1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Robin Gibb liegt im Koma - Familie am Krankenbett

Dieses Thema im Forum "Klatsch & Tratsch" wurde erstellt von rooperde, 14. April 2012.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    Die schlimmsten Befürchtungen um Bee-Gees-Star Robin Gibb sind eingetreten. Nach seiner langen Krebserkrankung liegt der 62-Jährige seit gestern offenbar im Koma, berichtet die britische ‘Sun’. Es gibt Befürchtungen, dass der Sänger nur noch wenige Tage am Leben sein könnte.

    Robin kämpfte gegen Dickdarm-und Leberkrebs und mußte jetzt wegen einer schweren Lungenentzündung letzte Woche erneut ins Krankenhaus.

    [​IMG]

    Dem Bericht zufolge glauben Ärzte nun, dass ein zweiter Tumor die Lungenentzündung hervorgerufen hat. Eine Quelle sagte dazu: “Die schwere Lungenentzündung ist in diesem Zustand besonders schlimm.”

    Robins Frau Dwina, sein Bruder Barry (65), Tochter Melissa (37), und seine Söhne Spencer (39), und Robin-John, (29) wachen am Bett des Popstars in einem privaten Krankenhaus in Chelsea, West London. Ein Freund der Familie verrät der britischen Zeitung: „Unsere Gebete gelten Robin. Er ist immer so positiv geblieben und hat immer daran geglaubt, dass er diese Krankheit besiegen kann. Leider sieht es so aus, als hätte er eine Lungenentzündung entwickelt, was in seiner Situation sehr schlecht ist. Wenn es jemanden gibt, der in so einer schlimmen Situation durchhält, dann Robin, weil er ein Kämpfer ist. Aber dies ist ein Kampf, der selbst ihm schwer fallen wird.“

    Eigentlich wollte Robin Gibb am Dienstag zur Uraufführung seines Orchester-Werkes zu Ehren der Opfer des Untergangs der ‘Titanic’ vor 100 Jahren kommen.

    Sein Sohn Robin-John hatte das Premierenpublikum über die Erkrankung informiert und hinzu gefügt: “Wir beten alle für ihn und hoffen, dass er sich schnell erholt”.

    Gibbs Zwillingsbruder Maurice starb 2003 im Alter von 53 Jahren an Komplikationen, die ein Darmverschluss hervorgerufen hatte.

    Quelle: Klatsch-Tratsch
     
    #1
    EnricoPalazzo gefällt das.

Diese Seite empfehlen