1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk PINGULUX bootet nicht mehr hoch mit enigma2

Dieses Thema im Forum "Pingulux" wurde erstellt von skippyboydog, 6. Mai 2012.

  1. skippyboydog
    Online

    skippyboydog Guest

    Hallo zusammen,
    habe meinen Pingulux von SPARK SW auf ENIGMA geflasht. Der Pingu ist nicht der erste SPARK Reci den ich flashe. Die Flashprozedur mit OK Taste und USB Stick ist mir bestens bekannt und habe diese auch erfolgreich bei einem GM 990 Reloaded angewendet. Wiegesagt, diesesmal war der Pingu an der Reihe. Ich hatte zuerst das aktuelle Spark über I-Net erfolgreich aktualisiert. Dann habe ich ein Plugin installiert was den Start von E2 ermöglicht. Ich habe es über USB eingespielt und zum Schluss war im Menü System der Punkt vorhanden Starte E2. Das habe ich dann auch gemacht. Am USB hing ein Stick mit dem EOS NEUPROLUX. Ich habe dann erfolgreich das NEUPROLUX installiert und das MGCAM aktiviert.
    Zum guten Schluss wollte ich dann aus Testzwecken zurück zu SPARK. Habe dann verzweifelt versucht das System mit Ein/Aus schalten OK-Taste und auf das Forc gewartet aber der Pingu bootete beharrlich weiter E2. Dann habe ich im Menü System auch einen Schalter gefunden " Zurück zu Spark " welchen ich dann auch gedrückt hatte. Der Pingu bootete und bootete und bootete. Nach 10 min immer noch boot im display. Habe dann ein Hyperterm angeschlossen und den boot vorgang protokolliert. Er hängt nun die ganze zeit bei " Load Module stfrontend_ioctl {205} by insmod {pid756}.
    Ich weiß mir keinen Rat mehr. Vorallem, daß der Pingu nach dem 5 sek OK Tastendruck kein Forc bringt ist mir unerklärlich. Beim GM990 habe ich das schon duzende male durchgeführt. Null Problemo.
    Ich hate schon in Erwägung gezogen den Bootloader neu zu flashen aber in der Anleitung aus dem Forum steht dass der Pingu auch ausgeschaltet und dann mit der OK Taste in Forc gebracht werden soll und dann mit der Pfeil nach Links Taste der Loader neu geflasht würde. Da das bei mir momentan nicht geht ist guter Rat teuer.
    Weiß Jemand von Euch Rat ?

    Viele Grüße

    skippyboydog :emoticon-0179-headb :JC_shipwrecked:
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Pilot
    Offline

    Pilot MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    28.389
    Zustimmungen:
    23.804
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Technologe
    Mal kurz vom Netz nehmen.
    Dann strom wieder zuführen und neu probieren.

    Mlg piloten
     
    #2
  4. skippyboydog
    Online

    skippyboydog Guest

    Hallo Piloten,
    Hatte jetzt den Pinguin einen ganzen Tag vom Stromnetz. Gleiches Bild. Es steht dauerhaft " Boot " im Display. Ich kann über die OK Taste keinen Flashvorgang einleiten.
    Hat Irgendjemand schonmal das gleiche gehabt nach dem Flash Versuch von Neuprolux ?
    Was könnte man denn jetzt. Ich machen oder ist der Pinguin Schrott ?
    Viele Grüsse

    Skippyboydog
     
    #3
  5. pegas
    Offline

    pegas VIP

    Registriert:
    30. August 2009
    Beiträge:
    5.188
    Zustimmungen:
    11.017
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    GR
    #4
    Pilot und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  6. skippyboydog
    Online

    skippyboydog Guest

    Hallo Pegas,
    vielen Dank für Deine Antwort. Mein Problem ist ja, daß mein Pingu nicht in den erforderlichen "forc" Zustand geht um die SW zu flashen. Wenn die OK Taste gedrückt wird und der Pingu eingeschaltet wird kommt nach 5 sek kein forc im Display sondern nur boot. Ich habe auch ein Hyperterm angeschlossen und den boot vorgang protokolliert. Er hängt die ganze zeit bei

    " Load Module stfrontend_ioctl {205} by insmod {pid756}.

    Ich vermute mal das der Bootloader aus mir nicht erklärlichen Gründen nach dem einspielen von Neuprolux geschossen wurde. Jetzt ist guter Rat teuer.
    Kann man den Bootloader eventuell über RS232 flashen oder liege ich da total falsch mit meiner Vermutung ? Laut Anleitung muss das ja auch über die OK Taste und dann Pfeil Links gemacht werden wenn ich das alles richtig verstanden habe. Das würde dann ja auch nicht funktionieren.
    Gruß

    skippyboydog
     
    #5
  7. Pilot
    Offline

    Pilot MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    28.389
    Zustimmungen:
    23.804
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Technologe
    Hast du die Taste force am Receiver direkt gedrückt?
    Mit der Fernbedienung wird es nichts.

    Mlg piloten
     
    #6
    1 Person gefällt das.
  8. marvx
    Offline

    marvx Ist oft hier

    Registriert:
    16. Dezember 2010
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    RT
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Mai 2012
    #7
    1 Person gefällt das.
  9. al-x83
    Offline

    al-x83 Super-Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    10. Januar 2012
    Beiträge:
    13.435
    Zustimmungen:
    12.699
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    SysAdmin
    Ort:
    Paradise City
    Ich denke auch, das du da uBoot neu flashen musst. Hatte ich auch schon mal.
    Es kann allerdings passieren, das der Pingu nicht mit jedem Pc will. Bei mir ging's auch erst mit dem dritten.
     
    #8
    1 Person gefällt das.
  10. skippyboydog
    Online

    skippyboydog Guest

    Hallo zusammen

    Danke für die reichlichen Meldungen. Um aber mit der RS 323 Schnittstelle den uboot neu zu Flaschen muss ich aber doch im "Force" Modus sein respektive mit der OK Taste gedrückt den Pingu einschalten. Aber das ist ja gerade das was nicht passiert. Wenn ich die OK Taste 5 Sek beim einschalten gedrückt halte passiert gar nichts. Er bleibt im "boot" stehen.
    Er versucht einfach durchzuladen. Alle Wippschalter an der Front des Pingu sind wirkungslos..
    " Load Module stfrontend_ioctl {205} by insmod {pid756}.Das steht im Hyperterminal wenn nichts mehr weitergeht
    Gruss
    skippyboydog
     
    #9
  11. skippyboydog
    Online

    skippyboydog Guest

    Hi,
    gibt es irgend eine Möglichkeit den Force Zustand zu erzwingen indem man über Hyperterminal den Pingu irgendwie überlistet ? Ich habe gestern mindestens 1,5 Std an dem Pingu alles versucht. Die OK Taste reagiert nicht im Bootvorgang. In einen anderen Thread habe ich gelesen, daß man mit ESC über Hyperterm den Bootvorgang stoppen kann stimmt das ?
    Gruß

    skippyboydog
     
    #10
  12. al-x83
    Offline

    al-x83 Super-Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    10. Januar 2012
    Beiträge:
    13.435
    Zustimmungen:
    12.699
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    SysAdmin
    Ort:
    Paradise City
    Ja wenn mit dem bootloader alles i.O. ist kannst du mit ESC den Bootvorgang unterbrechen.
     
    #11
  13. skippyboydog
    Online

    skippyboydog Guest

    Hi Alex,
    mir ist der Begriff mit Bootloader nicht so ganz geläufig. Ich weiß ungefähr was er machen soll aber mehr auch nicht.
    Ich habe mal das Bootlog meines Pingu angehangen. Vielleicht siehst Du ja was warum meine OK Taste nicht funktioniert oder vielleicht kriege ich ja die Kiste irgendwie anders geflasht.

    Gruß

    skippyboydog :381:
     
    #12
  14. al-x83
    Offline

    al-x83 Super-Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    10. Januar 2012
    Beiträge:
    13.435
    Zustimmungen:
    12.699
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    SysAdmin
    Ort:
    Paradise City
    Direkt hier am Anfang
    solltest du mit ESC unterbrechen können.
    Falls des auch nicht geht, wird dir wohl nix anderes mehr bleiben, als ihn einzuschicken.
    Weil 5 Sek OK drücken sollte eigentlich auch immer gehen.

    Pinky hat grad folgendes in seinen Thread geschrieben:
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2012
    #13
    pegas gefällt das.
  15. skippyboydog
    Online

    skippyboydog Guest

    Hi Alex, Hi Pinky,
    was für eine Option habe ich denn dann wenn ich mit ESC den Bootvorgang unterbrechen kann ? Kann ich dann von USB Stick flashen oder welche anderen Optionen stehen mir damit zur Verfügung ?

    Gruß

    skippyboydog
     
    #14
  16. al-x83
    Offline

    al-x83 Super-Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    10. Januar 2012
    Beiträge:
    13.435
    Zustimmungen:
    12.699
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    SysAdmin
    Ort:
    Paradise City
    Du könntest evtl. dann noch die Bootargs wieder gerade ziehen. Und dann sollte er wieder booten.
    Wenn das mit ESC auch nicht geht, dann hast wohl keine Chance mehr
     
    #15
    pegas und (gelöschter Benutzer) gefällt das.

Diese Seite empfehlen