1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

reader fest verlinken

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von chrisclarke, 20. November 2011.

  1. chrisclarke
    Offline

    chrisclarke Hacker

    Registriert:
    9. Februar 2010
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo hab hier ein kleines problem wo ich ein paar tipps brauche.
    Habe einen futro s400 mit 4x smargo im cccam und 2 easymouse im oscam .
    Ich will diese reader fest verlinken das wenn ein neustart des servers kommt ich nicht immer jeden reader neu zuweisen muss.


    Ich habe diese mal mit putty auszulesen versucht , jetzt weis ich aber nicht ganz wie ich diese einbinde und weil mein server schon aktiv ist will ich nicht so oft herumprobieren darum schreibe ich mal wie ich es machen würde.
    Meine Reader laufen alle im mouse modus.
    Reader 0 und 1 laufen über osca. und die anderen bei cccam
    hier die cfg .

    SERIAL READER : /dev/ttyUSB2 (alt)
    SERIAL READER : /dev/168 ( neu ) stimmt das so ?

    root@debian ~ > udevadm info -a -p $(udevadm info -q path -n /dev/ttyUSB2) | grep ATTRS{serial}
    ATTRS{serial}=="Reader 168"
    ATTRS{serial}=="0000:00:03.2"
    root@debian ~ > udevadm info -a -p $(udevadm info -q path -n /dev/ttyUSB1) | grep ATTRS{serial}
    ATTRS{serial}=="A900ILZC"
    ATTRS{serial}=="0000:00:03.2"
    root@debian ~ > udevadm info -a -p $(udevadm info -q path -n /dev/ttyUSB3) | grep ATTRS{serial}
    ATTRS{serial}=="0000:00:03.2"
    root@debian ~ > udevadm info -a -p $(udevadm info -q path -n /dev/ttyUSB4) | grep ATTRS{serial}
    ATTRS{serial}=="Reader 251"
    ATTRS{serial}=="0000:00:03.2"
    root@debian ~ > udevadm info -a -p $(udevadm info -q path -n /dev/ttyUSB5) | grep ATTRS{serial}
    ATTRS{serial}=="Reader F438078"
    ATTRS{serial}=="0000:00:03.2"
    root@debian ~ > udevadm info -a -p $(udevadm info -q path -n /dev/ttyUSB6) | grep ATTRS{serial}
    device node not found
    info: option requires an argument -- 'p'
    root@debian ~ > udevadm info -a -p $(udevadm info -q path -n /dev/ttyUSB0) | grep ATTRS{serial}
    ATTRS{serial}=="A900INI3"
    ATTRS{serial}=="0000:00:03.2"
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Beastmaster
    Offline

    Beastmaster Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    9. Oktober 2008
    Beiträge:
    3.617
    Zustimmungen:
    12.203
    Punkte für Erfolge:
    113
    #2
  4. RoterBaron
    Offline

    RoterBaron Stamm User

    Registriert:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    478
    Punkte für Erfolge:
    0
    ...kann den Befehl " udevadm info -a -p $(udevadm info -q path -n /dev/ttyUSB0) | grep ATTRS{serial} " vllt mal wieder jmd löschen? Der sorgt hier für die meisten Probleme/Verwirrungen :(

    lsusb -v | grep iSerial

    Das reicht vollkommen


    Aber nur diesen Befehl eingeben reicht nicht - diese Informationen sind für udev und dementsprechnd musst du das auch in udev eintragen damit diese "Port zuweisung" überhaupt funktioniert... die iserial in die Cam eintragen ist falsch - das ist kein device
     
    #3
  5. chrisclarke
    Offline

    chrisclarke Hacker

    Registriert:
    9. Februar 2010
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    0
    Und wie kann ich das beim debian server machen ?

    Sorry aber von denen gibt es soviele anleitungen und überall steht was anderes .

    Und wie kann ich das beim debian server machen ?<br>Sorry aber von denen gibt es soviele anleitungen und überall steht was anderes .

    root@debian ~ > lsusb -v | grep iSerial
    iSerial 1 0000:00:03.1
    iSerial 1 0000:00:03.0
    iSerial 3 A900ILZC
    iSerial 3 Reader F438078
    iSerial 3 Reader 251
    iSerial 0
    iSerial 3 Reader 168
    iSerial 3 A900INI3
    iSerial 0
    iSerial 1 0000:00:03.2

    sorry wollte kein dobbelpost machen
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. November 2011
    #4
  6. RoterBaron
    Offline

    RoterBaron Stamm User

    Registriert:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    478
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja genau - wenn ichs hier jetzt nochmal erkläre ist hier noch eine Anleitung mehr - so kamen die anderen auch zustande.... also anstatt das man das immer wieder wiederholt kann man besser die bereits vorhanden verwenden!
    Den Link nannte dir Beastmaster bereits - oder muss ich das auch nochmal wiederholen?

    na guck wie schön übersichtlich lsusb is.... 5 reader mit einer iSerial.. 2x Easymouse und 3x Smargo
     
    #5
  7. chrisclarke
    Offline

    chrisclarke Hacker

    Registriert:
    9. Februar 2010
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: reader fest verlinken

    ich hab aber 4 smargo und wie erkenn ich da welche serial für welche reader
     
    #6
  8. mxer
    Offline

    mxer Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    20. September 2008
    Beiträge:
    13.901
    Zustimmungen:
    6.216
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: reader fest verlinken

    MaxDigital - Smargos haben eine 7-stellige Seriennummer.
    Aber erst ab Version 1.04.

    Die von Argolis könnten die mit den 3 Stellen sein.

    Mach aber nicht den Fehler und verpaß den Argolis das Update auf die 1.07, dann gibt es gar keine SN mehr!

    Außerdem ist die 1.07 nur für Argolis, der MaxDigital steigt aus, wenn Du den damit bearbeitest.
    Und nach dem Update auf die 1.07: no way return......

    Die mit A900xxxx müßten die Easymouse sein....
     
    #7
    RoterBaron gefällt das.
  9. RoterBaron
    Offline

    RoterBaron Stamm User

    Registriert:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    478
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du könntest die Reader auch alle mal herraus ziehen, nur einen einstecken und dann lsusb eingeben? Wieso müssen gleich alle drin stecken um dann die Qual zu haben herrauszufinden welcher welcher is? das is wie mit dem udevadm Befehl - warum einfach wenns auch Kompliziert geht, nech
     
    #8
    Borko23 gefällt das.
  10. chrisclarke
    Offline

    chrisclarke Hacker

    Registriert:
    9. Februar 2010
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: reader fest verlinken

    Ja ich hab alles aegolis und für einen reader wird gar kein serial angezeigt .
    Ich hab jetzt die anleitung noch mal durchgelesen und mir bleibt da noch eine frage .
    von anleitung :

    In dieser Datei schreibt Ihr jetzt folgendes: SUBSYSTEMS=="usb", KERNEL=="ttyUSB*", ATTRS{serial}=="A400fRHC", SYMLINK+="ABO1"
    Bei diesen Kernel eintrag kommt das ja so dann oder ? KERNEL =="ttyUSB0 oder 1 oder 2 je nach dem welcher oder ?
     
    #9
  11. mxer
    Offline

    mxer Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    20. September 2008
    Beiträge:
    13.901
    Zustimmungen:
    6.216
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: reader fest verlinken

    Ich gebe RedBaron Recht: einen anstecken - SN auslesen - mit Postit SN drauf vermerken.
    Dann den nächsten Reader vornehmen...
     
    #10
  12. RoterBaron
    Offline

    RoterBaron Stamm User

    Registriert:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    478
    Punkte für Erfolge:
    0
    Re: AW: reader fest verlinken

    nein, dann würde er jedesmal ttyUSB0 oder 1 etc diesen einen Devicenamen zuweisen aber genau das möchtest du ja nicht! dann könntest udev auch weglassen!

    Er soll ja zunächst bei jedem ttyUSB* also egal ob 0, 1,2,3,4 wasauchimmer reagieren - erkennen tut er das weitere dann an der eindeutigen iSerial und erstellt dafür dann ein neuen devicenamen

    also vllt nochmal genauer lesen was udev eigentlich ist bzw macht etc

    (in der Anleitung wurde das was ihr anpassen sollt farblich markiert! den Rest sollt ihr nicht abändern)
     
    #11
    chrisclarke gefällt das.
  13. Sambuca
    Offline

    Sambuca Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    12. Juli 2011
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Electroniker
    AW: reader fest verlinken

    Es gibt doch eine super Anleitung vom Phantom wo alles genau beschrieben ist von Serial bis feste Zuweisung... -.-
     
    #12
  14. RoterBaron
    Offline

    RoterBaron Stamm User

    Registriert:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    478
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: reader fest verlinken

    Liest auch du nicht die Threads in denen du postest?

    Blätter mal bitte auf die erste Seite und lies ab Post#1...

    bereits post#2 verweisst auf das was du hier nach einem monat nochmal ansprichst.... also schien der TE trotz Phantom's Anleitung damit nicht zurecht zu kommen...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. Dezember 2011
    #13
  15. Sambuca
    Offline

    Sambuca Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    12. Juli 2011
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Electroniker
    AW: reader fest verlinken

    manchmal muss man die Anleitung zweimal, dreimal oder mehrmals durchgehn bis man den eigenen fehler entdeckt :))
    aber recht haste ja auch *verneig* Herr RoterBaron ;)
     
    #14

Diese Seite empfehlen