1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Premiere will besseres Programm und mehr HDTV-Sender bieten

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von mactep, 23. Dezember 2008.

  1. mactep
    Offline

    mactep Guest

    [ug] Unterföhring -
    Der Abosender Premiere stellt sich nicht nur finanziell neu auf, auch inhaltlich will Rupert Murdochs Mannschaft den Pay-TV-Anbieter auf neue Füße stellen.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Wie das Unternehmen bekannt gibt, plant Premiere "erhebliche Investitionen in das Programmangebot, kundenfreundliche Technologien, Marketing und Kundenservice".
    Um nachhaltig und profitabel zu wachsen, will der gebeutelte Pay-TV-Anbieter das Geschäft auf Grundlage des neuen Businessplans grundlegend umbauen werden.
    Der Plan der Unterföhringer beinhaltet vier Kernelemente:
    1. Premiere will in ein verbessertes Programmangebot

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Anzahl und Vielfalt der Sender sollen erhöht werden, auch das HDTV-Angebot soll ausgebaut werden.

    2. Premiere will in kundenfreundliche Technologien zur Verbesserung der

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    und des Bedienungskomforts investieren.
    Eine stringentere Zuschauerführung und die Einführung bedienungsfreundlicher Festplattenreceiver sollen die Benutzerfreundlichkeit
    und damit die Zufriedenheit der Abonnenten erheblich steigern.

    3. Premiere will eine klare und einfache Preis- und Angebotsstruktur einführen, in die alle Abonnenten überführt werden sollen.
    Die geplante neue Preis- und Angebotsstruktur basiert auf einem "Buy-Through"-Modell, bei dem alle Abonnenten zuerst Zugang zu einem breiten
    und attraktiven Angebot mit einer Vielzahl von Programmfarben und Sendern erhalten und darauf aufbauend Premium-Angebote wie Filme oder Sport abonnieren können.

    Die Migration der Abonnenten in die neue Struktur soll im Vergleich zum Status Quo Komplexität und Kosten deutlich senken
    und Premiere eine erheblich einfachere

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    mit den Kunden ermöglichen.

    4. Premiere will die Kundenzufriedenheit auf ein neues Niveau heben.
    Dazu soll die Komplexität bei Premiere insgesamt auf jeder Ebene reduziert werden und den Abonnenten ein reaktionsschneller und kompetenter Kundenservice zur Verfügung gestellt werden.

    "Um das Abo-Wachstum zu beschleunigen, soll neben diesen Maßnahmen die Schlagkraft in Marketing und Vertrieb deutlich erhöht werden –
    sowohl im Handelsvertrieb wie im Direktvertrieb", heißt es weiter.

    Die Blaupause für die aus in diesen vier Punkten herauslesbare Geschäftsstrategie scheint Rupert Murdochs englischer Pay-TV-Sender BSkyB geliefert zu haben.
    Mit einem ähnlichen Modell agiert Premiere-Großaktionär Murdoch bereits seit Jahren erfolgreich in Großbritannien.
    Abonnenten erhalten ein umfangreiches Basisangebot und können Premium-Kanäle dazu buchen, darunter auch ein HDTV-Angebot mit über 20 Kanälen.

    BSkyB setzt zudem auf einen einheitlichen

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    mit NDS Videoguard-Verschlüsselung.
    Ob dieser auch bei Premiere eingeführt wird, darüber liegen noch keine Erkenntnisse vor.
    Die kürzlich erfolgte Einführung eines - neben Nagravision - zweiten Verschlüsselungssystems NDS Videoguard,
    welches gleichfalls aus der Firmenimperium von Murdoch kommt, legt die Vermutung nahe, das Premiere diesen Weg beschreiten will.

    Das würde für alle Premiere-Abonnenten bedeuten: An dem Zwangsreceiver führt kein Weg vorbei wenn man nicht auf "halblegale" Receiver oder CI-Module setzen will.



    quelle: DF
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. gigaset4110
    Offline

    gigaset4110 Ist oft hier

    Registriert:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Premiere will besseres Programm und mehr HDTV-Sender bieten

    es lebe der Zwangsreceiver. !!!!!!!!!!!!!
    Wenn ich es richtig in der Erinnerung habe ist schon mal einer gescheitert. ( Sein Nachname begann mit K.) Ich hoffe das das Mister M. auch so geht. wir haben nun mal keine englischen Verhälnisse hier in Deutschland. Und es gibt hier auch noch ein Kartellamt, die nicht mit blindheit ausgestattet sind.
    Wenn die Kunden weiter mit den "hervorragenden Angeboten" vergrault werden, wird es wohl nicht mehr lange dauern bis es ganz dunkel wird.
    staubsaugenstaubsaugen
     
    #2
  4. Silberloewe50
    Offline

    Silberloewe50 Newbie

    Registriert:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Premiere will besseres Programm und mehr HDTV-Sender bieten

     
    #3
  5. Katze.
    Offline

    Katze. Freak

    Registriert:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    89
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    Kauffrau
    Ort:
    "Bär"lin
    AW: Premiere will besseres Programm und mehr HDTV-Sender bieten

    Abo-Fernsehen hat hier, "in diesem unserem Lande" einen sehr schweren Stand!
    Es sind für die, die mit den Geräten (TimeShift, Rekordern und Co.) umgehen können genug werbefreie Sendungen vorhanden. Und ob ich nen Film früher oder später sehe ist nicht wirklich WICHTIG! Und wenn doch, dann sauge ich ihn halt aus dem Web.

    Die Zwangsabgabe, die wir jeden Monat drücken müssen, saugt, bei den Meisten, eh schon das Geld, was sie vielleicht für Abo-Tv ausgeben würden oder könnten ab.

    Ich hatte mich immer schon über die "alten" hohen Abonnentenzahlen, der Fa. Premiere, gewundert. Die jetzigen Zahlen werden, wenn die sich nicht GANZ RIESIG was einfallen lassen, das Ende der Fahnenstange sein!

    Bei den Preis- und Gängelungsvorstellungen, die Premiere hat, war's das dann.
     
    #4
  6. hexer0111
    Offline

    hexer0111 VIP

    Registriert:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    2.656
    Zustimmungen:
    772
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Berliner
    Ort:
    BÄR
    Homepage:
    AW: Premiere will besseres Programm und mehr HDTV-Sender bieten

    :41:Es ist ja Richtig und Murdoch muss auch was machen, aber wie sieht das dann in der Praxis aus????

    Ausserdem müsste das Gesamte Personal an den Hotline mal Geschult werden , damit dort auch mit Kundenfreundlichkeit und Kopetenz gestrahlt wird, was bei Premiere nun gar nicht der Fall ist, man kommt sich dort nur so vor als wenn eine Kopfprämie ausgesetzt ist, Unkompetenz auf der ganzen Linie.

    Ich weiss das ist starker Tobak aber leider hört und spürt man das am eigenen Leib.

    Genauso diese Filmauswahl, nach 2 Monaten kennt man schon jeden Film und freut sich dann wie ein kleines Kind wenn mal was neues kommt,
    Das wäre doch auch mal einew Idee um einme Statistic aufzustellen, wie oft ein Filme in einen halben Jahr gezeigt werden, darraus resultiert dann auch der Nutzen des ABO Bezahlsenders Premiere:).

    Bei HDTV Sendern da muss ich wiederrum sagen, das dies eine sehr gute Überlegung ist denn dort besteht ehrlich gesagt noch sehr viel Bedarf beim Kunden, und das beführworte ich auch, und muss sagen das dies eine sehr gute Überlegung ist und auch sehr gut aufgenommen wird vom Kunden.

    Das war nur meine Persönliche Meihnung und Kritik, und ich Denke mal das ich da auch einigen zuspruch von euch habe.:41::41:

    Gruss der Hexer0111
     
    #5
  7. @nd1
    Offline

    @nd1 VIP

    Registriert:
    2. August 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Premiere will besseres Programm und mehr HDTV-Sender bieten

    So nun meld ich mich nochmal, als erstes geh ich mal auf das Thema Zwangsreceiver ein.

    Es ist nunmal Fakt, dass sich Premiere hier an die Regeln der Jugendschützer halten müssen, ob sie nun wollen oder nicht sei mal dahin gestellt, und wenn die sagen, es darf mit keinem anderen Receiver geschaut werden, dann kann auch Premiere nix machen. Sicher ist das schön, wie in Form eines Alphacrypts den Jugendschutz auszustellen, aber wenn die oberen Herren da meinen, nein das darf Premiere nicht, dann dürfen die das nicht. Die einzige Frage, die sich da stellt ist, warum darf Premiere nicht, aber Arena?
    Das zweite zum Thema Receiver, jeder sagt, wenn er einen Receiver aufgeschwatzt bekommt, kündigt er, uhhh, wie wenn das Premiere stören würde, wir sind hier eine sehr kleine Gemeinde und von den jetzigen 2,5 Millionen Abonnenten sind wir wohl nicht mal mehr als 100000 davon. Die meisten Abonnenten ist das doch völlig egal ob Zwangsreceiver oder nicht, die werden nicht mal wissen, dass sie nen Zwangsreceiver haben. Sie wollen einfach einen einfach zu bedienenden Receiver, vllt noch mit Aufnahmefunktion, was ja jetzt auch nach und nach kommt, und das sind diese Receiver nunmal. Und die Sky Receiver z.B. sind wirklich geniale Teile, gut durchdacht und quasi von jedem Kind zu bedienen. Dass das uns nicht schmeckt ist schon klar, aber wer zwingt uns denn unbedingt diese Receiver zu nutzen? Ich weiß nicht was ihr habt, aber ihr könnt doch die Karte nachwievor nehmen und sie in einen anderen Receiver stopfen, es laufen doch beide Kartenvarianten in anderen Receivern und selbst Sky Karten, die alle mit den Sky Receivern verheiratet sind laufen in anderen Receivern, sonst wär wohl kaum Cardsharing möglich. Mir ist es daher völlig egal, sollen sie mir nen Receiver hinstellen, zur Kartenfreischaltung und bei Problemen ist der Besitz eines zertifizierten Gerätes immer noch das Beste, wo ich aber dann meine Filme usw. kucke, das braucht ja Premiere nicht zu interessieren.

    Das zweite Thema sind die ständigen Wiederholungen.
    So, Mark Williams ist jetzt seit Oktober CEO von Premiere und jetzt erwartet ihr, dass er in knapp 3 Monaten alles umkrempelt samt Programm? In welcher Traumwelt lebt ihr eigentlich? Und im Gegenzug erwartet ihr noch, dass alles billiger wird? Soll ich nochmal den Satz von der Traumwelt erwähnen?
    Er macht doch bisher alles richtig, er legt alles offen, macht alles der Öffentlichkeit zugänglich was Börnie und Co sicher nicht getan hätten... dass die Abonnentenzahlen nicht stimmten, dass Rechte eingekauft wurden, die aus Geldmangel nicht genutzt werden, dass man Zweifel am Einstieg von Giga und 1.2.3 tv hat, ist doch toll, dass er alles an Infos rausgibt was andere verbockt haben.
    Fakt ist, mit diesen Schleuderpreisen kann man kein PayTV unterhalten, ich erwähne gern den Satz von den Preisen anderer Länder. Natürlich kann man auch mit dieser Paketstruktur kein PayTV unterhalten, aber auch das wird sich ändern, wurde von Mark Williams ja auch schon angekündigt. Dass die Billigabos weg müssen ist wohl nur mehr als ein richtiger Schritt, die ARPU muss einfach hoch und es kann nicht sein, dass andere fürs selbe Paket die Hälfte und weniger zahlen. Und jetzt kommt der nächste Schritt, Programmausbau, und schon wieder wird von manchen gemeckert, aus welchem Grund denn? Das wollten doch schon alle von Börnie und er hats nur andersrum getrieben und jetzt kommt der Herr Williams und kündigt den Programmausbau und vor allem HD Ausbau an, was der liebe Börnie nicht mal in Mund nehmen wollte, und es wird wieder gemeckert, da kann ich nur den Kopf schütteln.

    Dass der ganze Vorgang vielen einfach zu langsam geht ist voll verständlich, aber so viel wie in den letzten Jahren verbockt wurde, kann auch nur langsam wieder gerade gebogen werden und das wird sich mit Sicherheit noch das ganze 2009 hinziehen. Seid zufrieden, dass es bisher doch schon recht schnell ging, denn damit hätte ich nicht gerechnet und Ende Januar startet ja schon ein neuer Sender "TNT Serie". Also wartet einfach ab, es wird nur besser, ich bin da sehr zuversichtlich wenn man sieht was der Herr Williams schon alles geleistet hat, vor allem in den anderen Ländern.
     
    #6
  8. hexer0111
    Offline

    hexer0111 VIP

    Registriert:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    2.656
    Zustimmungen:
    772
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Berliner
    Ort:
    BÄR
    Homepage:
    AW: Premiere will besseres Programm und mehr HDTV-Sender bieten

    ich habe nicht gesagt das es sofort geschehen muss sondern das aus meiner hinsicht es gut ist was er macht seine Veränderungen sind akzeptabel, und das es Dauert das ist mir Klar.Ich habe nur meine Kritik angebracht in sachen Hotline und Filmangeboten angebracht und die sind ja nun mal ein ganz grosses Minus bei Premiere, Denn ich Denke mal wenn das mit der versprochenen Programvielfalt (siehe Werbung) und der angesprochenen Kompetenz der Mitarbeiter Funktioniert dann Funktioniert auch die verständigung zum Kunden, und dann würde ich auch mal sagen, Premiere kein Problem schnelle und Kompetente aussage zu meinen Fragen, empfehl ich gerne weiter, aber so wohl eher nicht.

    Gruss der Hexer0111
     
    #7
  9. @nd1
    Offline

    @nd1 VIP

    Registriert:
    2. August 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Premiere will besseres Programm und mehr HDTV-Sender bieten

    Also ich hab und hatte noch nie Probleme mit der Hotline, immer sehr freundlich und konnte mir immer weiterhelfen, es kommt wohl immer darauf an wie man selber am Telefon ist, hab Freifilme bei Problemen geschenkt bekommen, seh also da kein Problem darin bei den Mitarbeitern, die ich dran hatte, kompetente und schnelle Hilfe
     
    #8
  10. Katze.
    Offline

    Katze. Freak

    Registriert:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    89
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    Kauffrau
    Ort:
    "Bär"lin
    AW: Premiere will besseres Programm und mehr HDTV-Sender bieten

    ich bin seit 2001 Kundin bei Premiere. Würde ich die Probleme, die ich mit deren Hotline schon hatte, hier schildern, flöge ich, wegen Serverplatzverschwendung, SOFORT raus.

    Einen Vorteil hatte das Ganze jedoch. Zusammengezählt hatte ich, weil sie sich entschuldigt haben, ca. 10 Monate, Freiabo und etliche Direkt/Cinedom-Freischaltungen.
     
    #9
  11. hexer0111
    Offline

    hexer0111 VIP

    Registriert:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    2.656
    Zustimmungen:
    772
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Berliner
    Ort:
    BÄR
    Homepage:
    AW: Premiere will besseres Programm und mehr HDTV-Sender bieten

    Danke Katze scheinbar haben noch nicht alle bei Premiere diese erfahrungen gemacht.Und was heiss eigentlich wer da gegenüber sitzt, ich hab eine scheissfreundlichkeit in mir und ich bringe sie auch rüber

    Gruss der Hexer0111:31:
     
    #10
  12. funkfuzzi
    Offline

    funkfuzzi Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    21. März 2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Premiere will besseres Programm und mehr HDTV-Sender bieten

    das sagt doch premiere NICHT aber das kartellamt !
    welche herren da oben ? das kartellamt schaut nur, das sich kartellrechtlich nicht einiges so verbiegt, das ein MONOPOL entsteht, oder gravierende nachteile entstehen.
    warum MUSS ich einen prem-rec kaufen (oder nehmen) wenn ich mir eine bessere kiste leisten kann ?
    komisch, meine schwester wohnt & arbeitet seit über 30 jahren in england, sie und ihr mann ärgern sich jedesmal über die kisten die die bekommen.
    wenn ich mich recht erinnere, müßten die schon die 5`te haben....
    was hat eine sachliche diskussion mit deiner (!) traumwelt zu tun ?
    wenn andere user meinen, prem sei zu teuer, dann ist das den ihre meinung.
    nur weil du dieses nicht teilst, musst du NICHT von oben herab maulen !
    was ist DAS für ein BLÖDSINN ?
    schonmal etwas von markt gehört ? wenn ich einen artikel unter die leute bringen will, sollte dieser auch bezahlbar sein, sonst gehe ich mit meiner firma kurz oder lang den bach runter, weil kein schwein mein produkt kauft.
    wenn ich mir deutschland ansehe, muß prem mit den preisen runter, sonst gibt es keine leute die das bezahlen wollen, ergo kein abo abschließen !
    und ausserdem, zähl mal unsere kanäle, freie sender ! da kannst du kein abo für 50 euro anbieten, das wird SO KEINE MASSENWARE ! keine einnahme = kein sender !
    was bitte bringt mir - als zuschauer - ein HD-programm ?
    NIX ! außer : ich sehe die pickel der schauspieler noch genauer !
    igitt. wenn das programm nicht stimmt, nutzt auch der kleinste sender nix.
    hd ist nur quatsch in meinen augen (ja, subjektiv - ich weiss). analog soll weg, weil es zu viel bandbreite kostet....aber hdtv DAS ist ja ÜBERLEBENSWICHTIG....
    mann oh mann. wenn die industrie meint es müßen neue vertriebswege her um den umsatz zu steigern, schreien gleich solche leute wie du : JA
    mal hirn einschalten, wie ich schon schrieb : ohne GUTEN INHALT nutzt auch der ganze HD-SCHROTT NIX !!
    was den herrn w. angeht, gebe ich dir recht. was andere in jahren an sch*** verbockt haben, kann einer nicht in wenigen wochen auslöffeln. aber auch herr w. KOCHT NUR MIT WASSER !

    lg michael
     
    #11
  13. pukthefly
    Offline

    pukthefly VIP

    Registriert:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    2.966
    Zustimmungen:
    532
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Premiere will besseres Programm und mehr HDTV-Sender bieten

    WOW! Alles was gesagt werden muß in einem Beitrag und auch noch so ausführlich,respekt!:3:
     
    #12
  14. @nd1
    Offline

    @nd1 VIP

    Registriert:
    2. August 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Premiere will besseres Programm und mehr HDTV-Sender bieten

    Das hat nichts mit dem Kartellamt zu tun, frag doch mal unsere Jugendschützer und vor allem die Rechteinhaber, dazu gabs mal ein schönes Interview bei s&k, wenn die sagen, Premiere hat das und das zu beachten, dann müssen die das nunmal tun, sonst gibts keine Rechte.

    Und mein Kollege in England hat die Sky+ HD Box und absolut keine Probleme

    Klar ist das deren ihre Meinung, aber genau die Leute maulen dann rum, das Programm besteht nur aus Wiederholungen, klingelts? Mit Dumpingpreisen ist auch im Programm nichts zu machen

    Ist doch bezahlbar, wo man sein Geld hinsteckt bleibt jedem selbst überlassen, zudem muss man sich ja nicht das ganze Paket holen, ich zieh halt Abstriche in anderen Dingen. Premiere war nie massentauglich und wirds auch nie sein, das Jahr 2005 mit den 9,99 € Abos hats gezeigt, dass es keine Massentauglichkeit hat

    Du hast wohl noch nie ein Fußballspiel oder allgemein Sport in HD gesehen, oder eine Doku auf Discovery HD, oder zur Zeit Eins Festival HD mit z.B. dem Rihanna Konzert, sonst würdest du nicht solchen Unsinn schreiben, oder vorgestern z.B. Ice Age 2 auf ORF1 HD. Jeder hat seine Meinung zu HD, aber nur weil du es nicht willst, brauchst du hier aber auch nicht rumzumaulen nur weil andere technikinteressiert sind und es gibt jede Menge guten Inhalt, alleine Planet Erde spricht schon für sich


    Hier gibts nix zu widersprechen

    Gruß Andy :3:
     
    #13
  15. Tronic2krueger
    Offline

    Tronic2krueger Newbie

    Registriert:
    9. Juli 2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Premiere will besseres Programm und mehr HDTV-Sender bieten

    Beobachte schon lange den Markt von Premiere. Lese etliche Berichte, ach ein Jammer was Premiere sich leistet. Das Dumme gelabere mit Verbesserungen gehen mir am Arsch vorbei, nur Rotz und rumgerede. Premiere hat nicht auf dem Kasten, einfach eine Minderwertige Idiotengesellschaft, aber den kleinen den letzten Groschen raus saugen. Habe selber erleben müssen wie viele vor Weihnachten sich ein Abo gemacht haben, aber das klein gedruckte wird einfach nicht gelesen. Nun sind viele verärgert oder bereuen es. Sind selber schuld, rate jeden ab sich ein Abo zu machen, Premiere bietet nur Scheiße an und obendrein zu teuer. Und die jenigen die sich doch ein Abo machen, sind für mich Vaterlandverräter. Murdoch ist und bleibt ein Mördoch, die Oberschicht genauso blöde. Die kleinen Angestellten können ja nicht dafür, machen ja nur ihre Arbeit. Einfache Lösung, Premiere soll einfach die Preise radikal senken, so daß die vielen Rentner/in, EU-Rentner/in, Hartz IV Empfänger/in, Geringverdiener/in, Arbeitslose, Studenten sich das Abo leisten können. Zwangsreceiver, na, da hoffe ich das die Receiver Hersteller Premiere verklagen auf Millionen Schadenersatz. Ich lasse mir nicht zusätzlich vorschreiben was zu tun ist oder nicht, wir haben schon jedemenge Dumme Gesetze in unserem Staat zu befolgen. Freiheit??? fehl am Platze. Daher kann mir Premiere gestorben bleiben, kommt eh auf Free Sender die Beiträge was Premiere schon gesendet hat.

    Gruß

    Tronic2krueger
     
    #14
  16. verbatus
    Offline

    verbatus Newbie

    Registriert:
    24. September 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Premiere will besseres Programm und mehr HDTV-Sender bieten

    jo weg mit PW eh sinnlos aber ich denk die Ferkel wirds subventionieren
    is ja nich ihr Geld scnell ma par Milionnen an Murdochs kein Problem und Harz4 abschaffen !
     
    #15

Diese Seite empfehlen