1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ProSieben Maxx für "etwas ältere Männer

Dieses Thema im Forum "SAT-Neuigkeiten" wurde erstellt von josef.13, 20. Januar 2013.

  1. josef.13
    Online

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.629
    Zustimmungen:
    15.218
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Nach Sat.1 Gold startet ProSieben Maxx für "etwas ältere Männer

    Der Geschäftsführer der ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH, Jürgen Hörner, will seine "starken Marken noch schlagkräftiger machen", neue Sender starten und schimpft auf die "Wettbewerbsverzerrung" durch die Rundfunkgebühr.

    Im Interview mit dem Nachrichtenmagazin Focus kündigte Hörner "Line Extensions, also weitere Ableger" an. Nachdem am Donnerstag SAT.1 Gold gestartet wurde, solle im vierten Quartal der neue Free-TV-Sender ProSieben Maxx auf Sendung gehen. Das Angebot werde sich an "etwas ältere Männer" richten.

    "Wir erleben eine neue Gründerzeit im deutschen

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ", sagte Hörner Focus. Mit zusätzlichen Abspielstationen stelle sich das Unternehmen "für die digitale Wirklichkeit auf". Er halte "die klassische Verwertungskette der 90er-Jahre – Kino, DVD, Erstausstrahlung in einem großen Sender, Wiederholung, dann kleinere Sender – für antiquiert", sagte Hörner.

    Das Programm
    Er wolle "Fernsehen im Gangnam-Style machen". Das Phänomen, dass ein Musikvideo des südkoreanischen Rappers Psy in kurzer Zeit auf allen möglichen Kanälen weltweit präsent war, "übertragen wir auf den nationalen Fernsehmarkt". Große TV-Events würden künftig über alle Sender und Online-Plattformen einer Sender-Gruppe "maximale Reichweite erzielen". Jeder Zuschauer bekomme "die Chance, den Film und zusätzliches Material wie Dokumentationen und Making-Offs zu schauen, wie es für ihn am komfortabelsten ist".

    Im deutschen Fernsehmarkt sei "das Angebot groß, die Qualität hoch und der Wettbewerb leider extrem verzerrt", so Hörner zu Focus. "Wir haben einen großen Konkurrenten, der mit dem Rundfunkbeitrag von 17,98 Euro im Monat eigentlich ein Zwangs-Pay-TV bietet." Das vom Gesetzgeber voll finanzierte Fernsehen untergrabe den Wettbewerb.

    Zum Verlust der Übertragungsrechte für die Champions League an das ZDF sagte Hörner: "Die Mainzer haben unser letztes Angebot um mindestens 30 Prozent überboten." Die öffentlich-rechtlichen Konkurrenten legten "ohne größere Mühe noch einen Batzen Geld drauf und treiben so künstlich die Preise für die Free-TV-Rechte in die Höhe". Das sei "Wettbewerbsverzerrung im doppelten Sinn, denn ARD und ZDF sind zwar frei empfangbar, aber eigentlich Bezahlfernsehen".

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Pretender666
    Offline

    Pretender666 Elite Lord

    Registriert:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    3.209
    Zustimmungen:
    708
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: ProSieben Maxx für "etwas ältere Männer

    Recht hat er. Unsere teuren Gebühren werden unnötig für Fußballmillionäre rausgeschmissen. Randsportarten werden gar nicht mehr gezeigt. Ausserdem viel zu viele wdr,ndr,swr kopien auf denen zu 95% der zeit das gleiche läuft verschwenden unnötig Kapazität im Kabel und Satelit
     
    #2
  4. storozenko
    Offline

    storozenko Ist oft hier

    Registriert:
    25. Oktober 2008
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    isle of men
    AW: ProSieben Maxx für "etwas ältere Männer

    Die sollten lieber mal Pro Sieben Fun auf SAT aufschalten, anstatt immer so schwachsinnssender, die eh keiner schaut.
     
    #3
  5. bebe
    Offline

    bebe Elite Lord

    Registriert:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.353
    Zustimmungen:
    1.255
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Oberschwaben
    AW: ProSieben Maxx für "etwas ältere Männer

    Mit ihren HD Sendern haben die privaten auch Pay-TV. So gut wie fast alle öffentlich rechtlichen gibt es auch in HD und für diese Sender zahle ich gerne 17,98.
    Das bei den 17,98 auch noch Radio mit dabei ist sollte man dann doch auch noch erwähnen, so kann ich auch mal Radio hören ohne alle Nase lang mit Werbung oder einem dummen Gewinnspiel belästigt zu werden!

    Ich zahle gerne GEZ!

    bebe
     
    #4
    jeebaer, rakete1 und psychotie gefällt das.
  6. josef.13
    Online

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.629
    Zustimmungen:
    15.218
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Neuer Free-TV-Sender Pro Sieben Maxx zugelassen

    Die Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK) hat am 16. April eine Zulassung für die Verbreitung des neuen Free-TV-Senders „Pro Sieben Maxx“ erteilt. Der neue Unterhaltungsspartensender soll sich vornehmlich an ein männliches Zielpublikum zwischen 40 und 59 Jahren richten; er soll bundesweit verbreitet werden.

    Die Lizenz wurde bei der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) beantragt und hat eine Laufzeit von zehn Jahren, teilten die Medienanstalten am 16. April mit. Die

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    der Medienanstalten steht noch unter dem Vorbehalt der medienkonzentrationsrechtlichen Prüfung durch die Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK).

    Quelle: Infosat
     
    #5
  7. josef.13
    Online

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.629
    Zustimmungen:
    15.218
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    ProSiebenSat.1 gibt weitere Details zu neuen Sendern bekannt

    Nach der Ankündigung, in den kommenden Jahren gleich mehrere neue TV-Sender starten zu wollen, hat ProSiebenSat.1 nun neue Details zu den Kanälen verraten. Während der Start von ProSieben Maxx bereits näher rückt, sind auch ein Kinder- und ein Luxussender in Arbeit.

    Der Medienkonzern ProSiebenSat.1 treibt seine angekündigte Senderexpansion weiter voran. Der Konzern sieht eine neue "Gründerzeit des

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    " gekommen und will mit gleich mehreren neuen Sendern die Felder in der TV-Landschaft schließen, die bisher nicht von ProSiebenSat.1 besetzt wurden, wie Jürgen Hörner, verantwortlich für das deutsche TV-Geschäft bei ProSiebenSat.1 gegen über dem "Handelsblatt" (Freitagsausgabe) erklärte.

    Das erste neue Programm steht dabei auch schon in den Startlöchern. Der

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , der sich mit seinem Programm an ein einkommensstarkes Publikum zwischen 40 und 59 Jahren richtet, soll spätestens Anfang des vierten Quartals starten, wie Hörner weiter verriet. Zudem arbeitet die Sendergruppe derzeit an einem neuen Kinder- und einem Luxussender. Die Planungen für die beiden Kanäle seien bereits weiter fortgeschritten, so der ProSiebenSat.1-Mann weiter.

    Nähere Details zum Konzept oder auch zum angepeilten Start der neuen

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    machte Hörner zwar nicht, deutete aber an, dass auf jeden Fall noch weitere Kanäle folgen werden. Mit welcher Ausrichtung bleibt vorerst offen, doch der Medienkonzern aus Unterföhring hat bereits vorgesorgt und sich bei den Landesmedienanstalten mehrere neue Zulassungen besorgt. Darunter für ein Familienprogramm, zwei Sender für Serien und Dokumentationen sowie ein Kanal für Informations- und Ratgebersendungen.

    Nach dem Start von Sat.1 Gold hatte ProSiebenSat.1 Ende Ende Februar insgesamt

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Neben ProSieben Maxx sollen in den kommenden Jahren noch zwei weitere Free-TV-Kanäle an den Start gehen. Im Pay-TV-Bereich kündigte der Konzern mit Ran+ einen eigenen Sportkanal, mit Galileo

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    einen Wissenssender und mit ProSieben Stars ein Programm für aktuelle US-Filme und -Serien an.

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #6
    moewe20000, DocKugelfisch und Borko23 gefällt das.
  8. bebe
    Offline

    bebe Elite Lord

    Registriert:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.353
    Zustimmungen:
    1.255
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Oberschwaben
    AW: ProSiebenSat.1 gibt weitere Details zu neuen Sendern bekannt

    Die Treiben ihre Kosten in die Höhe und schmälern den Ertrag. Viel hilt viel ist bei denen wohl die Devise, mal sehen wie lange es dauert bis die wieder einen nach dem anderen abschalten.

    bebe
     
    #7
  9. josef.13
    Online

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.629
    Zustimmungen:
    15.218
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    ProSieben Maxx: Start vorgezogen - Angriff auf Disney-Channel

    ProSiebenSat.1 wirft die Pläne für seinen neuen Free-TV-Senders ProSieben Maxx über den Haufen. Statt wie geplant einen reinen Männersender zu starten, will der Konzern die Zielgruppe nun offenbar auch auf Kinder ausweiten. Damit will der Konzern den ebenfalls für das Free-TV geplanten Disney-Channel schon frühzeitig attackieren.

    Der neue Free-TV-Sender ProSieben Maxx wird sich auch an Kinder richten. Das geht aus einem aktuellen Bericht des "Kontakers" hervor. Bisher hatte ProSiebenSat.1 kommuniziert, beim neuen Sender ausschließlich die Zielgruppe der Männer ansprechen zu wollen. Das scheint jetzt hinfällig, denn dem Bericht zufolge soll ProSiebenSat.1 mit den Machern des

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    kooperieren.

    Wie das Magazin berichtet, werden die hinter den Plänen zu Yep! stehenden TV-Unternehmen Mainstream Media und M4E das Morgen- und Vormittagsprogramm von ProSiebenMaxx mit einem Kinderprogramm füllen. Zur Hauptsendezeit soll dann das ursprünglich geplante Programm für Männer zwischen 30 und 59 Jahren bei ProSieben Maxx ausgestrahlt werden. Was aus den Plänen für den Sender Yep! wird, ist indes noch unklar.

    ProSiebenSat.1 hatte erst

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , unter anderem auch einen eigenen Kinder-Sender starten zu wollen. Dank der Zusammenarbeit mit den Yep!-Machern lässt sich dieser Plan nun zeitnah realisieren - was auch im Hinblick auf die Konkurrenz-Situation am hiesigen

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Vorteile mit sich bringt. Denn Disney wird ab Anfang 2014 aus dem jetzigen Sender Das Vierte einen

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    machen.

    Um genügend Vorlauf zu haben, verschiebt ProSiebenSat.1 den Senderstart nun sogar noch einen Monat nach vorn. Statt wie angekündigt im Oktober, soll ProSieben Maxx mit seiner neuen Zielgruppe bereits Anfang September auf Sendung gehen. Senderchef soll dem Bericht zufolge der stellvertretende ProSieben-Geschäftsführer René Carl werden.

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #8
    Borko23 gefällt das.
  10. Pretender666
    Offline

    Pretender666 Elite Lord

    Registriert:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    3.209
    Zustimmungen:
    708
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: ProSieben Maxx für "etwas ältere Männer

    @bebe und die Kabelzuschauer dürfen genausoviel GEZ + Kabelgebühr zahlen und kriegen nur 2 ÖR-HD Sender.
     
    #9
  11. bebe
    Offline

    bebe Elite Lord

    Registriert:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.353
    Zustimmungen:
    1.255
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Oberschwaben
    AW: ProSieben Maxx für "etwas ältere Männer

    Dann sollten die sich mal ihrem Kabelanbieter unterhalten, das ist der einzige der das ändern kann.

    bebe
     
    #10
  12. josef.13
    Online

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.629
    Zustimmungen:
    15.218
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Lizenz für ProSieben Maxx: Neuausrichtung des Senders bestätigt

    Der ursprünglich als reiner Männersender geplante Spartenkanal ProSieben Maxx hat wohl tatsächlich noch vor seinem Start eine Neuausrichtung erfahren. Demnach sollen mit dem Tagesprogramm auch jugendliche Zuschauer angesprochen werden. Auch ein vorgezogener Start scheint sich zu bestätigen.

    Der Medienrat der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) hat der Mediengruppe ProSiebenSat.1 in seiner Sitzung vom vergangenen Freitag (21. Juni) die Sendelizenz für das bundesweite Spartenprogramm ProSieben Maxx übergeben. Im Rahmen der Sitzung erläuterten Vertreter von ProSiebenSat.1 gegenüber den Medienwächtern unter anderem das Programmkonzept für den geplanten Sender.

    Dabei bestätigten sich

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Wie bereits Anfang Juni spekuliert worden war, soll sich der Kanal demnach nicht ausschließlich an ein vornehmlich männliches Publikum im Alter zwischen 30 und 59 Jahren richten, sondern sich in seinem Tagesprogramm auf einen überwiegend jugendlichen Zuschauerkreis konzentrieren. Geplant sind dabei unter anderem Trickfilm- und Fantastic-Serien sowie Infotainment- und Reality-Formate.

    Auch der vorgezogene Start des Senders auf Anfang September scheint sich zu bestätigen. Laut SLM wird die Ausstrahlung von ProSieben Maxx über Satellit voraussichtlich schon ab 3. September starten und nicht, wie ursprünglich angekündigt, erst im Oktober. Die Zulassung für ProSieben Maxx wurde für die Dauer von zehn Jahren erteilt und basiert auf Beschlüssen der Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK) vom 16. April 2013 und der medienkonzentrationsrechtlichen Prüfung und Zustimmung durch die Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK) vom 04. Juni 2013.

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #11
  13. josef.13
    Online

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.629
    Zustimmungen:
    15.218
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    ProSieben Maxx: Sendestart im September mit Free-TV-Premiere

    Nun ist es offiziell: Der neue Sender ProSieben Maxx soll Anfang September auf Sendung gehen. Starten soll der neue Ableger von ProSieben gleich spektakulär mit einer deutschen Free-TV-Premiere. Auch zum geplanten Programm von ProSieben Maxx sind nun zahlreiche Details bekannt.

    ProSieben Maxx wird am 3. September auf Sendung gehen. Wie Senderchef René Carl gegenüber "DWDL" verriet, soll der frei zu empfangende Männersender an diesem Tag mit einer Free-TV-Premiere seinen Sendestart feiern. Mit dem

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    "Captain America: The First Avenger" soll ProSieben Maxx den Betrieb aufnehmen.

    Vorbereitet werden soll der Start des Senders von einer umfangreichen Werbekampagne. Laut Carl soll sie etwa den dreifachen Wert der Kampagne für die erste Staffel der Castingshow "The Voice" haben. Damit wird im August wohl in kaum einer Stadt an der Werbung für ProSieben Maxx vorbeizukommen sein. Orientieren soll sich das Programm des neuen Senders am Publikum der 30-bis-59-jährigen Männer.

    Starten wird ProSieben Maxx an einem Dienstag. Der Programmplatz, an dem mit dem Marvel-Blockbuster gestartet wird, sei Senderchef Carl zufolge auch generell für hochkarätige

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    vorgesehen. "Die Qualität der

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    soll sich dabei an der von ProSieben orientieren", sagte er. Titel wie "True Grit", "World Trade Center" oder "No Country for Old Men" sollen den Sendeplatz wöchentlich ausfüllen.

    Der Mittwoch soll bei ProSieben Maxx von Serien geprägt sein. Unter anderem werden "House of Cards" oder auch "Homeland" ausgestrahlt. Beide Formate sollen im Originalton mit deutschen Untertiteln laufen. "In diversen Studien äußern Serien-Fans immer wieder den Wunsch, Serien im Originalton sehen zu wollen", erklärt Carl und fährt optimistisch fort: "Insofern besetzen wir eine echte Marktlücke". Donnerstags sollen vor allem Sitcoms zu sehen sein - unter anderem wird die britische Serie "Spy" in deutscher Synchronfassung laufen. Die Sitcom "Episodes" soll im Originalton gezeigt werden. Zudem wird auch der Mystery Montag auf ProSieben Maxx wieder zum Leben erweckt werden. Auf ProSieben hätte die Sendestrecke wegen der Sitcom-Welle zurück stecken müssen, so Carl. Auf ProSieben Maxx passe diese Programmfarbe mit Mystery-Formaten allerdings perfekt.

    Auch Eigenproduktionen sollen einen festen Programmplatz bei ProSieben Maxx finden. So soll freitags zur Primetime "Galileo 360" mit Funda Vanroy gesendet werden. Im Anschluss soll "Mission Adventure" mit Jan Stecker zu sehen sein. Am Tag sollen über Mittag und im Vorabend zudem ebenfalls viele Doku-Formate ihren Platz finden. Dafür hat ProSiebenSat.1 sich für seinen neuen Sender unter anderem Programme von BBC Earth gesichert. Mit "Galileo Genial" soll zudem noch ein "Galileo"-Ableger in Tagesprogramm zu sehen sein, der auf junge Zuschauer ausgerichtet ist.

    Generell soll tagsüber auch viel Programm für Jungs und junge Erwachsene gesendet werden. Carl redet dabei von acht bis neun Stunden Serien täglich - darunter auch Free-TV-Premieren von neuen Staffeln von "Pokémon" oder "One Piece". Der Senderchef von ProSieben Maxx betstäigte in diesem Zusammenhang auch die Kooperation mit dem geplanten Jugendsender Yep!, über die schon vorher

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    .

    "Wir sehen schon seit einiger Zeit Potenzial im Bereich Kinderfernsehen", begründet Carl die Zusammenarbeit mit Yep!. Selbst wenn Disney mit seinem für das Free-TV angekündigten Disney Channel im nächsten Jahr einsteigen werden, "ist durchaus noch Platz für einen weiteren Player in diesem Segment", gibt er sich zuversichtlich.

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #12
  14. josef.13
    Online

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.629
    Zustimmungen:
    15.218
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    ProSieben Maxx ist das erwachsenere ProSieben"

    Mit ProSieben Maxx startet im September ein neuer Sender, der vor allem Männer im Auge hat. Im DWDL.de-Interview spricht Senderchef René Carl über das Programm, die Abgrenzung zu ProSieben und die Promotion zum Start.

    Herr Carl, Sie planen seit Monaten den Start von ProSieben MAXX. Macht sich inzwischen die heißen Phase bemerkbar?
    Absolut. Wir sind mittendrin. Wir befinden uns im Feintuning und gehen in den kommenden Tagen in die externe Kommunikation, starten mit Trailern und schalten die Online-Seiten scharf. Hinzu kommen kleinere Programmpakete, aber auch größere Kooperationen und Eigenproduktionen. Das ist zeitlich anspruchsvoll, aber es ist machbar. Wir sind "on track".

    Warum ist eigentlich diese namentliche Verbindung zu ProSieben für den neuen Sender so wichtig? Bei Sixx wurde das ja auch nicht gemacht…

    ProSieben ist in der deutschen Senderlandschaft die beliebteste Marke, hat die höchste Zuschauerbindung und eine besonders große Bekanntheit von Logo und Claim. Auf der anderen Seite ist ProSieben eine junge Marke - ab 30 suchen sich einige Zuschauer Alternativen, weil ihnen der Sender vielleicht etwas zu laut und bunt ist. Wir übertragen mit ProSieben MAXX die Stärke der Marke auf eine ältere Zielgruppe und sprechen verstärkt Männer zwischen 30 und 59 Jahren an, um ihnen so ein neues Zuhause zu geben. ProSieben MAXX ist sozusagen das erwachsenere ProSieben.

    Wie äußert sich das?

    Es geht uns darum, mit ProSieben MAXX auch den inhaltlichen Anspruch von ProSieben zu transportieren: eine Vielfalt im Programm, die alle Genres umfasst, aber auch eine hohe Qualität mit Programmen in Erstausstrahlung und HD. Gleichzeitig wollen wir überraschend und frech sein – angepasst auf die aktuelle Lebenssituation unserer Relevanz-Zielgruppe.

    Wann genau wollen Sie mit dem Sender starten?
    ProSieben MAXX geht am 3. September um 20.15 Uhr on air - am ersten Abend mit "Captain America" in Erstausstrahlung, gefolgt von „Watchmen“. Das ist übrigens ein Modell, das ich mir häufiger vorstellen könnte: zwei bis vier Mal pro Jahr die "Preview" eines großen Blockbusters bei ProSieben MAXX.

    Welche Rolle werden Spielfilme bei ProSieben MAXXspielen?

    Den Dienstag machen wir zu unserem Film-Abend. Die Qualität der Spielfilme soll sich dabei an der von ProSieben orientieren. Unser Ziel ist es, mindestens einmal im Monat eine Highlight-Spielfilm-Programmierung zu haben, wie etwa "No Country for Old Men", "Sanctum" oder "World Trade Center", um die Spielfilm-Nähe zu ProSieben zu betonen.

    Wie sieht's denn mit Serien aus? Vereinzelt war da kürzlich ja schon was zu hören...

    Serien sind uns sehr wichtig. Am Montagabend werden wir - nicht unter dem Label, aber unter der Ausrichtung - den von ProSieben bekannten "Mystery-Monday" mit Doppelfolgen von "Fringe", "Sanctuary" in Erstausstrahlungen und "Supernatural" zurückholen.

    Aber dafür hätte es doch keinen neuen Sender gebraucht…

    Der "Mystery-Monday" war bei ProSieben immer ein starkes Zugpferd - bis die große Sitcom-Welle kam, die bis heute anhält. Das führte dazu, dass die SciFi- und Mystery-Farben, die naturgemäß etwas ältere Zuschauer ansprechen, nicht mithalten konnten. Zu unserer Zielgruppe passt diese Programmfarbe allerdings perfekt. Gerade für "Sanctuary"-Fans ist das gut, weil deren Serie zuletzt doch sehr spät zu sehen war.

    Und was ist mit den versprochenen Serien im Originalton?

    Die kommen. Den Plan, Serien im Originalton zu zeigen, hatten wir von Anfang an, Wir werden mehrere Serien haben, die wir im englischen Original mit deutschen Untertiteln ausstrahlen. Den Anfang machen die ersten beiden Staffeln von "Homeland", die wir mittwochs um 20:15 Uhr zeigen werden. Die zweite Staffel strahlen wir direkt nach den Kollegen von Sat.1 aus. Später im Jahr werden wir den Emmy-Favorit "House of Cards" mit Hollywoodstar Kevin Spacey ebenfalls auf diesem Sendeplatz zeigen - übrigens sogar als Erstausstrahlung.

    Im Pay-TV war "House of Cards" aber auch schon synchronisiert zu sehen. Wird das den Zuschauern vorenthalten?

    Nein, die synchronisierte Fassung wird nach uns auf einem großen Sender zu sehen sein.

    Welche weiteren Serien zeigen Sie noch im Originalton?
    An unserem Sitcom-Abend Donnerstag zeigen wir zuerst "It's Always Sunny In Philadelphia"in der deutschen Synchronfassung, Danach gibt es wieder Original mit Unterton: Wir freuen uns auf "Episodes" mit Golden-Globe-Gewinner Matt LeBlanc und auf die mit der Rose D’Or ausgezeichnete UK-Stcom "Spy". Beide in Erstausstrahlung. Ich kann mir vorstellen, in Zukunft weitere Serien zu lizensieren, die auch das Recht einer Ausstrahlung im Original beinhalten. Jetzt sammeln wir allerdings erst mal die Erfahrung, ob Serien aus dem Sitcom- oder Drama-Genre lieber im Originalton gesehen werden.

    Wie groß ist hierzulande überhaupt der Markt für Serien im Originalton?

    Zunächst mal ist zu sagen, dass unser Angebot in Deutschland einzigartig ist. In diversen Studien äußern Serien-Fans immer wieder den Wunsch, Serien im Originalton sehen zu wollen. Insofern besetzen wir eine echte Marktlücke. Und ganz nebenbei haben wir dadurch die Möglichkeit, ausländische Serien schneller nach Deutschland zu holen.

    Wie steht's eigentlich um Eigenproduktionen bei ProSieben MAXX?
    Den Freitagabend eröffnet "Galileo 360°" mit Funda Vanroy. Das ist ein zweistündiges Magazin, mit dem wir die Marke "Galileo" erstmals wöchentlich in der Primetime zeigen. Darin werden wir immer ein Thema von verschiedenen Facetten beleuchten. "Galileo 360°" zeigen wir zusammen mit "Mission Adventure", einem einstündigen Reportage-Magazin mit Jan Stecker und "Experience – die Reportage" auf unserem Reportage-Slot um 23:15 Uhr. Samstags haben wir übrigens eine ähnliche Farbe mit einer Mischung aus Dokudramen, Event-Serien wie "America!" und "Breakout" oder auch "Louis Theroux". Das alles wird inhaltlich hochwertig und auch Familien die Möglichkeit bieten, einen schönen Samstagabend zu verbringen.

    Ganz ohne Kooperationen geht das sicherilch nicht, oder?

    Zum Teil wird der Abend mit einer strategischen Partnerschaft gefüllt, die wir mit der BBC eingegangen sind. Wir werden die Marke "BBC Earth" in Deutschland im Free TV einführen. Die Premiummarke des Weltmarktführers von Produktionen zum Thema Naturgeschichte bringt uns viele spannende Highlights wie „Bush Alaska“, „The Secret Life of Crocodiles“ oder die Erstausstrahlung von „Deadly 60“. Nicht nur für udie Prime Time, sondern auch für unser Tagesprogramm, wo wir einen Slot in der Mittagsschiene und der Accress Prime einrichten werden..

    Gut, dass Sie die Daytime ansprechen. Zuletzt wurde über Kinderprogramm spekuliert - zur Überraschung mancher Beobachter...

    Mittags werden wir zunächst einen dreistündigen Doku-Block ins Programm nehmen. Neben "BBC Earth" werden dort auch Formate anderer renomierter Doku-Lizenzpartner laufen, wie etwa ZDF Enterprises oder Off the Fence. Danach wird es dann tatsächlich eine Programmschiene für jüngere Zuschauer geben - zunächst mit dem täglichen Magazin "Galileo genial", das von Stefan Gödde moderiert wird. Dadurch können wir auch unsere Online-Plattform gut einbinden. Um 14:00 Uhr beginnt dann die Kooperation mit Yep!, die ich Ihnen hiermit offiziell bestätigen kann.

    Passt das denn überhaupt zur Ausrichtung als Männersender?

    Unsere Relevanzzielgruppe, also die 30- bis 59-jährigen Männer, sieht erfahrungsgemäß tagsüber gar nicht so viel fern. Da macht es schon Sinn, sich in dieser Zeit den jüngeren Zuschauern zu widmen. Wir richten uns allerdings klar an Jungs und junge Männer. Bei uns wird nicht "Biene Maja" laufen.

    Sondern?

    Wir zeigen eine Mischung aus Superhelden-Klassikern und japanischen Animes. Es geht also um Programme wie "Pokémon" oder „One Piece“. Das passt zur männlichen Ausrichtung des Senders und die Kids können den Eltern ganz nebenbei auch noch den Sender einprogrammieren... (lacht)

    Praktischer Nebeneffekt... Hat eigentlich auch Andreas Bartl an der Kooperation mit Yep mitgewirkt?

    Das dürfen Sie ihn gerne selbst fragen. Wir sehen schon seit einiger Zeit Potenzial im Bereich Kinderfernsehen. Auch wenn Disney im kommenden Jahr größer einsteigen wird, ist durchaus noch Platz für einen weiteren Player in diesem Segment. Yep! ist mit seinem qualitativ hochwertigen Angebot und seiner Ausrichtung auf Jungs ein exzellener Partner mit wertvollem Know-How. Wir sehen die Kooperation zwischen Yep! und ProSieben MAXX als eine strategische und langfristige.

    Wie viele Stunden füllen Sie am Tag mit dem Yep-Programm?
    Inklusive Wiederholungsflächen sind es insgesamt acht bis neun Stunden am Tag.
    Die Pläne für einen reinen Kindersender von ProSiebenSat.1 sind damit vom Tisch?
    Wir haben viele gute Ideen für neue Sender und machen einen Schritt nach dem anderen. Momentan geben wir alle unser Bestes, um mit ProSieben MAXX einen neuen, attraktiven Sender im Free TV zu etablieren.

    Bleibt bei ProSieben Maxx noch die Zeit zwischen Yep! und Primetime...
    Nach der Yep!-Programmfläche kommen noch ein weiterer BBC-Block und schließlich "Stargate" in Doppelfolgen. Wir werden also nach dem Kinderprogramm am Nachmittag langsam wieder älter.

    Vorhin sagten Sie, sie wollen bei ProSieben MAXX alle Genres bedienen. Dazu gehören ja auch Shows. Das ist aber erst mal unrealistisch, oder?

    Natürlich gehören auch Shows zur Marke ProSieben, aber eigene Produktionen sind für ProSIeben MAXX zumindest im ersten Jahr noch kein Thema. Wir haben trotzdem einen guten Weg gefunden und werden die Shows, die wir samstags bei ProSieben in der Primetime zeigen, sonntags bei uns wiederholen.

    Das kann aber spät werden, wenn ich so an "Schlag den Raab" denke...

    (lacht) Als besonderen Service würden wir die ganz langen Shows deshalbein bis zwei Stunden früher starten lassen.

    Aber ProSieben zeigt ja nicht jeden Samstag Shows...

    Wir werden in die Konzeption neuer Shows gehen. Ich schließe nicht aus, dass 2014 in diesem Bereich etwas bei ProSieben MAXX kommen wird - ob in einer Eigenproduktion oder einer Lizenzlösung,. In jedem Fall werden wir sonntags unter dem Label "Spiegel Geschichte" zusätzlich monothematische Themenabende einrichten.

    Lassen Sie uns zum Ende noch auf wirtschaftliche Aspekte zu sprechen kommen. Wie läuft die Werbevermarktung?

    Werbung spielt selbstverständlich eine große Rolle. Wir planen mit klassichen Werbeblöcken, aber auch mit Sonderwerbeformen. Unsere technische Reichweite liegt zum Start bei deutlich über 60 Prozent und damit weit über dem, was wir uns ursprünglich erhofft haben. Das weckt schon jetzt bei vielen Firmen ein Interesse an ProSieben MAXX.

    Welche Ziele wollen Sie im ersten Jahr mit ProSieben MAXX erreichen?

    Die ersten positiven Reaktionen stimmen mich positiv für die Zukunft. Quotenziele kann ich allerdings schlecht ausgeben, weil das nicht zuletzt von der Verbreitung abhängt. Aber grundsätzlich bin ich davon überzeugt, dass wir mit ProSieben MAXX einen echten Hengst im Stall haben.

    Nun müssen Sie den Hengst nur noch bekannt machen...

    Zunächst geht es darum, die Marke positiv aufzubauen. Wir werden hierfür eine Off-Air-Werbekampagne starten, die ungefähr den dreifachen Mediawert haben wird, wie einst bei der ersten Staffel von "The Voice of Germany". Wir meinen es also wirklich ernst und setzen auf Plakate, Flyer und die Power der Sendergruppe. Zusätzlich wird es eine Kooperation mit der IFA geben, wo wir potenzielle Zuschauer mit einem eigenen Messestand erreichen wollen. Durch diese Maßnahmen werden wir sehr schnell auf der Agenda sein Danach werden wir strategisch abgestimmt die gesamte Promo-Power zu nutzen, um die komplementär aufgestellten Sender ProSieben, ProSieben FUN und ProSieben MAXX sinnvoll gegenseitig zu bewerben.

    Herr Carl, herzlichen Dank für das Gespräch.
    Quelle. dwdl
     
    #13
    Borko23 gefällt das.
  15. josef.13
    Online

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.629
    Zustimmungen:
    15.218
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    ProSieben Maxx startet Testausstrahlung über Astra

    Der Free-TV-Sender Prosieben Maxx ersetzt seit Montagnachmittag den Pay-TV-Sender Sat.1 Emotions auf dem Astra-Transponder 107. Während letzterer nun auf einer anderen Frequenz sendet, hat der jüngste Spross der ProSiebenSat.1-Familie mit der Testausstrahlung von Programmtrailern begonnen.

    Der neue Free-TV-Sender ProSieben Maxx wurde am Montag mit einer Kennung über Astra 19,2 Grad Ost aufgeschaltet. Dabei ersetzt der Kanal wie erwartet den Pay-TV-Sender Sat.1 Emotions auf Transponder 107 mit den Empfangsparametern 12 545 MHz horizontal (DVB-S, Symbolrate SR 22 000, Fehlerkorrektur 5/6). Bereits seit Anfang Juli hatte der Veranstalter ProSiebenSat.1 seinen Bezahlsender deshalb im Simulcast parallel auch über 11 414 MHz horizontal (DVB-S, Symbolrate SR, 22 000, Fehlerkorrektur 5/6) ausgestrahlt, wo das Programm auch weiterhin empfangbar ist. 



    Der offizielle Sendestart für ProSieben Maxx soll am 3. September sein. Derzeit läuft auf dem Sender jedoch testweise bereits ein Programmtrailer. Starten möchte der Kanal dabei direkt mit der Free-TV-Premiere des Action-Streifens "Captain America – The first Avanger". Auch weitere

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    jüngeren Datums wie etwa "True Grit", "World Trade Center" oder "No Country for Old Men"

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    und sollen deutlich machen, dass der Sender mehr sein soll, als nur eine weitere Abspielstation für alte Serien und Shows. Besonders bemerkenswert ist jedoch die Tatsache, dass auch brandneue US-Serien im Originalton und mit Untertiteln als deutsche Free-TV-Premiere auf ProSieben Maxx laufen sollen. So wurde unter anderem die von Netflix produzierte Serie "House of Cards" mit Kevin Spacey noch für dieses Jahr als Erstausstrahlung angekündigt.

    Unklar ist derzeit, ob ProSieben Maxx auch flächendeckend im

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    am 3. September an den Start gehen wird. Da von Seiten des Senders zum Start eine erwartete Reichweite von deutlich mehr als 60 Prozent der deutschen TV-Haushalte angegeben wurde und gut 50 Prozent dieser Haushalte über Satellitenempfang verfügen, kann ein pünktlicher Start zumindest bei den großen Netzbetreibern

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    und

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    derzeit zumindest nicht als gesichert gelten. Freuen können sich hingegen

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Hier wird ProSieben Maxx die abgeschalteten RTL-Programme ersetzen. Über

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    soll der Sender laut Informationen aus dem Telekom-Service-Forum ebenfalls verfügbar sein, ein genauer Starttermin wurde hier aber noch nicht kommuniziert.

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #14
  16. josef.13
    Online

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.629
    Zustimmungen:
    15.218
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Kabel Deutschland speist ProSieben Maxx ein

    Kabel-Deutschland-Kunden dürfen sich Anfang September über einen neuen Free-TV-Sender freuen. Denn ProSieben Maxx startet am 3. September auch bei Kabel Deutschland.

    Gute Nachrichten für alle Kunden von

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    : Wenn der neue Free-TV-Sender ProSieben Maxx am 3. September seinen Sendebetrieb aufnimmt, können auch die Kunden des Kabelanbieters live dabei sein. Denn wie der Konzern aus Unterföhring am Dienstag bekannt gab, wird der jüngste Spross der ProSiebenSat.1 Media ab dem Senderstart auch unverschlüsselt in den Netzen von

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    verbreitet. Zusatzkosten sollen auf die Kunden nicht zukommen, wie es weiter hieß.

    Um den Sender in der

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    aufzunehmen, empfiehlt der Kabelnetzbetreiber die Durchführung eines neuen Suchlaufs. ProSieben Maxx sollte dann in der Regel auf dem Programmplatz 212 auftauchten.

    Mit ProSieben Maxx schickt die Sendergruppe ProSiebenSat.1 in wenigen Wochen ihren mittlerweile sechsten Free-TV-Sender an den Start. Seine Premiere feiert der Kanal mit dem Hollywood-Blockbuster "Captain America: The First Avenger", der erstmals im freiempfangbaren

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    zu sehen sein wird. Als weitere Highlights wurden "World Trade Center" mit Nicolas Cage, "True Grit" mit Jeff Bridges oder auch "No Country For Old Men" mit Javier Bardem angekündigt. Auch Serien sollen für den Sender eine wichtige Rolle spielen. So soll beispielsweise noch in diesem Jahr der Netflix-Hit "House of Cards" in Erstausstrahlung zu sehen sein.

    Neben

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    wird der Sender ab dem 3. September auch über Astra 19,2 Grad Ost via Satellit zu empfangen sein. Aktuell sendet der Free-TV-Sender auf der Frequenz 12 545 MHz horizontal (DVB-S, Symbolrate SR 22 000, Fehlerkorrektur 5/6)

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , um auf den bevorstehenden Start aufmerksam zu machen. Im Raum München geht ProSieben Maxx zudem

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Über das

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    der

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    soll der Sender ebenfalls verfügbar sein, ein genauer Starttermin wurde bisher aber noch nicht bekannt gegeben.

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #15
    Borko23 gefällt das.

Diese Seite empfehlen