1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stream auf Fremdgeräte

Dieses Thema im Forum "Vantage HD 1100 - HD 6000 - HD 7100 - HD 8000" wurde erstellt von Thomas30S, 6. Februar 2009.

  1. Thomas30S
    Offline

    Thomas30S Newbie

    Registriert:
    6. Februar 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    hat vor Euch schon jemand Erfahrungen mit dem Streaming gesammelt?

    Kann man wirklich nur von einer Box auf eine andere Streamen, oder kann man z.B. auch von einem Windows Home Server auf eine Box, bzw. von einer Box auf einen Client von einem anderen hersteller Streamen?

    Gruß Tom
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. phantom
    Offline

    phantom Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.639
    Zustimmungen:
    17.923
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Stream auf Fremdgeräte

    Ja, das geht. Aber soweit ich weis nicht mit den Vantage. Zumindest war es nicht möglich als ich noch meinen Vantage besessen habe :(.
     
    #2
  4. ersin70
    Offline

    ersin70 Elite User

    Registriert:
    7. März 2008
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    993
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    NGTM
    Ort:
    ZWISCHEN MX40 NANOXX9500HD MLBP-HD
    AW: Stream auf Fremdgeräte

    funktauch!
    aber nur von box2box

    und wahrscheinlich auch nur vom gleichen hersteller!(gibt ja clones)
    aber mit firmware-switchen möglich:good:
    aber trotzdem hd-probs übers netzwerk(langsam)
     
    #3
  5. Thomas30S
    Offline

    Thomas30S Newbie

    Registriert:
    6. Februar 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Stream auf Fremdgeräte

    Hi Ersin,

    Ich suche einen HD Twin Sat Receiver, mit dem man die aufgenommenen Filme zu einem Client streamen kann, ohne das im Epfangszimmer ein PC gebraucht wird.

    Gruß Tom
     
    #4
  6. ersin70
    Offline

    ersin70 Elite User

    Registriert:
    7. März 2008
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    993
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    NGTM
    Ort:
    ZWISCHEN MX40 NANOXX9500HD MLBP-HD
    AW: Stream auf Fremdgeräte mit nanoxx oder vantage -modelle

    Die Modelle 9500HD(C) und 9800HD verfügen über eine Netzwerkschnittstelle vom Typ RJ45, dem Standard-Anschluss für Netzwerke. Hierüber ist es möglich,<ACRONYM class=glossary title="Betriebssoftware, die sämtliche Funktionen eines Gerätes steuert."> Firmware </ACRONYM>Upgrades über das Internet herunterzuladen, wenn der NanoXX an einen Internet-Router angeschlossen ist und eine gültige IP-Adresse erhalten hat. Es können auch Kanallisten von der NanoXX-Seite heruntergeladen werden z.B. für die Schweiz und für Österreich (Menü - Multimedia - Netzwerk - FTP).
    Eine W-LAN Verbindung kann der NanoXX nicht ohne weiteres aufbauen, da kein W-LAN System integriert ist. Es kann jedoch eine sogenannte W-LAN Bridge verwendet werden, welche im gut sortierten Fachhandel erhältlich ist. Der NanoXX wird dann über ein normales Netzwerkkabel an den W-LAN Accesspoint angeschlossen und dieses Zusatzgerät baut die Verbindung über WLAN (Funknetzwerk) zu dem Router auf, so dass kein Kabel verlegt werden muss.
    Mit einem W-LAN Accesspoint können ohne weiteres die<ACRONYM class=glossary title="File Transfer Protocol, System zum Übertragen von Dateien in einem Netzwerk."> FTP </ACRONYM>(File Transfer Protokoll) Anwendungen verwendet werden. Sie können dann z.B. auch vom PC aus auf die Dateien der angeschlossenen<ACRONYM class=glossary title="Universal Serial Bus"> USB </ACRONYM>Festplatte zugreifen und diese verwalten. Ob das Video-Streaming (Menü - Multimedia - Netzwerk - IP Stream - Video Streaming) störungsfrei betrieben werden kann, hängt jedoch davon ab, ob es in der Umgebung nicht zuviele Störquellen für den Funkverkehr gibt. Ein kabelgebundenes Netzwerk ist einem Funknetzwerk daher immer vorzuziehen.

    <!-- /Article --><!-- Article Categories Listing --><!-- /Article Categories Listing --><!-- Tags -->
     
    #5
  7. ersin70
    Offline

    ersin70 Elite User

    Registriert:
    7. März 2008
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    993
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    NGTM
    Ort:
    ZWISCHEN MX40 NANOXX9500HD MLBP-HD
    AW: Stream auf Fremdgeräte

    Ist es möglich, das laufende Fernsehprogramm über das Netzwerk zu einem PC zu streamen?

    <!-- Article -->Der NanoXX 9500HD(C) unterstützt ab<ACRONYM class=glossary title="Betriebssoftware, die sämtliche Funktionen eines Gerätes steuert."> Firmware </ACRONYM>Version 02.37 das Streamen von Aufnahme-Dateien von dem angeschlossenen<ACRONYM class=glossary title="Universal Serial Bus"> USB </ACRONYM>Speicher zu einem zweiten NanoXX 9500HD(C) (Menü - Multimedia - Netzwerk - IP Streaming).
    Eine Anleitung zur Streaming Funktion finden Sie im

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Bereich
    Das Liveprogramm zu streamen ist zwar geplant, aber es kann zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Aussage darüber getroffen werden, ob und wann diese Funktion in ein<ACRONYM class=glossary title="Betriebssoftware, die sämtliche Funktionen eines Gerätes steuert."> Firmware </ACRONYM>Upgrade implementiert werden könnte. Wir bitten hierzu noch um Geduld.
     
    #6
  8. Thomas30S
    Offline

    Thomas30S Newbie

    Registriert:
    6. Februar 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Stream auf Fremdgeräte

    @ersin70

    Ist der NanoXX besser als der Vantage HD 8000 ? Wenn ja, was kann der mehr? Denn günstiger ist er ja wohl nicht...

    Und laut Vantage kann man von allen HD Boxen auf andere HD Boxen von Vantage streamen.

    Gruß Tom
     
    #7
  9. ersin70
    Offline

    ersin70 Elite User

    Registriert:
    7. März 2008
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    993
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    NGTM
    Ort:
    ZWISCHEN MX40 NANOXX9500HD MLBP-HD
    AW: Stream auf Fremdgeräte

    NANOXX9500HD ist clone von VANTAGE7100
    NANOXX9800HD (mit esata) ist clone von VANTAGE8000
    der nano iss ein bisschen billiger hat aber kein SATA anschluss
    und mit firmware iss er net so schnell wie vantage ,weil ja auch ein clone!
    firmware kommt halt von vantage !mir persönlich iss der nanoxx besser
    weil ich net so viel putzen will!
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Februar 2009
    #8

Diese Seite empfehlen