1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

US-Serie "Grimm" läuft Mitte Februar bei Vox/HD an

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von kiliantv, 26. Januar 2013.

  1. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.067
    Zustimmungen:
    15.720
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    US-Serie "Grimm" läuft Mitte Februar bei Vox/HD an

    Mit dem Satz "Eltern, bringt eure Kinder ins Bett - jetzt ist Märchenstunde" bewirbt Vox die US-Serie "Grimm", die Mitte Februar ihre Premiere feiern wird. Für "Grimm" hat sich der Sender einen äußerst prominenten Sendeplatz ausgesucht.

    Wer Krimiserien mag, wird bei Vox in der Regel fündig - mit den meisten seiner Serien fährt der Sender gute Quoten ein. Mitte Februar kommt nun allerdings eine neue Farbe hinzu. Dann startet nämlich die US-Serie "Grimm" als Free-TV-Premiere, die in den USA bereits mit guten Quoten in der zweiten Staffel läuft. Bei Vox hält man offensichtlich derart große Stücke auf die Serie, dass man für sie einen äußerst prominenten Sendeplatz freiräumt: Sie startet am Montag, den 18. Februar um 20:15 Uhr mit einer Doppelfolge - also auf dem Sendeplatz von "CSI: NY".

    Dauerhaft wird "Grimm" die New Yorker Ermittler allerdings nicht von ihrem Platz verdrängen, denn ab der zweiten Woche läuft "Grimm" stets direkt im Anschluss an "CSI: NY" um 21:15 Uhr. Dort zeigt Vox momentan die US-Serie "Leverage". ist zwar im Grunde eine Krimiserie, kommt aber mit einem übernatürlichen Einschlag daher. Die Hauptfigur ist ein direkter Nachfahre der Gebrüder Grimm - und hat als solcher die Fähigkeit, mystische, märchenhafte Wesen zu erkennen, die für den Rest der Menscheit wie ganz normale Menschen aussehen, sich aber deutlich aggressiver verhalten und eigene Ziele verfolgen.

    Die Hauptrolle in "Grimm" spielt Schauspieler David Giuntoli. Erschaffen wurde die Serie unter anderem von David Greenwalt, der schon als Produzent von "Akte X" und "Buffy" tätig war. Unterstutzt wird er unter anderem von dem "Rush Hour"-Autoren Jim Kouf. Zum Leben erweckt werden die fantastischen Kreaturen in der Serie mit Hilfe von Special Effects und Make-Up, das Oscar-Preisträger Barney Burman beisteuert. "Grimm" dürfte in dieser Saison allerdings nicht der einzige Serien-Neustart bei Vox bleiben. Geplant sind auch noch die Sitcoms "Anger Management" mit Charlie Sheen und "Whitney" sowie die Science-Fiction-Serie "Continuum". Auch den "The Closer"-Nachfolger "Major Crimes" hat sich Vox gesichert.

    Quelle: dwdl

    Code:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Grimm_%28Fernsehserie%29
     
    #1

Diese Seite empfehlen