1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Tunen fehlgeschlagten die x-te

Dieses Thema im Forum "Dreambox 800 HD" wurde erstellt von onkelz6489, 8. August 2012.

  1. onkelz6489
    Offline

    onkelz6489 Freak

    Registriert:
    29. Oktober 2010
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo ich weiß dass dieses Thema schon abermale durchgekaut worden ist, nur tritt bei mir das Problem ganz komisch auf!

    Habe eine dm800 mit NN2 und CCcam 2.1.3 laufen und eigentlich nie wirklich Probleme mit dem Tuner.

    Dann letzten auf einmal sind die HD+ und Austria Sat Sender nicht mehr gegangen obwohl das Netzwerk in Ordnung war.
    Über Nacht dann haben sich dann alle Sender verabschiedet, naja mal einen Neustart durchgeführt--> zwecklos

    Die Box mal eine halbe Stunde stromlos gemacht, und jetzt funktionieren alle Hd-Sender aber bis auf ATVII kein einziger Sd-Sender mehr.
    Bei SNR steht immer 0,00 dB
    Sky funktioniert garnicht mehr ( weder SD noch HD) das selbe gilt auch für die Sender von Austria SAT

    Habe noch eine zweite 800er zuhause rumliegen mit der ich gerade getestet habe

    Resultat: ALLE Sender haben funktioniert, Sky konnte ich nicht testen da ich die Karte nicht wechseln wollte, bin mir aber sicher dass es auch funktioniert hätte
    Was mir auch auf fiel: Der SNR war im Schnitt um 2dB höher

    Naja jetzt kann ich die Satschüssel und Co eigentlich mal ausschließen
    Heißt das mein Tuner gibt so langsam den Geist auf?
    Kann ich Softwaretechnisch irgendwas machen? Glaube mich noch erinnern zu können dass es diese sattelites.xml (oder so ähnlich) Datei gibt welche auch ab und an mal Probleme macht.

    Das wars eigentlich schon, hoffe jemand bemüht sich um mein Problem (-,
    Schönen Dank schonmal

    hat keiner eine idee an was es liegen könnte?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. August 2012
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. joopastron
    Online

    joopastron Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. März 2011
    Beiträge:
    19.334
    Zustimmungen:
    12.423
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Immer bei der Sache
    AW: Tunen fehlgeschlagten die x-te

    Hi,

    wie schaut der Tuner aus ? Eventuell Elkos aufgebläht oder bereits ausgelaufen ?
     
    #2
  4. Karl-Hein
    Offline

    Karl-Hein Elite Lord

    Registriert:
    1. Februar 2010
    Beiträge:
    14.037
    Zustimmungen:
    3.734
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bayern
    AW: Tunen fehlgeschlagten die x-te

    Das Naheliegenste ist doch den Tuner der "zweiten Box" in der ersten zu testen!
    Dann das Netzteil der "zweiten Box" an der ersten!
    Wenn du das nicht schon getan hast dann sollte das der Weg sein!
     
    #3
  5. Aufgeregter
    Offline

    Aufgeregter Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    6. Oktober 2007
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Tunen fehlgeschlagten die x-te

    Ich hab seit geraumer Zeit auch wieder Stress mit der Fehlermeldung "tunen fehlgeschlagen". Zusätzlich findet die box meistens nicht einen einzigen Sender. Sicher ist das die Box bei Kollegen absolut stressfrei
    ihren Job erledigt.
    Ich hatte meine SAT Anlage anfänglich nur auf ASTRA ausgerichtet und hab mir später noch ein zweites LNB für Hotbird montieren lassen. Da kam dann auch der Fehler "tunen fehlgeschlagen". Nach Recherche
    hier im board hab ich mir dann einen Diseque Schalter von Spaun montieren lassen und ich hatte ca. 2 Jahre Ruhe. Jetzt ist die Meldung aber wieder da. Andere Receiver laufen mit dem Spaun aber problemlos.
    (VU+ + Xtrend + Medialink BP )
    Will mir jetzt einen neuen Schalter montieren lassen + hab gehört das es eine Firma Smart gibt, die ebenfalls sehr gute Schalter anbieten. Möchte jetzt gerne zum hiesigen Radio + Fernsehfritzen gehen und dem
    sagen was ich für einen Schalter(Modell) ich benötige, damit er mir den montieren kann.
    Kann mir jemand Tipps geben ?
     
    #4
  6. excexx
    Offline

    excexx Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    4. November 2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Tunen fehlgeschlagten die x-te

    hab das selbe problem wie Onkel. nur noch einige wenige ard hd sender funzen sowie sf1 & 2. hab nen monoblock lnb. komisch. dm800 ist ne originale.
     
    #5
  7. mxer
    Offline

    mxer Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    20. September 2008
    Beiträge:
    13.914
    Zustimmungen:
    6.219
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Tunen fehlgeschlagten die x-te

    Auch da kann ein Tuner sterben. Leider :ja
    Dream an anderer SAT-Anlage testen, oder Netzteil probehalber tauschen...
     
    #6
  8. onkelz6489
    Offline

    onkelz6489 Freak

    Registriert:
    29. Oktober 2010
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Tunen fehlgeschlagten die x-te

    Bei mir wars definitiv der Tuner, habe jetzt zum Glück einen gebrauchten geschenkt bekommen.
    Das komische ist nur dass manche Sender gingen und manche einfach nicht

    in letzter Zeit war es so dass kein Sky Sender funktionierte nur History SD, Austria Sat ging auch nicht, und kein einziger SD Sender wurde hell

    Wie kann das sein? Elkos waren nicht aufgebläht....
     
    #7
  9. fruchti007
    Offline

    fruchti007 Newbie

    Registriert:
    14. August 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Tunen fehlgeschlagten die x-te

    Hallo,

    ich habe auch das Problem ,,Tunen fehlgeschlagen". Im Moment laufen an einem vierer LNB zwei Dreambox 800 hd clone und ein Edision argus Vip. Ich share eine S02 und HD01 Karte. Seit wenigen Wochen kommt von jetzt auf gleich das Problem mit tunen fehlgeschlagen.

    Es gehen dann keine sky Sender, Private sd, austria Sender mehr. Weiterhin funktionieren jedoch alle HD+ Sender und der Romance TV Kanal von Sky noch. Nach Minuten oder Stunden geht wieder alles. Das Problem tritt sporadisch auf.

    Was mich verwundert ist, dass auf allen drei Receivern die Sender nicht mehr laufen. Daher schließe ich ein Tuner Problem aus?!:emoticon-0133-wait:

    Meine Vermutung: Es ist das LNB??:emoticon-0108-speec

    Habt ihr Lösungsvorschläge?

    Danke für eure Antworten!:emoticon-0148-yes:

    LG
     
    #8
  10. Aufgeregter
    Offline

    Aufgeregter Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    6. Oktober 2007
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Tunen fehlgeschlagten die x-te

    Hi! Gott sei Dank konnte ich den Fehler bei mir abstellen. War schon fast am verzweifeln. Hatte sogar schon einen Radio + Fernsehfritzen hier im Haus gehabt.Alle Receiver liefen problemlos, nur die dreams nicht. Nach dem aufspielen von etlichen Images, neuen xml s etc. hab ich dann gelesen das irgendjemand schrieb es könne evtl am Netzteil der Dream liegen. Da ich aber eine Orginal Dream habe kam das für mich aber überhaupt nicht in Frage.
    Hab dann trotzdem mal ein anderes Netzteil an die Dream gemacht und....alles wieder ok.
    :emoticon-0170-ninja
     
    #9
    mxer gefällt das.
  11. joopastron
    Online

    joopastron Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. März 2011
    Beiträge:
    19.334
    Zustimmungen:
    12.423
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Immer bei der Sache
    Ja auch bei original Boxen kann das Netzteil mal defekt gehen.


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
    #10
  12. shpendi_22
    Offline

    shpendi_22 Ist oft hier

    Registriert:
    11. November 2009
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Tunen fehlgeschlagten die x-te

    Hallo brauche dringend Hilfe, wollt jetzt aber kein neues Thema aufmachen. Geht auch um Tunen Fehlgeschlagen

    Also habe meinen Receiver mittlerweile schon 3 Jahre, hatte noch nie Probleme. Seit zwei Wochen bekomme ich immer diese Fehlermeldung Tunen Fehlgeschlagen.
    Egal ob RTL oder Pro7 etc., habe jetzt auch schon alles versucht kabel(Koxial), Netzteil gewechselt. Immer noch das gleiche Problem. Habe diiseqc Schalter
    von Octagon 4/1. Habe gestern Abend mal den Diseqc Spaun von meinem Bruder geholt, daann ging plötzlich alles super bis jetzt vor 15min. Astra komplett tot.
    Dann habe ich auf Sender von Hotbird 13 und Eutelsat W2 16 gewechselt die gingen. Bin wieder züurück auf RTL ging auch auf einmal wieder. Doch die Meldung kommt jetzt nicht mehr so oft wie mit dem Octagon Diseqc. Was kann ich noch machen bin am verzweifeln. Habe mir letzt woche noch einen neuen Tuner bestellt, ist aber noch nicht da. Meint ihr vielleicht das mein Tuner kaputt ist, ist Original Box DM 800HD.

    Danke
     
    #11
  13. Karl-Hein
    Offline

    Karl-Hein Elite Lord

    Registriert:
    1. Februar 2010
    Beiträge:
    14.037
    Zustimmungen:
    3.734
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bayern
    AW: Tunen fehlgeschlagten die x-te

    Warte erst mal ab bis dein neuer Tuner da ist und du ihn getestet hast !
     
    #12
  14. shpendi_22
    Offline

    shpendi_22 Ist oft hier

    Registriert:
    11. November 2009
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Tunen fehlgeschlagten die x-te

    Hab keine andere Möglichkeit mehr als zu warten. Hab ihr sonst ncoh eine Idee an was es liegen könnte?
     
    #13
  15. jeff_jordan
    Offline

    jeff_jordan Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    31. Oktober 2008
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Tunen fehlgeschlagten die x-te

    Hi, hatte neulich auch das Problem mit "tunen fehlgeschlagen" (nachdem ich die Box mal ausschalten musste).

    Die Fehlersuche ergab, dass nach >3 Jahren Dauerbetrieb einige SMD-Elkos auf dem Tuner-Modul ausgetrocknet sind. Die dm800 wird dazu ja auch immer schön heiß :(.

    Ich hab' dann mal analysiert welche davon für die saubere Spannungsversorgung des eigentlichen Tuners (das ist der "Metallkasten" auf dem Tuner-Modul) verantwortlich sind. Das sind auf der Rückseite des Tuner-Moduls zwei 22uF und ein 1000uF SMD Kondensator.
    Aus Faulheit (SMD-Elkos auswechseln ist echt 'ne Fummelei) habe ich dann einfach aus der Grabbelkiste drei Elkos mit ähnlicher Kapazität "zusätzlich" an die Pins vom Tuner angelötet (da kommt man auch löttechnisch besser dran).

    Am 2. und am 3. Pin des oberen 4-Pin-Blocks kam jeweils ein 47uF/25V Elko gegen Masse dran (Masse kann man bspw. an der "Lasche" des Tuners, oder aber direkt am Tunergehäuse abnehmen).
    Am 2. Pin des unteren 15-Pin Blocks kam ein 680uF/25V Elko, ebenfalls gegen Masse dran. Masse liegt dort direkt daneben, am 1. Pin.

    Danach war das Problem beim Tunen komplett weg.
    Ob das immer beim "tunen fehlgeschlagen" Problem hilft weiß ich nicht (da können die Ursachen ja vielfältig sein), bei mir hats jedenfalls 100%ig funktioniert.

    Ich lad' dazu mal ein Bildchen hoch. Die Massepunkte habe ich jeweils grün markiert.
    Also jeweils (+) von den 47uF Elkos an "A" und "B", sowie (-) an's Tunergehäuse anlöten. (+) vom 680uF Elko kommt an "C", (-) direkt daneben an den 1. Pin des 15-Pin Blocks.

    Ach ja, immer impulsfeste 105° Elkos verwenden und die Anschlußdrähte möglichst kurz halten.

    Noch ein obligatorischer Hinweis: Durch einen solchen Eingriff verliert man die Garantie. Alle Änderungen sind auf eigene Gefahr.
     
    #14
  16. onkelz6489
    Offline

    onkelz6489 Freak

    Registriert:
    29. Oktober 2010
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Tunen fehlgeschlagten die x-te

    So wiedermal ein Tunen fehlgeschlagen Problem...

    Habe ja vor 3 Monaten einen Sat Tuner der eher älteren Generation geschenkt bekommen.
    Lief auch immer alles einwanfrei, bis vor 2 Wochen

    Jetzt tritt immer nach dem Standby oder Hochfahren, das Tunen fehlgeschlagen Problem auf, allerdings nur bei HD Sendern, SD funktionieren einwandfrei.

    Schalte ich dann nach 2min auf einen HD Sender funktioniert auch der ohne Probleme
    Bleibe ich von Start weg auf einem HD Sender wird er entweder garnicht hell, oder der Fernseher würgt nach geraumer Zeit mal ein paar Bildstücke aus bis er nach weiterer Zeit dann endlich ein Bild und Ton zusammenbringt.

    Das Problem ist jetzt kein allzu tragisches, trotzdem würde ich es gern beheben wenn es mir mit eurer Hilfe irgendwie möglich wäre.

    DM 800 HD, mit NN2 Image

    Danke und liebe Grüße
     
    #15

Diese Seite empfehlen