1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

TV und Beamer gleichzeitg an einem HDMI Eingangssignal (Receiver)

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Winf2005, 24. März 2013.

  1. Winf2005
    Offline

    Winf2005 Freak

    Registriert:
    17. November 2008
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hi,

    was könnt ihr mir empfehlen wenn ich an einem TV und an einem Beamer gleichzeitg HDMI-Signal (Receiver) senden will.
    Es reicht mir, wenn ich einmal am TV und einmal am Beamer das Signal bekomme - also nicht gleichzeitig wäre OK (ich kann halt nicht immer hinter den Receiver greifen und da HDMI-Kabel umstecken).

    Danke
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.297
    Zustimmungen:
    9.399
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: TV und Beamer gleichzeitg an einem HDMI Eingangssignal (Receiver)

    ligawo hdmi 4x2 matrix - und nichts anderes

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    Zuletzt bearbeitet: 24. März 2013
    #2
    Winf2005 gefällt das.
  4. eckbert0815
    Offline

    eckbert0815 Meister

    Registriert:
    7. Dezember 2007
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    313
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Da wo es schön
    AW: TV und Beamer gleichzeitg an einem HDMI Eingangssignal (Receiver)

    Hi
    Ich hab son HDMI Switch, das ist wie ein scart Verteiler! Kostet so 50€

    liebe Grüsse
     
    #3
    Winf2005 gefällt das.
  5. Winf2005
    Offline

    Winf2005 Freak

    Registriert:
    17. November 2008
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: TV und Beamer gleichzeitg an einem HDMI Eingangssignal (Receiver)

    nein, sollte schon HDMI sein und etwas billiger sein!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. März 2013
    #4
  6. Winf2005
    Offline

    Winf2005 Freak

    Registriert:
    17. November 2008
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: TV und Beamer gleichzeitg an einem HDMI Eingangssignal (Receiver)

    ich glaube ich probier das doch mal mit so einer HDMI-Verlängerung (meine Befürchtung ist nur, dass dann das Signal zu schwach wird, weil das HDMI-Kabel zum Beamer 10m ist.....)
     
    #5
  7. eckbert0815
    Offline

    eckbert0815 Meister

    Registriert:
    7. Dezember 2007
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    313
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Da wo es schön
    AW: TV und Beamer gleichzeitg an einem HDMI Eingangssignal (Receiver)

    Das ist schon HDMI!
    Es funktioniert so wie ein scart Verteiler!
     
    #6
    Winf2005 gefällt das.
  8. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.297
    Zustimmungen:
    9.399
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: TV und Beamer gleichzeitg an einem HDMI Eingangssignal (Receiver)

    mit dem ligawo kein problem , kanst auch 20m kabel haben , der hat extra für so was ein eingebauter versterker

    bei mir ist 15m HDMI zu beamer und 2m zum TV , bis jetzt keine störungen oder sonstigen

    PS.
    du kenst es bestimt , wer bilig kauft , kauft zwei mal , also spare bei solchen sachen nicht zu viell weil dann wirst dich selbst ergern wenn es nicht funktioniert
    du must auch nicht der 4/2 kaufen , es gibts auch mir 1/2 , die sind dan biliger , auf jeden fahl kauf ein mit extra netzteil , dann hast du ein versterker der bis 20m ohne problemme beherscht
     
    #7
    Winf2005 gefällt das.

Diese Seite empfehlen