1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welche AU Strategie ist besser

Dieses Thema im Forum "Oscam Talk Archiv" wurde erstellt von trinidad, 16. Oktober 2013.

  1. trinidad
    Offline

    trinidad Freak

    Registriert:
    1. Mai 2013
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Deutschland
    Ich betreibe HS mit einem IPC Server und diversen Clients, alle unter Oscar mit dvbapi und cs378x Protokoll. Wenn ich bei den Clients im oscam.server keinen emmcache-Eintrag habe stehen im Server bei den EMMs einige written und massenhaft skiped. Wenn ich nun bei den Clients einen emmcache-Eintrag reinmache, dann bleiben alle skiped beim Client hängen.
    Ist es nun günstiger die Clients die skiped EMMs rausfiltern zu lassen oder sollte ich das den IPC Server machen lassen?

    Gesendet von meinem ASUS MeMo Pad HD7 mit Tapatalk 4.
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. mxer
    Offline

    mxer Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    20. September 2008
    Beiträge:
    13.901
    Zustimmungen:
    6.216
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Welche AU Strategie ist besser

    Es gibt bei mir nur 2 Clients, die EMM auf die Karte schicken dürfen.
    Außerdem wird EMMCache im Reader eingestellt, nicht in den Clients.
    Dort gibt es den Punkt gar nicht.

    Es sei denn, Du meinst den jeweiligen Reader im jeweiligen Client.
    Wo die skipped bleiben, ist egal, die sind eh außen vor.
     
    #2
  4. razorback
    Offline

    razorback Power Elite User

    Registriert:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    2.012
    Zustimmungen:
    1.308
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Wien-Süd
    AW: Welche AU Strategie ist besser

    er hats wohl ungeschickt formuliert.
    ich denk er meint in der oscam.server des clients beim remote reader.......
     
    #3
  5. janni1
    Offline

    janni1 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. Mai 2010
    Beiträge:
    4.949
    Zustimmungen:
    5.873
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Welche AU Strategie ist besser

    Hi,
    aber wenn dann funktioniert es doch sowieso nur bei localen Readern und nicht im Remote-Reader, oder?

    emmcache

    Parameter ist optional
    Definition des EMM-Caches für den Reader. Derzeit nur für lokale Reader.
    set EMM cache of local reader

    Gruß
    janni1
     
    #4
    dodo83 gefällt das.
  6. trinidad
    Offline

    trinidad Freak

    Registriert:
    1. Mai 2013
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Deutschland
    AW: Welche AU Strategie ist besser

    Ne, funktioniert auch bei den remote readern. Wenn ich bei den clients im oscam.server emmcache = 1,1,2 eintrage dann kommen im Oscam Webif der Client massenhaft Skipped EMMs beim remote reader, am lokalen Reader am Server dafür keine. Wenn ich den emmcache-Eintrag bei den Clients weglasse, dann hat der Client gar keine Skipped EMMs sondern die lokalen Reader am Server massenhaft. Deswegen wollte ich wissen was prinzipiell vorteilhafter ist, oder ists egal?
     
    #5
  7. fun7
    Offline

    fun7 Super Elite User Supporter

    Registriert:
    13. März 2013
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    1.805
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Welche AU Strategie ist besser

    Vorteilhafter ist es am Server, denn entscheidend ist ja, dass es nicht jedes mal auf die Karte geschrieben wird, die paar KB Traffic für den Transport sind unerheblich.
     
    #6
    Pilot gefällt das.
  8. razorback
    Offline

    razorback Power Elite User

    Registriert:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    2.012
    Zustimmungen:
    1.308
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Wien-Süd
    AW: Welche AU Strategie ist besser

    seh ich net so.

    wenn sie beim client schon geskipped werden dann kommens ja gar net auf den server und der hat damit nix zu tun.

    Bei mir rennt das übrigens genau so (ET9100 = OSCam Server, lokale VU+Duo = OSCam client mit AU, Verbindung über cs357x und emmcache in der VU für die ET)

    Was immer der Server nicht tun muß ist gut :)
     
    #7
  9. fun7
    Offline

    fun7 Super Elite User Supporter

    Registriert:
    13. März 2013
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    1.805
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Welche AU Strategie ist besser

    Bei mir gilt die Devise, was immer der Client nicht tun muss ist gut : 400MHz MIPS vs 3100MHz Quadcore x64 ... :)
     
    #8
  10. razorback
    Offline

    razorback Power Elite User

    Registriert:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    2.012
    Zustimmungen:
    1.308
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Wien-Süd
    AW: Welche AU Strategie ist besser

    siehst, so sind die Geschmäcker verschieden.
    da ich einen stand-alone Server für Overkill und absolut unnötig halte, ist mein Wohnzimmer-Receiver der Server (und mach auch AU übers DVBAPI) und die Dinger, die sonst noch im Haus stehen dürfen (sollen) auch AUen :) und natürlich den Server in Ruh lassen, wenn sie es eh selber können.
    Und alle die hab ich unter Kontrolle - xterne dürfen gar nix....
     
    #9

Diese Seite empfehlen