1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Blitzer & POIs POI Observer auf dem NavGear GP-43?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Blitzer und POIS" wurde erstellt von Tornado, 17. März 2009.

  1. Tornado
    Offline

    Tornado VIP

    Registriert:
    12. Dezember 2007
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    640
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ort:
    NDS


    Ich hab´s mal probiert....katastrophal ! (Newbie Starterpaket):wacko1:

    Install-Anleitungen von 2005..Verweise auf Navis die es vermutlich nicht mehr gibt bzw. veraltet sind ( mit externer GPS Maus etc.)

    Install-Anleitung mal hü mal hopp, Beispiel: Erst soll man die Dateien auf die SD Karte kopieren, im nächsten Absatz steht dann das man eine bestimmte dll in den Ordner PoiObs-Install auf dem PNA kopieren soll.......
    Und wie ist der Ordner "PoiObs Install" da hingekommen wenn ich ihn doch nur auf die Karte kopieren soll ??? :JC_hmmm:

    Und so zieht sich das hin........

    Wird erst interessant, wenn sich einer der Fachleute hier im Board damit beschäftigt hat und eine verständliche Install Anleitung zur verfügung stellt.:read:

    Oder ich irgendwann diese Sprache spreche )?(&$:+"!)&$%`?.......:dfingers:
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Mogelhieb
    Offline

    Mogelhieb Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. November 2008
    Beiträge:
    12.055
    Zustimmungen:
    16.483
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Counselor
    Ort:
    Bayern
    AW: Blitzer für TomTom / Garmin / Navigon/ Destinator/Route66 usw. 03.2009

    Das mag im ersten Augenblick alles etwas verwirrend klingen, aber im Prinzip ist das recht einfach. Ich habe den POI Observer schon über ein Jahr im Einsatz und bin überaus zufrieden.

    Den haben wir ganz schnell bei Dir installiert. Das machen wir aber nicht mehr heute. Und dazu basteln wir uns einen neuen, eigenen Thread.

    Um die Konvertierungsprogramme brauchst Du Dich auch nicht sorgen. Ich erstelle jeden Monat eine aktuelle Observer.obs mit den neusten Blitzern, und sonstigen Gefahrenschwerpunkten.

    Bevor wir anfangen, schau mal bitte, ob Dateien die Du nach Windows kopierst eine Abschaltung überleben. Sind sie nach einem Neustart noch da oder ist Dein Windows auf dem Navi jungfräulich?

    Dementsprechend müssen wir bei der Installation vorgehen.
     
    #2
    Tornado gefällt das.
  4. Tornado
    Offline

    Tornado VIP

    Registriert:
    12. Dezember 2007
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    640
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ort:
    NDS
    AW: Blitzer für TomTom / Garmin / Navigon/ Destinator/Route66 usw. 03.2009

    Na, da freu ich mich schon drauf, bin zu allen "Schandtaten" bereit !

    Gebe mir rechtzeitig einen Tip, wann und wo du den Thread aufmachst.

    Zur Frage: Habe nachgeschaut, kann die Sargträger bestellen, hat nix "überlebt". Nach einem Neustart.....Jungfrau !!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. März 2009
    #3
  5. Mogelhieb
    Offline

    Mogelhieb Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. November 2008
    Beiträge:
    12.055
    Zustimmungen:
    16.483
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Counselor
    Ort:
    Bayern
    AW: POI Observer auf dem NavGear GP-43?

    Hi Tornado,

    das ist kein Problem. Müssen wir eben ein StartScript schreiben, das vor dem Start des Navigationsprogramms zuerst den POI Observer akiviert.

    Bevor ich Dir jetzt hier alles groß erkläre, wäre es eventuell besser, wenn ich hier ein komplettes Paket fertig mache. Das kannst Du dann in Ruhe anschauen, austesten und probieren.

    Sagst Du mir bitte den GPS Port und die Bautrate von Deinem Gerät?
    Das kannst Du bei Dir unter MobileNavigator/Settings/UserSettings.XML nachlesen. Wenn Du diese Datei mit einem Texteditor öffnest, müsste da sowas stehen:

    <GPS>
    <Type>2</Type>
    <GPSPort>7</GPSPort>
    <TMCPort>1</TMCPort>
    <Baudrate>9600</Baudrate>
    <DRVPrefix></DRVPrefix>
    </GPS>


    Ich brauche von Dir die beiden rot markierten Werte.
    Sage mir mal bitte auch noch, wie Dein interner Flash- Speicher heißt. ResidentFlash oder My Flash Disk oder so ähnlich? Das siehst Du, wenn Du den TotalCommander startest. Falls Du ihn noch nicht hast, kannst Du ihn hier laden-->

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Nach dem entpacken, kopierst Du den Ordner MobileNavigator auf Deine SD Karte. Den schon vorhandenen, originalen MobileNavigator Ordner solltest Du kurz vorübergehend umbenennen.
    Dann Navi neu starten und auf den Button Navigation klicken. Nun sollte der TC starten und Du hast Zugriff auf Dein System. Aber bitte nur schauen. Nicht dass Du irgendwas löschst, verschiebst oder umbenennst. Vom Regeditor solltest Du auch vorerst noch die Finger lassen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. März 2009
    #4
    Tornado gefällt das.
  6. Tornado
    Offline

    Tornado VIP

    Registriert:
    12. Dezember 2007
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    640
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ort:
    NDS
    AW: POI Observer auf dem NavGear GP-43?

    @ Mogel

    Antwort kam per PN, kann losgehen.........sobald du Zeit dafür hast....




    Viel viel später.....
    OK, dann noch mal hier:
    GPS Port: 7
    Baudrate: 4800
    TC ist installiert
    Int.Speicher: ResidentFlash
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. März 2009
    #5
  7. Mogelhieb
    Offline

    Mogelhieb Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. November 2008
    Beiträge:
    12.055
    Zustimmungen:
    16.483
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Counselor
    Ort:
    Bayern
    AW: POI Observer auf dem NavGear GP-43?

    Cool, das klappt ja mit Dir! :)

    Sorry ich habe Spätschicht. Darum kommt die Antwort erst jetzt.
    Ich sehe, Du hast alles Rüstzeug beisammen.

    Nun lädst Du Dir erst einmal diese Dateien herunter und entpackst sie auf Deinem Rechner. :kez_03:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Jetzt kopierst Du den Ordner POI Observer und auch schon die Fonts auf Deine SD Karte. Die Fonts brauchen wir, um Darstellungsfehler in der Ankunftszeit und verbleibenden Restzeit zu beheben.
    In dem Ordner MobileNavigator hast Du zur Zeit noch den umbenannten Total Commander!

    Jetzt startest Du das Navi, klickst auf den Navi Button damit sich der Total Commander öffnet. Im rechten Fenster öffnest Du Windows und im linken Fenster hangelst Du Dich durch zu SDMMC/POIObserver. Jetzt kopierst Du die Datei VirtComNG.dll nach Windows.

    Wenn das geschehen ist kannst Du im rechten TC Fenster die Datei VirtComMgr.exe starten.
    Jetzt sollte sich der GPS PortSplitter öffnen. Oben in der linken Ecke siehst Du einmal Source und daneben Virtual Com Port. Bei Source trägst Du Deinen originalen Port 7 ein sowie Deine Bautrate. Bei Virtual Com Port musst Du nun mal schauen, welchen Port Du auswählen kannst. Ich tippe jetzt mal auf 5. Also stellst Du dort 5 ein, klickst auf Res und anschließend auf Activate.

    Nun gehst Du ins Freie und kannst Test GPS anklicken und schauen, ob der Portsplitter oderntlich arbeitet.
    Dann klickst Du auf okay.

    Jetzt machst Du einen Doppelklick auf die POIObserver.exe! Am besten stellst Du den km/h Wert auf Deine eigene zulässige Höchstgeschwindigkeit. Setzt Du den Wert auf 0 km/h gibts keine Meldung. Setzt Du ihn auf 130 km/h meckert der POIObserver, sobald Du schneller unterwegs bist. Jetzt noch auf Activate klicken, dann Minimize und fertig. Das wars hier.

    Jetzt kopierst Du Dein Navigationsprogramm auf die SD Karte. Das heißt ja bekanntlich MobileNavigator/MobileNavigator.exe
    Die MoblieNavigator.exe benennst Du bitte in mn7.exe um.
    Jetzt kopierst Du die Dateien aus dem Downloadordner MobilenNavigator in Dein MobileNavigatorordner auf der SD Karte wo jetzt Dein Navigationsprogramm drin ist. Das sind die beiden nfRunner Scriptdateien die nachher alles automatisch starten sollen.

    Zuletzt müssen wir dem MN7.3.4 noch dem neuen virtuellen Port sagen. Da der originale GPS Port nun vom Portsplitter verwendet wird, nutzen alle anderen Geräte nun den virtuellen GPS Port 5. Somit schreibst Du in die MobileNavigator/Settings/UserSettings.XML den neuen Port rein. Änderst also von 7 auf 5. Unser neuer Portsplitter kann bis zu acht Anwendungen mit einem GPS Signal versorgen!:)

    Jetzt könntest Du mal den ersten Startversuch wagen. Navi anwerfen und aufgeregt den Navi Button klicken. Nun müsste das Script starten:

    Copy "\SDMMC\Fonts\ARIAL.TTF" "\Windows\Fonts\arial.TTF"
    Copy "\SDMMC\Fonts\ARIALBD.TTF" "\Windows\Fonts\ARIALBD.TTF"
    Copy "\SDMMC\Fonts\ARIALK.TTF" "\Windows\Fonts\ARIALK.TTF"
    Copy "\SDMMC\POIObserver\VirtComNG.dll" "\Windows\VirtComNG.dll"
    Run "\SDMMC\POIObserver\VirtComMgr.exe" "-a"
    SLEEP "1000"
    Run "\SDMMC\POIObserver\POIObserver.exe" "-a"
    WaitForActive "POI Observer" "1000"
    SLEEP "1000"
    RUN "\SDMMC\MobileNavigator\mn7.exe"

    QUIT
     
    #6
    Sayili und Tornado gefällt das.
  8. Tornado
    Offline

    Tornado VIP

    Registriert:
    12. Dezember 2007
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    640
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ort:
    NDS
    AW: POI Observer auf dem NavGear GP-43?

    Die Geschichte wird noch richtig spannend.....

    Statusbericht: Einiges hatte ich ja bereits vorher nach Anleitung der Navifriens durch....dann kam wieder der Punkt: "..auf "RES" klicken. der Button sollte dunkel werden, wird er aber nicht! Trotzdem weiter gemacht, alles Ok bis zum Punkt "auf Minimize" klicken. Da passiert dann...... nix.
    Wieder weiter gemacht, Start des Navis...kein Script ......
    Softreset...Start...erneut das Fenster mit dem störrischen "Minimize" Button, der Button Activate/Deactivate leuchtet grün mit Glocke und dem Schriftzug "Deactivate" muss also aktiviert sein.
    Der Km Button leuchtet ebenfalls grün alles andere grau. Der Button Minimize weiterhin ohne Reaktion, komme da also nicht weiter, gehe auf deaktivieren, klicke Terminate, Navigation startet und läuft bei Zieleingabe einwandfrei. Beim Start ist eine Art "Bestätigungston" zu hören der mir vermutlich sagen soll, dass nun irgendetwas im Hintergrung läuft. Oben rechts eine neue rechteckige Anzeige mit Zahlen rot, grün oder orange unterlegt, die ich nicht so recht einsortieren kann (Anzahl der Satelliten ? ) Sonst nix besonderes..... Bei Beenden und wiederholtem Neustart und Klick auf Navigation, startet das Navi manchmal direkt durch ( mit dem "Bestätigungston") zur Navigation, um bei einem weiteren Versuch wieder bei der Geschichte mit dem störri...du weißt schon Button zu landen, wobei der Activate/Deactivate Button dann immer automatisch aktiviert, also grün unterlegt ist.
    Dann schaute ich zur Abwechslung mal in`s Windowsverzeichnis des Navi`s......und wie erwartet, war die VirtComNG.dll nicht mehr vorhanden, hatte also die Abschaltung wieder nicht "überlebt" und ich muss erneut die Sargträger holen :agree:
    Wie gesagt, die Spannung bleibt noch erhalten.
    Doch Gemach, Gemach...uns hetzt keiner.......:smoke::smoke:
     
    #7
  9. Mogelhieb
    Offline

    Mogelhieb Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. November 2008
    Beiträge:
    12.055
    Zustimmungen:
    16.483
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Counselor
    Ort:
    Bayern
    AW: POI Observer auf dem NavGear GP-43?

    Das klingt doch alles schon mal sehr vielversprechend. Prima, dann hat ja alles geklappt. Diese beiden neuen Anzeigen die Du siehst sind zum einen links die Anzahl der Satelliten und rechts die Akkufüllstandsanzeige. (100 ist voll)

    das es nicht immer komplett hoch fährt, liegt wahrscheinlioch daran, weil Dein Navi nicht so schnell ist. Das sollte aber bei Problem darstellen. Erhöhen wir einfach die Sleep- Zeiten zwischen den einzelnen Scriptaktionen.
    Offne mal bitte mit einem Texteditor die Datei:

    SDMMC/MobileNavigator/MobileNavigator.nfrun

    Copy "\SDMMC\Fonts\ARIAL.TTF" "\Windows\Fonts\arial.TTF"
    Copy "\SDMMC\Fonts\ARIALBD.TTF" "\Windows\Fonts\ARIALBD.TTF"
    Copy "\SDMMC\Fonts\ARIALK.TTF" "\Windows\Fonts\ARIALK.TTF"
    Copy "\SDMMC\POIObserver\VirtComNG.dll" "\Windows\VirtComNG.dll"
    SLEEP "1000"
    Run "\SDMMC\POIObserver\VirtComMgr.exe" "-a"
    SLEEP "1500"
    Run "\SDMMC\POIObserver\POIObserver.exe" "-a"
    WaitForActive "POI Observer" "2000"
    SLEEP "1000"
    RUN "\SDMMC\MobileNavigator\mn7.exe"

    QUIT

    Nun kannst Du ein wenig mit den Sleeps experimentieren. Ich schlage vor, dass Du die rot gekennzeichneten Änderungen bei Dir einträgst.

    Wenn Du noch das STVO Warnfenster automatisch wegklicken lassen möchtest, könntest Du dieses Script unten mit anhängen.

    WAITFORWINDOW "Mobile Navigator" "30000"
    SLEEP "1000"

    IFWINDOWEXIST "Mobile Navigator"
    WFC "400,160,0xFFFFFF,30000"
    IFCOLOR "400,160,0xFFFFFF"
    MOUSECLICK "285,239"
    ENDIF

    QUIT


    Wenn jetzt alles bis zur Navigation durchstartet, Du kurz eine grüne Glocke siehst, dann ein grünes km/h aufleuchtet und am Ende die Satteliten und Ladekontrolle im Navigonfenster da ist, haben wir gewonnen!

    Ich habe den POI Observer den Du von mir geladen hast an den MN7 angepasst. Die Grafiken passen zum Design und die Fenster gehen bei Warnungen rechts am Rand auf. Die Stimme habe ich weiblich gewählt.

    Aktuelle Observer.obs von Mitte März ist eingefügt. Nun kannst Du mal eine runde Probefahren.
    Schau Dir mal an, ob Dir die Warnfenster und Schilder gefallen. Wenn nicht, kannst Du mit dem Programm OBS Design alles nach Deinen Wünschen individuell einstellen!
     
    #8
    Tornado gefällt das.
  10. Tornado
    Offline

    Tornado VIP

    Registriert:
    12. Dezember 2007
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    640
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ort:
    NDS
    AW: POI Observer auf dem NavGear GP-43?

    Weiter geht`s.........


    In der nfrun fehlte der abschließende Eintrag "QUIT" , den hab ich dann mal eingetragen.(Ich hoffe das war richtig :JC_hmmm:)

    Ansonsten alle Werte von dir übernommen, dann Navigation gestartet, kurze Anzeige grüne Glocke und Km/h, nahtloser Übergang zur Navigation, rechts die grüne Anzeige der Satelliten, im gleichen Rechteck orangene Anzeige mit wechselnden Zahlen (mal 45, mal 80, oder 96) Anzeige bleibt während der Fahrt konstant (kann also nicht die Geschwindigkeit sein) :JC_hmmm:
    Akkuanzeige darüber, sauber dargestellt.
    Kein STVO Warnfenster zu sehen.
    Bin Heute nur in der Stadt gefahren, noch keine Anzeige (Fenster) oder Ansage erhalten, teste Morgen "Überland-und Autobahnfahrt".
    Bisher sieht`s mit unserem Projekt ganz gut aus.........das :connie_finishline:
    ist in Sicht.

    Noch einige Verständnisfragen zur eigenen Weiterbildung::read:
    Ist es egal, dass der Button "Minimize" keine Reaktion zeigt?
    Auch egal, dass der Script nicht in der geschilderten Form startete?
    Egal, dass die VirtComNG.dll nicht im Windowsverzeichnis bleibt?
    Das der "Res" Button nicht dunkel wird?
    Das ich MN7.3.1 benutzte und nicht wie du im vorletzten Post geschrieben hast den MN7.3.4 (Gibt`s den angepasst für GP-43)?

    Ich weiß, ist hart, aber da musste jetzt durch......:dfingers:

    Gut das ich das noch kenne, als PW noch :hellwar und ich selbst "so gut es geht" Support im Opticum Bereich geleistet habe. Hat aber Spass gemacht !!

    Schick mir den:047:falls du `ne Auszeit brauchst !!
     
    #9
  11. Mogelhieb
    Offline

    Mogelhieb Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. November 2008
    Beiträge:
    12.055
    Zustimmungen:
    16.483
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Counselor
    Ort:
    Bayern
    AW: POI Observer auf dem NavGear GP-43?

    Ist es egal, dass der Button "Minimize" keine Reaktion zeigt?
    Das ist egal, der Screen wird eh von der Navigationsanwendung überdeckt.

    Auch egal, dass der Script nicht in der geschilderten Form startete?
    Das ist ebenso belanglos. Hauptsache der POI Observer startet, bekommt ein GPS Signal und die Navigation funktioniert nebenher ebenso.

    Egal, dass die VirtComNG.dll nicht im Windowsverzeichnis bleibt?
    Das Problem haben wir ja dadurch gelöst, indem wir vor jedem Start die Datei wieder neu reinkopieren. Das erledigt das Script automatisch und sollte uns nicht weiter belasten.

    Das der "Res" Button nicht dunkel wird?
    Das ist nicht notwendig. Solange es funktioniert.

    Das ich MN7.3.1 benutzte und nicht wie du im vorletzten Post geschrieben hast den MN7.3.4 (Gibt`s den angepasst für GP-43)?
    Der POI Observer arbeitet unabhängig vom Navigationsprogramm paralell nebenher. Du könntest auch ohne MN7 herumfahren und der POI Observer würde Dich warnen, wenn Du in die Nähe eines Gefahrenschwerpunktes kommt. Genauso könntest Du mit iGO8 + POI Observer unterwegs sein. Das spielt keine Rolle.
     
    #10
    Tornado gefällt das.
  12. Tornado
    Offline

    Tornado VIP

    Registriert:
    12. Dezember 2007
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    640
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ort:
    NDS
    AW: POI Observer auf dem NavGear GP-43?

    Hi Mogel,

    obwohl scheinbar alles funktioniert hat mit der Installation, bekomme ich absolut null Warnungen oder Hinweise, weder visuell noch akustisch.

    Da steckt wohl doch noch ein Fehler im Detail.....und Ferndiagnosen sind immer schwierig......
     
    #11
  13. Mogelhieb
    Offline

    Mogelhieb Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. November 2008
    Beiträge:
    12.055
    Zustimmungen:
    16.483
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Counselor
    Ort:
    Bayern
    AW: POI Observer auf dem NavGear GP-43?

    Da ich selbst nicht so ein Gerät habe, musst Du als mein verlängerter Arm experimentieren. Ich bin aber recht zuversichtlich, dass wir das hinbekommen werden. Hast Du meinen POIObserver Ordner genommen, oder hast Du den aus dem Newbie Starterpaket?

    Vielleicht funktioniert es nicht richtig, weil sich die VirtComMgr.exe bzw. die POIObserver.exe auf der ResidentFlash oder gar im Windows Ordner befinden muss?

    Starte mal noch einmal den TotalCommander und kopiere die VirtComMgr.exe auf die ResidentFlash.
    Dann gehst Du mit einem Texteditor in den Navigon Ordner und veränderst im StartScrip den Run- Aufruf:

    Run "\ResidentFlash\VirtComMgr.exe" "-a"
    WaitForActive "POI Observer" "2000"


    -------------------------------------------------------------------------

    Sollte das auch nicht funktionieren, dann kopieren wir die VirtComMgr.exe nach Windows und starten sie von dort. Dazu fügst Du diesen Copy Befefehl hinzu:

    Copy "\SDMMC\POIObserver\VirtComMgr.exe
    " "\Windows\VirtComMgr.exe"

    bevor dann dieser Aufruf kommt:

    Run "\Windows\VirtComMgr.exe" "-a"
    WaitForActive "POI Observer" "2000"


    Das ganze können wir dann auch noch mit der POIObserver.exe probieren, sollte das alles nicht zum gewünschten Erfolg führen.

    In der Zeit könntest Du mir sagen, wovor Dich der POI Observer alles warnen soll. Im Prinzip geht alles. Ich wollte mir gleich eine aktuelle Observer.obs basteln in der das hier drin ist:

    Schulweg, Altersheim, Bahnübergänge, Umweltzonen, feste, mobile, Blitzer, Laser,- u. Abstandsmessungen, Gastankstellen.

    Sag mir was Du brauchst. Ansosnten gebe ich Dir eine Anleitung, wie man sich selbst eine Blitzerdatenbank erstellt.
     
    #12
  14. Tornado
    Offline

    Tornado VIP

    Registriert:
    12. Dezember 2007
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    640
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ort:
    NDS
    AW: POI Observer auf dem NavGear GP-43?

    Hi,
    ich habe den Observer aus deinem Paket genommen, logisch, wo´s doch vorerst extra für mich ist?

    Werde gleich die neuen Einstellungen eingeben und probieren, bin noch ein wenig down (Kumpel Jim Beam war zu Gast)

    Altersheime, Kindergärten, Umweltzonen, feste und mobile Blitzer, Laser,- u. Abstandsmessungen sind vorerst ok, brauch meine Chefin.

    Datenbank mit weiteren Poi`s bastel ich mir dann selbst.....
     
    #13
  15. Xaver14
    Offline

    Xaver14 Newbie

    Registriert:
    12. März 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: POI Observer auf dem NavGear GP-43?

    Geht das nicht auch einfacher?
    Habe bedenken das ich mir das Navi (GT43) zerschiesse
     
    #14
  16. Tornado
    Offline

    Tornado VIP

    Registriert:
    12. Dezember 2007
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    640
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ort:
    NDS
    AW: POI Observer auf dem NavGear GP-43?

    Hi Xaver,

    einfacher wäre natürlich nur den Poi Warner zu nutzen. Hast du MN7 am Laufen, solltest du ihn ja bereits nutzen.

    Der PoiObserver lässt sich aber umfangreicher konfigurieren.

    Zerschießen wirst du dir nix, hälst du dich an an Mogelhieb's Anleitung. Die ist narrensicher !

    Ob's bei dir gleich funktioniert bleibt abzuwarten, ich teste noch....

    Good luck !
     
    #15

Diese Seite empfehlen