1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

CL: Die Bayern nehmen die erste Hürde

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von carhatt, 21. April 2010.

  1. carhatt
    Offline

    carhatt Chef Mod

    Registriert:
    24. März 2009
    Beiträge:
    1.569
    Zustimmungen:
    358
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie immer: Robbens Tor beschert wichtigen Sieg

    Der FC Bayern München darf nach dem Halbfinal-Hinspiel der Champions League weiter von seiner siebten Finalteilnahme im bedeutendsten europäischen Vereinswettbewerb träumen: Der Mann der entscheidenden Tore, Arjen Robben, war auch gegen Olympique Lyon zur Stelle. In der 69. Minute zog der Niederländer aus der zweiten Reihe ab. Mitspieler Thomas Müller duckte sich weg, fälschte mit seinem Kopf die Kugel aber unhaltbar für Hugo Lloris im Gehäuse der Gäste ab. Vor 66.000 Zuschauern in der ausverkauften Allianz-Arena flogen der Münchner Franck Ribéry (Rot, 37.) und Lyons Jeremy Toulalan (Gelb-Rot, 54.) in der zeitweise hektischen und jederzeit spannenden Begegnung vom Platz.

    Robben nahm sein Trainer Louis van Gaal in der 85. Minute gegen Hamit Altintop vom Feld. Der 26-Jährige hatte gerade noch die Chance zu seinem zweiten Tor und dem 2:0 gehabt, Lloris aber abgewehrt, wie auch den Nachschuss des eingewechselten Mario Gomez. Van Gaal brauchte eine kurze Ansprache, um den sichtlich angefressenen Robben zu beruhigen.

    Ganz andere Partie als gegen ManU
    Anders als in den beiden Viertelfinal-Spielen gegen Manchester United begannen die Bayern gegen Lyon konzentriert und überstanden so die Anfangsphase ohne Gegentor. Allerdings bewahrheiteten sich die Befürchtungen, Olympique würde aus einer tief stehenden Abwehrwenig zum Spielfluss beitragen und nur auf Konter lauern. Der deutsche Rekordmeister tat sich deshalb schwer. Torgefahr entstand zunächst nur bei Standards, im Mittelfeld fehlten noch die zündenden Ideen.

    Bayern erarbeitet sich Übergewicht

    Das galt auch für Ribéry, der aufgrund der delikaten Affäre um seine Person besonders im Blickpunkt stand. Doch der kleine Franzose war es immerhin, der den ersten Torschuss abgab: Seine Ecke lenkte Lloris übers Tor. Beim folgenden Eckstoß des unauffälligen Robben hätte Bastian Schweinsteiger per Kopf die Führung besorgen müssen, doch er zielte freistehend knapp am rechten Pfosten vorbei. Das Übergewicht des FC Bayern wurde nun deutlicher, und so eröffnete sich Ribéry die erste Gelegenheit aus dem Spiel heraus. Er narrte gleich vier Gegner, schloss aber zuüber hastet ab und verfehlte das Tor.

    Ribéry sieht nach hartem Einsteigen Rot

    Die Bayern drängten weiter, vergaben aber gegen die in dieser Phase wacklige Gäste-Abwehr ihre Chancen allesamt: Ob Ivica Olic, erneut Ribéry oder Müller - keiner brachte den Ball aufs Tor. Dann holtesich Danijel Pranjic, der den gesperrten Bayern-Kapitän Mark van Bommel vertrat, auch noch eine Gelbe Karte ab. Der Kroate fehlt damit im Rückspiel in Lyon. Olympique fing sich jetzt und hatte durch Ederson und den trotz einer Knöchelverletzung mitwirkenden Angreifer Lisandro Lopez erste Möglichkeiten. Lopez stand kurz vor der Pause erneut im Mittelpunkt: Ribéry kam beim Duell mit dem Argentinier zu spät, trat Lopez auf den linken Knöchel und sah vom italienischen Schiedsrichter Roberto Rosetti die Rote Karte - eine harte, aber vertretbare Entscheidung.
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. sumsi
    Offline

    sumsi Chef Mod

    Registriert:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    5.393
    Zustimmungen:
    4.142
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: CL: Die Bayern nehmen die erste Hürde

    Das war ein gutes spiel, nun leider dass Frank Ribery nicht dabei sein wird im rückspiel wegen seine rote karte was eig. verdient war, ich bin ja gespannt ob sie das in Lyon
    weiter schaffen und ins finale kommen
     
    #2

Diese Seite empfehlen