1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Seltsames Phänomen bei Sat Anlage

Dieses Thema im Forum "Probleme und Fragen" wurde erstellt von Dr. Manhattan, 1. Dezember 2010.

  1. Dr. Manhattan
    Offline

    Dr. Manhattan Ist oft hier

    Registriert:
    4. Juni 2010
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo

    Wir haben ein Haus Sat Anlage.
    LNB Kopf mit 4 Anschlüssen, welche dann in .. Switch glaub ich heissen die Verteiler .. gehen und 7 oder 8 Receiver.

    Gut soweit.
    Wenn jetzt nur ein Receiver eingeschaltet ist, kommt kein Signal.
    Erst wenn ein 2. Receiver rennt, geht die ganze Haus Anlage.

    was mag da sein oder wo soll ich da anfangen zu suchen?

    Danke
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. barsch.
    Offline

    barsch. Spezialist

    Registriert:
    7. August 2009
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    172
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Seltsames Phänomen bei Sat Anlage

    Zufällig ein Multischalter von Technisat verbaut? Wenn ja ist das Netzteil dazu mit eingesteckt? Wenn nicht ,müsste so ein enzelner Receiver mit seinem Netzteil den MS +LNB versorgen! Das funktioniert nicht überall!
     
    #2
  4. Dr. Manhattan
    Offline

    Dr. Manhattan Ist oft hier

    Registriert:
    4. Juni 2010
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Seltsames Phänomen bei Sat Anlage

    Hi

    Ja, ich glaube es ist Technisat. Ein Netzteil hängt aber mit dran.
    Geht das mit der Dreambox zwecks Stromversorgung des LNB?

    Danke
     
    #3
  5. barsch.
    Offline

    barsch. Spezialist

    Registriert:
    7. August 2009
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    172
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Seltsames Phänomen bei Sat Anlage

    Glauben ist nicht wissen. Hat die Steckdose des Netzteils auch noch Strom?
    Sieht der MS in etwa so aus?

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #4
  6. Dr. Manhattan
    Offline

    Dr. Manhattan Ist oft hier

    Registriert:
    4. Juni 2010
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Seltsames Phänomen bei Sat Anlage

    Hi

    Nein, ist schon ziemlich alt. Müsste ich mal heute Nachmittag den Deckel aufschrauben und nachschaun, was da drin ist.

    Danke
     
    #5
  7. Trick
    Offline

    Trick Board Guru Supporter

    Registriert:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    1.286
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    NRW
    AW: Seltsames Phänomen bei Sat Anlage

    Oder auch ... liefert das Netzteil überhaupt noch Spannung ?
    Da der schon "ziemlich alt" sein soll, kommt es schonmal vor, dass das Netzteil seinen Geist aufgibt.
     
    #6
  8. Dr. Manhattan
    Offline

    Dr. Manhattan Ist oft hier

    Registriert:
    4. Juni 2010
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Seltsames Phänomen bei Sat Anlage

    Hi

    Sorry, bin nicht dazu gekommen zum aufschrauben.
    Das Netzteil wurde vor etwa 4 Monaten getauscht - aber nur auf Verdacht. Phänomen blieb uns erhalten.
     
    #7
  9. barsch.
    Offline

    barsch. Spezialist

    Registriert:
    7. August 2009
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    172
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Seltsames Phänomen bei Sat Anlage

    Wurde das gleiche NT. verwendet ,oder ein anderes?
    hast du das schon vergessen nach 4 Wochen,was unterm Deckel war? Oder wie sonst hast du das NT.gewechsel?

    An sich wäre mein Vorschlag den Multischalter gegen ein neueres Modell auszutauschen . (wenn es nicht am Netzeil liegt)
     
    #8
  10. Dr. Manhattan
    Offline

    Dr. Manhattan Ist oft hier

    Registriert:
    4. Juni 2010
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Seltsames Phänomen bei Sat Anlage

    Hi

    1. Die Anlage gehört nicht mir, sonst wäre das Zeugs schon alles raus geflogen und erneuert :) Daher kann ich da auch nicht einfach rumbasteln und schrauben .. naja, können schon, aber kanns mir selber zahlen dann auch.
    2. Ich habs nicht vergessen, ich hab nur einmal einen kleinen Blick über die Schulter, dem sie gehört rein werfen können.

    3. Es wurde das Netzteil dafür bestellt, was dazugehört bzw. drin war.

    :)
     
    #9
  11. Dr. Manhattan
    Offline

    Dr. Manhattan Ist oft hier

    Registriert:
    4. Juni 2010
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Seltsames Phänomen bei Sat Anlage

    Hallo

    So, endlich geschafft das mal zu fotografieren.
    Hoffe die Fotos helfen euch.
    Wüsste nicht, was ich noch dazu sagen sollte, angeschlossen ist alles richtig.
     
    #10
  12. barsch.
    Offline

    barsch. Spezialist

    Registriert:
    7. August 2009
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    172
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Seltsames Phänomen bei Sat Anlage

    warum eigentlich nur auf Verdacht? Du kannst doch ganz einfach überprüfen (Multimeter) ob das Teil noch io. ist.
    Das Bild zeigt einen Kathrein Multischalter der älteren EXR Baureihe. Ohne NT dürfte da gar nix gehen. Außer das die F-Steckermontage insbesondere beim EXR 504 sehr laienhaft ausgeführt wurde,fällt auf ,das kein Potentialausgleich der Anlage vorh. ist!
    Dieses ist aber überall Pflicht.Da könnten im ungünstigen Fall Fehlströme bis über deine Schmerzgrenze auftreten.Sprich ,du bekommst einen ordentlichen Stromschlag wenn du das Gehäuse des Receivers oder den F-Stecker anfast!Potentialausgleich wird mit min. 4mm Kupfer ausgeführt und geht auf die Erdungschiene des Hauses.Eine Erdungsklemme ist ja an der EXR vorhanden.
    Auf die andere Sache mit deinen Receivern,kann ich mir nur noch vorstellen,das die oder das Netzteil des Receivers zu schwachbrüstig sind.Ja ich weiß jetzt sagst du,das ging doch aber jahrelang gut. Aber auch Netzteile altern .
    Welche Receiver Typen hängen denn an der Anlage und noch wichtig wie viel Meter Kabel sind es vom Receiver zum MS? (ca. Angabe)
     
    #11

Diese Seite empfehlen