1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Oscam in VMWare?

Dieses Thema im Forum "CS Root & Vserver" wurde erstellt von division, 24. Juli 2013.

  1. division
    Offline

    division Newbie

    Registriert:
    26. Juni 2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    klappt es, einen Oscam Server in einer ESXi 5.1 VM mit Debian zu betreiben? Kann man da den Kartenleser per USB durchreichen an die VM?

    Hat das jemand mal gemacht. Der ESX Server läuft eh und die 512MB Ram für eine kleine Linux VM hätte er auch noch über!

    Viele Grüße
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. 0800555333
    Offline

    0800555333 Hacker

    Registriert:
    9. Juli 2013
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Oscam in VMWare?

    wieso ausgerechnet ein ESXi?

    eine kleine google suche nach "ESXi USB" und gleich die ersten treffer durchlesen:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #2
  4. g@mbit
    Offline

    g@mbit Hacker

    Registriert:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Oscam in VMWare?

    Also ich habe es mal in einer innerhalb einer VM ( Ubuntu ) versucht und es klappte. ( auch mit den USB-Kartenlesern )
     
    #3
  5. maxblank
    Offline

    maxblank Elite User

    Registriert:
    3. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    555
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    @home
    AW: Oscam in VMWare?

    Ich habe zu Testzwecken Debian Wheezy in VMWare laufen. Das klappt bestens.
     
    #4
  6. 0800555333
    Offline

    0800555333 Hacker

    Registriert:
    9. Juli 2013
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Oscam in VMWare?

    ESXi oder Hyper-V ist aber etwas anderes als das reguläre VMWare oder VirtualBox..

    deshalb meine frage wieso es unbedingt ESXi sein müsse


    Bei ESXi oder Hyper-V gibt es folgende Einschränkung:
    (wie auch oben auf der von mir angegebenen seite nachzulesen)


    Bei VMWare oder VirtualBox sind mir keine USB Einschränkungen bekannt
     
    #5
  7. maxblank
    Offline

    maxblank Elite User

    Registriert:
    3. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    555
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    @home
    AW: Oscam in VMWare?

    In der Überschrift steht OScam in VMWare. :)
     
    #6
  8. 0800555333
    Offline

    0800555333 Hacker

    Registriert:
    9. Juli 2013
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Oscam in VMWare?

    nochmal für dich:

    das klassische VMware Workstation

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    (desktop virtualization)
    ist nicht das selbe wie VMware ESXi

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    (datacenter virtualization)
    was er aber im ersten post erwähnt:
     
    #7
  9. maxblank
    Offline

    maxblank Elite User

    Registriert:
    3. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    555
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    @home
    AW: Oscam in VMWare?

    Danke, das du das extra für mich nochmals so verständlich zusammen gefasst und den Smiley gekonnt ignoriert hast.
     
    #8
    dream4812 gefällt das.
  10. division
    Offline

    division Newbie

    Registriert:
    26. Juni 2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Oscam in VMWare?

    Also ich habe direkt nach ESXi gefragt, weil der halt schon da in meinem Serverraum steht und läuft.... Wäre doch gut den gleich mit zu benutzen. Verbraucht halt nix weiter Strom....

    Und warum alle immer auf dem DirectPath I/O vom ESX rumreiten vertehe ich garnicht....
    Auch ESX unterstützt schon eine ganze weile das weiterleiten eines angeschlossenen USB Gerätes an eine VM.
    Direct Path I/O ist dafür da, ein Gerät im Server direkt und exklusiv nur an eine VM anzuschließen. Das will man aber bei einem USB Gerät doch garnicht und schon garnicht mit einem ganzen USB Controller.

    Sowas habe ich gemeint...

    [​IMG]

    Da geht man auf die VM... sagt Einstellungen ändern.... Hardware hinzufügen.... USB Gerät. Und dann kann man da alle USB Geräte aussuchen die am ESXi Host hängen.....

    Drucker... oder was auch immer.

    Und meine Frage bezog sich da eben auch auf einen Smargo und ob sowas auch klappen würde.

    Aber wenn das hier noch niemand wusse, und alle ESXi nicht benutzen weil Sie denken das alles an Direct Path I/O scheitert wird es hier nicht viele Tests dazu geben oder?

    Vieleicht probiere ich das einfach mal aus!

    Viele Grüße
     
    #9
    0800555333 und al-x83 gefällt das.
  11. 0800555333
    Offline

    0800555333 Hacker

    Registriert:
    9. Juli 2013
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Oscam in VMWare?

    mir war durchaus bekannt das ESXi schon seit v4.x USB unterstützt, allerdings ist meines wissens nach für Smartreader besagter Direct-Path I/O sehr wichtig - deshalb steht in dem Artikel den ich oben im zweiten post angeben habe auch das nicht alle USB Geräte unterstützt werden, wo zum beispiel auch schon Tastaturen oder Webcams dazu gehören..


    aber ja, probier es einfach mal aus und berichte dann bitte :)
     
    #10

Diese Seite empfehlen