1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HowTo Vorbereitende Maßnahmen fürs CS...anbei ein paar Fragen.?.?

Dieses Thema im Forum "CS Allgemein" wurde erstellt von hultibultimut, 29. April 2012.

  1. hultibultimut
    Offline

    hultibultimut Newbie

    Registriert:
    26. April 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    :emoticon-0131-angel Mahlzeit Liebe Community,

    Also ich lese eifrig hier im Forum und versuche schlauer zu werden, jedoch ist die Masse an Beiträge auch gleichzeitig informativ sowie verwirrend.
    Zumindest für ich als Neueinsteiger.

    Also es ist nicht alles Neuland, da ich schon zu frühere Zeiten über die DBOX2 Premiere hell gemacht habe. Jedoch schein mir CS wesentlich komplexer. Sicherlich keine Hexerei, aber man will ja nichts falsch machen. Deshalb schreib ich einfach mal drauf los wie ichs vorhabe und bitte um hilfreiche Beiträge die mich auf Spur bringen.


    1) Ich bin mir noch nicht sicher ob ich den Receiver als Server nutze oder ob ichs über die Fritzbox mache. Hierzu habe ich fragen.
    1.1)Variante Receiver...Wie oft kommt es denn vor das man Einstellungen vornehmen muss bei denen die Clients beeinträchtigt werden?
    1.2) Kann ich die benötigte Fritzbox hinter jeden belibigen Router hängen? Habe gelesen die Leitung wird entlastet.

    2) Hat die Dremabox 800 hd se clone denn auch die Möglichkeit die HD + Kanäle zu sharen? demnach benötigt man doch 2 Slots oder?

    3) kann man einfach bei der Bestellung des Abos angeben ( Serial Generator) welchen Receiver man angeblich hat um die richtige Karte zu bekommen?

    4) Welches ist die richtige Karte? In meinem Netzwerk werden es mit mir ca 7 Leute sein. Das volle Sky Abo und HD + sollen verteilt werden.

    5) Imgae flashen via Webinterface. Kann der Receiver dadurch abstürzen, wenn man evt. ein nicht kompatibles Imgae flashen will?

    6) Ich lese hier so oft was von config.cfg und C Lines. Müssen diese Dateien selbst geschrieben werden? oder lediglich nur bearbeitet werden.?

    7) Zur Sicherheit des Netzwerks. Wie groß ist denn die Gefahr das man als Cardsharer entdeckt wird. Habe es so verstanden das es um die Portfreigabe geht sodass niemand illegal auf mein Netzwerk zugreifen kann. Oder hat Sky die Möglichkeit festzustellen wer seine Keys shared?

    8) Können die Clients auch die Bezahlfilme ordern oder geht das nur über den Abonennten ( mich)??

    9) reicht ein kleinerer Dreambox Clone für die Clients?

    10) letztlich brauch die Server Box doch nur eine neue Software um dann die Kes über DynDNs an die Clients weiterzugeben. Kann man das so pauschal sagen?


    Soweit erstmal alles.. Ich würde mich freuen, wenn ich hilfreichee Antworten bekomme. Ich werde dann Bezug auf die antworten nehmen um Licht in mein Dunkel zu bekommen. Vielen Dank!!!


    Viele Grüße

    hultibultimut
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Kermit
    Online

    Kermit Guest

    Hallo hultibultimut und herzlich willkommen bei uns,

    dann will ich mal versuchen einen Teil deiner Fragen zu beantworten.

    1.1) Kann man so generell nicht beantworten. Liegt eigentlich an dir selber. Wie oft willst du eine andere Firmware/ein anderes Image ausprobieren, wie oft willst du Plugins ausprobieren, welche einen Neustart benötigen?
    1.2) Beziehst du dich auf diese

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ? Der Name der Anleitung ist eigentlich falsch. Richtig wäre Fritz!Box hinter Router. Es wird nicht die Leitung entlastet, aber es wird eine Aufteilung der Aufgaben vorgenommen, was wiederum für die einzelnen Geräte besser ist.

    2) Die DM 800se kann auch HD+ Kanäle sharen. Sollten dir die internen Cardreader nicht ausreichen kann man über die USB-Anschlüße weitere Cardreader einbinden.

    3) Ja

    4) Die richtige Karte gibt es eigentlich nicht mehr. Die V13 erfodert OScam, damit alles läuft und OScam ist etwas schwieriger in der Konfiguration. Es sind hier im Board aber ausreichend Anleitungen vorhanden.

    5) Ja, kann passieren soweit mir bekannt ist. Hierzu solltest du dich aber im entsprechendem Bereich mal einlesen.

    6) Diese müssen selber erarbeitet werden.

    7) Sky hat wahrscheinlich keine Möglichkeit. Die Sicherheit ist leider ein leidiges Thema. Wie groß ist dein Vertrauen in deine Clients/Sharepartner?

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    8) Wenn du deinen Clients deine Zugangsdaten zu Sky gibst können sie auch selber ordern ...

    9) Ja, kommt immer darauf an, was der User alles mit seinem Receiver machen will.

    10) Software + Abo

    Grüße

    Kermit
     
    #2
  4. hultibultimut
    Offline

    hultibultimut Newbie

    Registriert:
    26. April 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zu 1.1

    Also generell bin ich nicht der Typ der immer die allerneuste Firmware braucht. Es sei denn es sei notwendig und man müsste alle 2 Wochen Den Receiver NEU flashen.

    Aber wenn man es einstellt uns fertig, dann bin ich wohl der Receiver Server Typ. Auf standby sind meine Geräte eh immer.

    ZU 3.

    Wundern die sich denn gar nicht? wenn man einen eigenen Receiver verwenden will? Beim Abo ist doch sicherlich einer dabei..
    Nicht das man schon unangenehm auffällt und die den Braten riechen...

    -----------

    Kann ich eigentlich erstmal ein kleines Sky Paket abonnieren und dann später upgraden wenns denn wirklich so supi funktioniert?

    Danke erstmal..

    werde bei der config C Line Geschichte weiter recherchieren und mir sicherheit nochmal eine Frage posten..

    Gruß
     
    #3
  5. Kermit
    Online

    Kermit Guest

    Hi,

    wundern? Keine Ahnung, ich bin kein Mitarbeiter von Sky. Aber was meinst du wieviele Receiver so im Laufe der Zeit verkauft wurden ... gut dumm sind sie mit Sicherheit nicht, aber das dem potentiellem Neukunden auf die Nase binden und ihn evtl verkraulen, das wollen die Mitarbeiter bestimmt auch nicht.

    Du kannst auch mit einem kleinen Abo beginnen, du solltest aber aufpassen, wenn du irgend etwas hinzubuchen läßt. Sky hat die Angewohnheit deinen Vertrag dann ab dem Zeitpunkt wieder für 12 neue Monate laufen zu lassen ... da können dann Vergünstigungen verloren gehen.

    Grüße

    Kermit
     
    #4
  6. hultibultimut
    Offline

    hultibultimut Newbie

    Registriert:
    26. April 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja ok, das macht Sinn.. Guter Hinweis, danke!!

    Wo soll ich denn im Forum " Emus mit Cardsharing Support" ansetzen? soviele verschiedene Emus. MGcamd camd3 etc.....

    Kann man das eingrenzen? Gibt es vorlagen für die Config in der Database? Benötigen die Clienten auch eine Config, oder reicht dort die Geflashte Firmware aus damit es hell wird.

    Danke
     
    #5
  7. Kermit
    Online

    Kermit Guest

    Hi,

    die beiden gängigsten sind OScam und CCcam. Kannst dich dort ja mal einlesen.

    Grüße

    Kermit
     
    #6
  8. hultibultimut
    Offline

    hultibultimut Newbie

    Registriert:
    26. April 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Soooo..

    habe mich jetzt bei CCcam etwas eingelesen.
    Man sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Leider....

    Also Sofern die Hardware vorhanden ist und das benötigte Image aus der database gezogen wurde und via Webinterface aufgespielt wurde muss CCcam installiert werden.
    Funktioniert das jetzt über das Newnigma Image per Box oder auch seperat über eine Software??

    Soweit ich es richtig verstanden habe muss dann die CCcam.cfg bearbeitet werden und den entsrechenden Bedürfnissen angepasst werden. Richtig?

    Also bei mir werden es um die 5 - 6 user werden, mich eingeschlossen. ich werde Server und Client über eine Box sein. DYN DNS besorgen und Portfreigabe sehe ich nicht als großes Problem.

    Mein größtes Problem sind die mega vielen Zahlenkombis und Einträge, die in die .cfg müssen. Habe Howtos gelesen und und und. Stehe aber auf dem Schlauch.

    Muss auf den Client Boxen auch CCcam installiert werden um die betreffenden Lines angepasst werden? UNd müssen die Clienten zwingend eine DYNDNS haben?

    Was hat die Emu mitbenutzung vom Server für die Clienten auf sich?

    EMM zulassen lese ich immer wieder. hat das was mit der aktualisierung der Abo Karte zu tun? reicht es nicht aus wenn der Server (also ich) die EMM`s bezieht und weiter verteilt oder beeinträchtigt das wiederrum die Systemleistung des CS Netzwerks...

    Hoffe es wird langsam heller bei mir....

    Danke für eure Hilfe....
     
    #7
  9. Kermit
    Online

    Kermit Guest

    Hi,

    bei den meisten Images kannst du dies über die Software des Receivers machen.

    Richtig, bei der CCcam werden die meisten Einstellungen über die cccam.cfg abgewickelt.

    Hier

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    gibt es die cccam.cfg in Deutsch. Sieht eigentlich schlimmer aus, als es in Wirklichkeit ist. Lese dich und wenn du konkrete Fragen hast, so stelle sie.

    Bei den Clients würde ich um es einfach zu handhaben auch die CCcam installieren. Dort muß dann in die cccam.cfg nur die C-Line rein, welche ganz grob gesagt wie folgt aus sieht
    C: DynDNS.des.Servers port username password
    DynDNS ist beim Client nicht zwingend vorgegeben, aber auf Grund der Sicherheit empfehlenswert.

    EMU - die ORF Sender sind zur Zeit z.B. noch per Softkey zu entschlüsseln. Dies ist unter EMU zu verstehen.

    EMMs braucht die Karte um aktuell zu bleiben. Es reicht aus, wenn ein einziger Client hierfür verantwortlich ist.

    dito

    Grüße

    Kermit
     
    #8

Diese Seite empfehlen