1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wegen Bayern! Lucio weint bittere Tränen

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von carhatt, 30. Juni 2009.

  1. carhatt
    Offline

    carhatt VIP

    Registriert:
    24. März 2009
    Beiträge:
    1.569
    Zustimmungen:
    358
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wegen Bayern! Lucio weint bittere Tränen
    Gerüchte aus München, dass er seinen Stammplatz unter van Gaal verlieren könnte, haben Lucio im fernen Südafrika schwer zugesetzt.

    Lucio: "Nur Gott weiß, was ich durchgemacht habe"
    Seine Tränen gingen von Südafrika aus um die Welt. Lucio führte die brasilianische Nationalmannschaft mit seinem Kopfballtreffer zum 3:2-Finalsieg gegen die USA beim Confed Cup 2009. Anschließend konnte er seine Gefühle nicht mehr unterdrücken. Weinend sank der Bayern-Star nach dem Schlusspfiff zu Boden.

    Zuviel hatte sich im Herzen angestaut. Lucio vergoss Tränen des Glücks, der Enttäuschung und der zurückgewiesenen Liebe gleichermaßen. Und das alles wegen des FC Bayern München.

    Lucio stand unter Schock
    Die Berichte aus Deutschland, dass Bayerns neuer Trainer Louis van Gaal nicht mehr mit ihm plane, haben dem Kapitän der brasilianischen Nationalelf im fernen Afrika stark zugesetzt. "Nur Gott weiß, was ich durchgemacht habe. Ich habe eine böse Überraschung von meinem Verein erlebt, die ich nicht erwartet habe. Dass ich nicht mehr bei Bayern erwünscht bin, war ein Schock für mich", sagte der 31-Jährige anschließend.

    Fehlende Planungssicherheit
    Trotz Vertrag bis 2010 scheint der torgefährliche Verteidiger nicht mehr ganz unumstritten. Enttäuscht über die aufkommenden Zweifel reagierte Lucio zunächst trotzig. "Bayern war nicht mein erster und wird nicht mein letzter Klub sein." Dabei will Lucio am liebsten in München bleiben und fürchtet einen Transfer. Vor allem kann er seinen Urlaub nur schwerlich genießen, ohne die totale Rückendeckung des Klubs. Lucio: "Ich weiß nicht, wie meine Zukunft aussieht."

    Bayerisches Urgestein
    Mittlerweile hat immerhin Franz Beckenbauer dem stolzen Nationalkicker Unterstützung zugesichert. "Lucio ist Kapitän von Brasilien und unser Bester in der Abwehr. Ihn sollten wir behalten." Immerhin schnürt Lucio bereits seit 2004 die Fußballschuhe für den deutschen Rekordmeister und würde in seine sechste Saison für den FC Bayern gehen.

    Quelle: t-online
     
    #1

Diese Seite empfehlen