1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem Problem mit microSD-Karten bei GoPal 6.1

Dieses Thema im Forum "Medion Hardware" wurde erstellt von quadratur, 14. Dezember 2012.

  1. quadratur
    Offline

    quadratur Hacker

    Registriert:
    14. Juni 2011
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    119
    Punkte für Erfolge:
    43
    Hallo,

    ich bin auf eine merkwürdige Sache gestoßen. Zunächst hatte ich die Ursache bei einer defekten microSD-Karte bzw. den Slot vermutet, denn es verhielt sich so:
    Bei einem E3240 wollte ich die 6.1 installieren und hatte nach der Formatierung bereits einige Daten auf den internen Speicher übertragen - habe während dessen gefrühstückt - und die restlichen Daten (inkl. Installationsdateien) dann auf eine 4GB-microSD-Karte kopiert. Dann Karte rein und mit Exit das CleanUp verlassen.

    Die Installation verlief wie gewohnt und ohne Probleme. Der Hinweis zur StvO erschien und gleich darauf ein Fenster mit "Die Speicherkarte mit den Kartendaten wurde entfernt, sie können jedoch alle Applikationen weiter verwenden". Dazu ein kleines grünes Häkchen, das angeklickt, verschwand das Fenster für einen Sekundenbruchteil und war dann wieder da. Es war insofern kurios, da auf dem internen Speicher auch Kartenmaterial lag. Also musste die Meldung "Kartendaten wurden entfernt" eine andere Ursache haben. Diese Situation konnte ich nur durch Ausschalten des Navis lösen.

    Um es abzukürzen. Es stellte sich heraus, dass diese Fehlermeldung ausblieb, wenn die auf der SD-Karte gespeícherten Daten unter 1,5GB groß waren. Dabei war es ohne Belang, ob die SD-Karte 2, 4 oder 8GB groß war. Den Sachverhalt habe ich immer wieder lange und mühselig nachvollzogen und geprüft.

    Zudem stellte sich heraus, dass auch andere Navis mit microSD-Karten-Slot betroffen waren. So das E3260 und das P4635. Andere Navis konnte ich nicht ausprobieren. Bei Standard-SD-Karten ist das (bei mir) noch nicht aufgetreten.

    Ist das schon anderen aufgefallen? An welcher Stelle könnte man nach einer Lösung suchen?
     
    #1
    slon1977 gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. slon1977
    Offline

    slon1977 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    24. Oktober 2011
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Problem mit microSD-Karten bei GoPal 6.1

    Ich möchte dieses Thema nochmal hochschieben. Ich konnte auch gleiche Probleme bei 1xE3260 und 2xPNA465T feststellen. Bei den letzten zwei konnte das problem durch Tausch der SD Karte gelöst werden. Ich vermute, dass bei eBay&co schon seit eine Ewigkeit viele billige SD/SDHC-Karte aus China verkauft werden. Diese sind trotz bekannter Brandings einfach Mist so wie alles von dort. Sehr schlecht sind auch die Karten von Hama, ich habe noch nie eine gehabt, die keine Probleme mir machte.
    Bei E3260(ältere Version, da es vor kurzem wieder ein Angebot bei Aldi gegeben hat) scheint es ein Problem mit dem Flash/ROM zu geben. Ich habe 2 von 1Gb SD (also weniger als 1,5Gb) Karten ausprobiert und bei beiden kam die gleiche Fehlermeldung, dazu gab es kein TMC im Menü. Liegen die Karten nur auf dem Flash vor, gibt es kein Problem und es taucht wieder TMC auf (funktioniert aber trotzdem nicht).
     
    #2
  4. quadratur
    Offline

    quadratur Hacker

    Registriert:
    14. Juni 2011
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    119
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Problem mit microSD-Karten bei GoPal 6.1

    Vielleicht gibt es einen Strauß von Ursachen, aber bei der Installation von GoPal 6.0, 5.0 oder 5.5 ist es bisher nicht aufgetreten. Bei Navis mit Standard-SD-Karten hatte ich vor geraumer Zeit ein ähnliches Problem, wenn zur Stromversorgung eine Verbindung zwischen Navi und PC bestand, also AS aktiv war. Mit Netzteil war alles ok.
     
    #3

Diese Seite empfehlen