1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Oscam startet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Oscam Talk Archiv" wurde erstellt von braimo, 21. März 2013.

  1. braimo
    Offline

    braimo Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    12. Juni 2012
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo
    habe seit gestern ein problem mit meinem cs server. habe eine fritzbox 7270 mit freetz 8888+ easymouse2 v13 karte.
    So zum problem. jedesmal wenn ich oscam starte erscheint dort die fehlermeldung:
    rm: can't remove '/dev/ttyUSB1': No such file or directory
    rm: can't remove '/dev/ttyUSB2': No such file or directory
    rm: can't remove '/dev/ttyUSB3': No such file or directory
    rm: can't remove '/dev/ttyUSB4': No such file or directory
    rm: can't remove '/dev/ttyUSB5': No such file or directory
    rm: can't remove '/dev/ttyUSB6': No such file or directory
    rm: can't remove '/dev/ttyUSB7': No such file or directory
    rm: can't remove '/dev/ttyUSB8': No such file or directory
    rm: can't remove '/dev/ttyUSB9': No such file or directory/mod/etc/init.d/rc.oscam: line 117: /var/media/ftp/uStor01/cs/oscam/oscam: not found
    Starte oscam...
    USB-Serial Module geladen
    oscam konnte nicht gestartet werden!
    was ist auf einmal schief gegangen. über filezilla kann ich den stick erreichen also ist er nicht kaputt.
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. fidero85
    Offline

    fidero85 Ist oft hier

    Registriert:
    10. März 2011
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    diesseits der Wohnungstüre
    AW: Oscam startet nicht mehr

    Poste mal bitte dein Initskript (im Spoiler), da ist möglicherweise irgendwo ein Fehler drin.
    Versuch mal auf ner Konsole (ssh, telnet o.Ä., ich kenne freetz nicht) /var/media/ftp/uStor01/cs/oscam auszuführen bzw. mach in dem Ordner mal ein ls -la und poste die Ausgabe hier.
     
    #2
  4. braimo
    Offline

    braimo Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    12. Juni 2012
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Oscam startet nicht mehr

    ich weiß nicht was ein ls-la ist. jedoch gibt es auf dem stick nur ein verzeich ustor1 und bei toolbox steht es gibt kein datensystem. soll ich lieber den stick komplettformatieren?
     
    #3
  5. Pirate591
    Offline

    Pirate591 Ist oft hier

    Registriert:
    25. November 2011
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    NRW
    AW: Oscam startet nicht mehr

    deaktivier mal deine reader in der oscam.server und versuch nochmal zustarten

    hatte auch mal das prob. das ein reader oscam zum absturz gebracht hatte
    konnte oscam da auch nicht mehr starten

    MfG PiraT3
     
    #4
    braimo gefällt das.
  6. fidero85
    Offline

    fidero85 Ist oft hier

    Registriert:
    10. März 2011
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    diesseits der Wohnungstüre
    AW: Oscam startet nicht mehr

    Du solltest in dem Verzeichnis den Befehl "ls -la" ausführen, der gibt ein ausführliches Inhaltsverzeichnis aus :) Wenn du sagst, in deiner Toolbox (ist das sowas wie ein Dateimanager oder was?) wird nix angezeigt, könnte es gut sein, dass es der Stick jetzt hinter sich hat (ist schließlich auch nur Flashspeicher).
    Mit irgendwelchen Konfigs und Readern hat das eher nichts zu tun da ja nicht mal die oscam Programmdatei gefunden wird. Ich tippe auf abgerauchten Stick, solltest du mal mit einem anderen probieren.
     
    #5
  7. braimo
    Offline

    braimo Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    12. Juni 2012
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Oscam startet nicht mehr

    okay kannst du mir das mit dem befehl für das verzeichnis erklären. habe auch ein zweiten stick probiert das selbe problem.
    habe gemerkt das der stick mit dem ordner ustor1 anfängt. wie kann ich das ändern. mit toolbox meinte ich die toolboxflex. womit ich ueber freetz den stick mit daten bespielen kann.
    kann auch nicht den reader raus nehmen , weil alle unterpunkte(oscam.user, oscam.user, etc) bei oscam leer sind und man dort auf ein mal nichts reinschreiben kann.
     
    #6
  8. fidero85
    Offline

    fidero85 Ist oft hier

    Registriert:
    10. März 2011
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    diesseits der Wohnungstüre
    AW: Oscam startet nicht mehr

    Versteh ich nicht, wie meinst du "mit ustor1 anfängt"?
    Vergiss das mit dem Befehl, hat sich schon erledigt, das bringt keinen Informationsgewinn mehr.
    D.h. du hast jetzt einen ganz anderen, neuen, getesteten Stick genommen, OSCAM darauf kopiert und an die Fritzbox angeschlossen und es funktioniert nicht mit der gleichen Symptomatik? Falls ja bin ich raus, dann muss jemand Anderes weiterhelfen der überhaupt schon mal mit Freetz gearbeitet hat ;-)
     
    #7
    braimo gefällt das.
  9. braimo
    Offline

    braimo Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    12. Juni 2012
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    richtig neuer stick selbes problem. ich meine den stick inhalt. die ustor1 ist im ordner var/... und so weiter drin bei dem stick nicht

    nun hab ich den stick zum laufen gebracht. das problem war das der stick nicht die richtige berechtigung hatte um drauf zu schreiben.
    jetzt kann ich aber die oscam daten nicht ändern, obwohl ich die berechtigung geändert habe.

    so nachdem aus stecken der Fritzbox für 5 Minuten funktioniert alles. wie es soll.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. März 2013
    #8

Diese Seite empfehlen