1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Philips will 3D-Kino ins Wohnzimmer bringen

Dieses Thema im Forum "Kino News" wurde erstellt von delfine, 8. September 2010.

  1. delfine
    Offline

    delfine Newbie

    Registriert:
    7. September 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Berlin (dpa/tmn) - Philips will das 3D-Kino ins Wohnzimmer bringen. Auf der Funkausstellung IFA (bis 8. September) in Berlin hat der Hersteller einen Fernseher vorgestellt, der dreidimensionale Bilder liefert.
    Die 3D-Bilder werden in einer Full-HD-Auflösung erzeugt, was einen besonders realistischen Eindruck vermitteln soll. Das Gerät mit der Modellbezeichnung Philips Cinema 21:9 Platinum Series hat eine Diagonale von 58 Zoll (1,47 Meter) und zeigt Filme im Seitenverhältnis 21:9 an. Damit sollen Bildverzerrungen und schwarze Streifen am Rand vermieden werden. Für dreidimensional aufgenommene Filme werden zwei aktive 3D-Brillen mitgeliefert. Der Fernseher kommt in diesem Monat zu einem Preis von 4199 Euro in den Handel.
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. mangus12
    Offline

    mangus12 Freak

    Registriert:
    11. Mai 2009
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Philips will 3D-Kino ins Wohnzimmer bringen

    ist ja ein wahnsinns Schnäppchen :diablo:
     
    #2
  4. Pretender666
    Offline

    Pretender666 Elite Lord

    Registriert:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    3.209
    Zustimmungen:
    708
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Philips will 3D-Kino ins Wohnzimmer bringen

    Also mit den aktiven Brillen bringen sie nicht wirklich das Kino ins Wohnzimmer. Sollen mal lieber ein passives Display entwickeln.
     
    #3

Diese Seite empfehlen