1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HowTo Teufel Concept E 100 + Heimkino - Receiver

Dieses Thema im Forum "Surround-Lautsprecher-Sets" wurde erstellt von bovel, 5. Juni 2012.

  1. bovel
    Offline

    bovel Newbie

    Registriert:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe günstig das Concept E von Teufel bekommen. Das ist aber ohne optischen Ausgang/Eingang. Weder mein Receiver noch mein Fernseher verfügen über die passenden Anschlüße um das Boxenset betreiben zu können.

    Habe 2 Möglichkeiten:

    1. Das Set wieder verkaufen - da sollte sogar noch etwas gewinn drin sein.
    2. Ein Heimkino-Receiver kaufen (gebraucht und günstig)

    Aktuell habe ich denOnkyo TX-SR605 ins Auge gefasst.


    Kann mir einer mit Gewissheit sagen das ich die Boxen da ran bekomme und ich darüber auch meinen Fernseher (
    LG 32LD450) und meinen Sat-Reciever (Edison Argus Pingulux) anschließen kann?

    Versteht mich bitte nicht falsch, das ganze ist Neuland für mich und bei den tausenden Anschlüßen blicke ich noch nicht so recht durch.

    Gruß und Dank
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. McMighty
    Offline

    McMighty Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    4.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Inscheniör
    Ort:
    Bodensee
    Es ist gar kein Problem das Concept E 100 an den von Dir genannten AVR zu klemmen. Der Onkyo, den Du nennst ist ein guter Einstiegsreceiver und reicht für das System mehr als gut aus.
    Du könntest auch die Teufel Decoderstation nehmen, denn die hat 2 optische Ausgänge, aber ich würde lieber zu nem AVR greifen und die Boxen mit normalen Lautsprecherkabel an den AVR klemmen und dann alles per HDMI verbinden...
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juni 2012
    #2

Diese Seite empfehlen