich das zu startende Navi-Programm auswählen kann - also keine Schwierigkeiten wie bei Navigon auf Medion usw.

    Der Satfix ist für Leute, die ein altes Medion (Transonic 4K) gewöhnt sind, ne Überraschung. Einschalten und nach ein paar Sekunden hat er die Position - ratzfatz.

    Gruß
    K.
     
    #2

Diese Seite empfehlen