1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Senderübersicht bei HD+

Dieses Thema im Forum "HD+" wurde erstellt von kiliantv, 26. Dezember 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.067
    Zustimmungen:
    15.721
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    Senderübersicht bei HD+


    [​IMG]



    Hier die Links zum Anbieter und den Sendern:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?





    Der offizielle Start von 'Sat1, Kabel1 und ProSieben HD' ist am 30. Januar 2010

    Testaustrahlungen beginnen am 01.01.2010

    Frequenz der HD+ Sender:

    Satellit: Astra 19,2° Ost


    RTL und VOX HD
    Frequenz: 10,832 GHz
    Polarisation: Horizontal
    Symbolrate: 22000
    FEC: 2/3
    Modulation: DVB-S2 8PSK

    und ab 01.01.2010 auch auf:

    Sat1 HD, Pro7 HD, und Kabel1 HD
    Frequenz: 11,464 GHz
    Polarisation: Horizontal
    Symbolrate 22 000
    FEC: 2/3
    Modulation: DVB-S2 8PSK
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2010
    #1
    marina911, Borko23, benni207 und 20 anderen gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.067
    Zustimmungen:
    15.721
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    AW: Senderübersicht bei HD+

    HD+": Kein Neujahrs-Start für HD-Sender von ProSieben, Sat.1 und Kabel1

    Zuschauer, die an Neujahr mit ihrem Satelliten-Receiver nach den hochauflösenden Ausstrahlungen von ProSieben-HD, Sat.1-HD und Kabel1-HD fahnden, werden zunächst nicht fündig.

    Wie die Sendergruppe auf Anfrage der SAT+KABEL bestätigte, beginnt der Regelbetrieb auf der umstrittenen "HD+"-Plattform des Satellitenbetreibers SES Astra erst Ende Januar. Die Verbreitung ist auf der derzeit noch für analoge Ausstrahlungen des Reisesenders Sonnenklar-TV reservierten Frequenz 11,464 GHz (Polarisation horizontal, Symbolrate 22.000 MSym/s, FEC 2/3, DVB-S2/8PSK) auf Astra 19,2 Grad Ost vorgesehen.

    Bislang nur fünf "HD+"-kompatible Empfänger - Nachrüstlösungen später

    Nach Brancheninformationen soll bereits im Laufe der ersten Januarwoche mit Testausstrahlungen begonnen werden. Zugriff haben lediglich Zuschauer, die einen "HD+"-zertifizierten Receiver und eine freigeschaltete Smartcard für die grundverschlüsselten Nagravision-Ausstrahlungen ihr eigen nennen. Aktuell sind lediglich fünf Empfangsgeräte der Hersteller Humax (HD Fox, iCord HD+), Technisat (Digit HD8+) und Technotrend Görler (S835 HD+/S845 HD+) im Handel erhältlich. Nachrüstlösungen für ausgewählte ältere Modelle, sogenannte Legacy-CAMs, sollen voraussichtlich ab Frühjahr verfügbar sein (SAT+KABEL berichtete).

    "HD+" ist unter Verbraucherschützern und Zuschauern umstritten, weil nach den ersten zwölf Monaten eine jährliche Pauschale von 50 Euro für die Freischaltung der Sender erhoben wird und über den eingesetzten CI-Plus-Standard unter anderem das Vorspulen von Festplatten-Aufzeichnungen blockiert wird. Neben den Sendern der ProSiebenSat.1-Gruppe sind seit November bereits RTL-HD und Vox-HD im Rahmen von "HD+" auf Sendung.


    Quelle: sat+kabel
     
    #2
    Borko23 gefällt das.
  4. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.067
    Zustimmungen:
    15.721
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    AW: Senderübersicht bei HD+

    Manueller Sendersuchlauf:

    Frequenz: 11,464 GHz
    Polarisation: Horizontal
    Symbolrate 22 000
    FEC: 2/3
    Modulation: DVB-S2 8PSK

    Und schon sind Sie in der Settings Liste drinnen. :emoticon-0111-blush

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Januar 2010
    #3
    Borko23, Pilot, reihu und 7 anderen gefällt das.
  5. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.067
    Zustimmungen:
    15.721
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    AW: Senderübersicht bei HD+

    Empfang und Aufnahme bei HD+

    HD Plus informiert über die Aufzeichnung der privaten HDTV-Kanäle



    Über die Astra-Plattform HD+ sind mit RTL HD, Sat.1 HD, Prosieben HD, Vox HD und Kabel Eins HD derzeit fünf private Free-TV-Programme in HD-Qualität empfangbar. Die verschiedenen Möglichkeiten für den Empfang der HD+ Sender stellt die betreibende HD Plus GmbH in einer Übersicht zusammen. Darüber hinaus werden auch die Aufnahmemöglichkeiten für HD+ Programme bei Geräten mit Festplatte erklärt.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Die HDTV-Plattform HD+ von SES Astra​



    Der Empfang von HD+

    HD+ ist ein reines Satellitenangebot für Deutschland über Astra 19,2 Grad Ost. Grundsätzlich notwendig für den Empfang der HD+ Sender sind eine digitale Satelliten-Empfangsanlage sowie ein HD-fähiges Fernsehgerät (mit "HD ready"- oder "Full HD"-Label). Wenn diese Voraussetzung erfüllt ist, gibt es für den Empfang von HD+ via Satellit drei Möglichkeiten:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    1.1. Empfang über einen HD+ Receiver
    Die HD+ Sender können mit den im Handel erhältlichen HD+ Receivern empfangen werden. Jedem HD+ Receiver liegt die HD+ Karte bereits bei und stellt den sofortigen Empfang der HD+ Sender sicher. Die HD+ Receiver sind am HD+ Logo auf der Receiverpackung und auf dem Gerät erkennbar.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    1.2. Der HD+ Empfang über Geräte mit CI Plus-Slot
    Viele neue Fernsehgeräte verfügen bereits über einen integrierten Sat-Tuner für den HD-Empfang (DVB-S2 MPEG4/H.264) sowie einen so genannten CI Plus (CI+)-Slot. CI Plus ist ein neuer Standard und ermöglicht den Empfang unterschiedlicher Angebote auf einem Endgerät. Auch die HD+ Sender können so mit dem CI Plus-Modul für HD+ und einer HD+ Karte empfangen werden. Es wird einfach in den entsprechenden Slot des Fernsehers gesteckt; ein extra HD+ Receiver ist also nicht notwendig für den Empfang.

    Das CI Plus-Modul inklusive der HD+ Karte ist seit April im Handel verfügbar und kostet 79 Euro. Darüber hinaus gibt bereits auch HD-Receiver mit integriertem CI Plus-Slot am Markt. Auch in diesen Geräten kann das CI-Modul für HD+ genutzt werden.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    1.3. Der HD+ Empfang über Geräte mit CI-Slot
    Einige bereits im Markt befindliche Geräte mit integriertem "normalem" CI-Slot werden mit Hilfe eines speziellen CI-Moduls ("Legacy-Modul") und einer HD+ Karte die HD+ Sender empfangen können. Diese Lösung wurde in erster Linie für HD-Receiver entwickelt, wobei sie auch für einige TV-Geräte mit CI-Slot funktionieren wird.

    Für diese spezielle Lösung ist ferner zusätzlich ein Software-Update des Geräts notwendig. Eine ganze Reihe von Herstellern hat bereits zugesagt, dieses Update bereitzustellen und den Empfang von HD+ zu ermöglichen. Die Liste der teilnehmenden Hersteller und der Geräte ist im Internet auf hd-plus-modul.de verfügbar und wird dort laufend aktualisiert.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Die CI-Module für HD+ sind voraussichtlich ab Mitte des Jahres verfügbar und werden inklusive einer HD+ Karte zum Preis von 99 Euro erhältlich sein. Der Vertrieb erfolgt ausschließlich über die Seite hd-plus-modul.de. Interessenten, die sich dort registrieren, werden rechtzeitig per E-Mail über den Verkaufsstart informiert.


    2.1. Aufnahmemöglichkeiten bei HD+ Receivern
    Das Aufzeichnen von Sendungen der HD+ Sender auf HD+ Receivern mit integrierter Festplatte (digitale HD-Videorekorder) ist generell gestattet. Die Aufnahmen unterliegen nicht einer gewissen "Haltbarkeit", sie werden also von den Sendern nicht nach einer gewissen Zeit gelöscht. Allerdings ist bei aufgezeichneten Sendungen sowie bei Nutzung der Time-Shift-Funktion die Wiedergabe nur in Echtzeit möglich. Keine Einschränkungen gibt es bei der Aufnahme frei empfangbarer (unverschlüsselter) Sender, sowohl in herkömmlicher Bildauflösung als auch in HD-Qualität.

    HD+ Receiver, bei denen externe Festplatten z.B. über die USB-Schnittstelle angeschlossen werden können, verhalten sich genauso wie HD+ Receiver mit integrierter Festplatte. Allerdings muss der Hersteller die Anforderungen der Sender an Signal- und Kopierschutz auch bei dieser Variante abbilden, damit Aufnahmen auf externen Festplatten möglich sind. Tut er dies nicht – was in seinem Ermessen liegt – sind auch keine Aufnahmen möglich. Informationen, welche Geräte die Aufnahmen auf externen Festplatten ermöglichen, erhalten Kunden beim Hersteller oder im Handel.

    Generell nicht möglich ist die Archivierung der Aufzeichnungen von HD+ Sendern auf anderen Medien, wie z.B. das Brennen auf DVD. Keine Einschränkungen gibt es hier bei Aufzeichnungen der frei empfangbaren Sender, sowohl in herkömmlicher Bildauflösung als auch in HD-Qualität.


    2.2. Aufnahmemöglichkeiten bei Geräten mit CI Plus-Slot
    Bei Fernsehern oder Receivern mit integriertem Festplatte und CI Plus-Slot ist das Aufzeichnen nicht möglich. Allerdings wird die so genannte Time-Shift-Funktionalität nutzbar bleiben.


    2.3. Aufnahmemöglichkeiten bei Geräten mit CI-Slot
    Bei Fernsehern oder Receivern mit integrierter Festplatte und CI-Slot hängt die Möglichkeit für Aufnahmen vom Hersteller ab. Wie unter Punkt 1.3 beschrieben muss der Hersteller das Gerät zusätzlich über ein Software-Update fit für den Empfang über das CI-Modul für HD+ machen. Im Rahmen dieser speziellen Lösung hat der Hersteller die Möglichkeit, die Aufnahmefunktionalität zu implementieren, also den Receiver mit CI-Slot quasi per Update in einen HD+ Receiver zu verwandeln. Die Entscheidung liegt beim Hersteller.


    3. Aufnahmemöglichkeiten bei Geräten für HD+ (Übersicht)
    Die oben beschriebenen drei Empfangsmöglichkeiten für HD+ sind jeweils auch für Geräte (Receiver oder Fernseher) mit Festplatte verfügbar. Folgende Möglichkeiten bestehen für die Aufzeichnung:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    inside-digital.de
     
    #4
    Borko23 und Pilot gefällt das.
  6. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.067
    Zustimmungen:
    15.721
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    AW: Senderübersicht bei HD+

    Der HD+ Testkanal auf Astra:

    12,246 V
    27500
    3/4

    hatt seit ein paar Tagen jetzt 2 Punkte, also im Betadigita Paket als so gekennzeichnet. (..)

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    Ist immer für die jenigen wichtig die Ihre SD Box als Server Box Einstellen wollen, um zu sehen ob scam, oscam ect. auch geht.
     
    #5
    Borko23 gefällt das.
  7. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.067
    Zustimmungen:
    15.721
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    Frequenzübersicht HD+

    Frequenzübersicht HD+

    [DOWN]

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    [/DOWN]
     
    #6
    felikc, Nokkoxx und Borko23 gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen