1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HowTo Newbie hat erste Fragen zum Sky Homesharing

Dieses Thema im Forum "CS Allgemein" wurde erstellt von jogalla, 17. März 2012.

  1. jogalla
    Offline

    jogalla Ist oft hier

    Registriert:
    17. März 2012
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo Leute,

    ich besitze eine Sky S02 in einem Alphacrypt light welche ich derzeit in einem Digicorder S1 zum Fernsehen und aufzeichenen nutze.
    Nun würde ich mir eigentlich gerne einen neuen Receiver gönnen, mit HD und auch wieder mit Aufnahmefunktion, möchte mich aber mal informieren, welche Möglichkeiten ich denn mit dem Homesharing hätte.
    Als Router habe ich eine Fritzbox Fon Wlan 7170

    Im Wohnzimmer steht ein HTPC auf Windows 7, der per Gigabit Lan am Router hängt und wenn machbar ins Homesharing eingebunden werden könnte.
    Es wäre natürlich schön, wenn ich mein Abo nun auch im Schlafzimmer nutzen könnte, Aufnahmen muss ich hier nicht machen, andererseits wäre es aber nett wenn dies auch ginge.

    Somit erst mal die Grundlegende Frage, können die ganzen Dreamboxen und Clone auch aufnehmen?
    Wenn das geht, kann man im Netz auf die Aufnahmen zugreifen?
    Kann ich meinen Digicorder in ein Homesharing einbinden, oder geht nur entweder oder?

    ich würde mich freuen wenn ihr mir mal Tipps in dieser Richtung geben könntet.

    Gruß Jo

    Edit. Habe gerade schon gelesen das Aufnehmen prinzipiell schon mal geht was sehr schön ist, kann man denn evtl. Von zwei Dreamboxen auf die Aufnahmen zugreifen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. März 2012
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Nasher
    Offline

    Nasher Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    12. März 2008
    Beiträge:
    14.427
    Zustimmungen:
    17.051
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Rhein Energie S
    verschoben in den cs bereich...........
     
    #2
  4. Kermit
    Online

    Kermit Guest

    Hallo jogalla,

    fangen wir mit deiner grundlegenden Frage an.
    Wenn du der Dreambox oder einem der Clone eine Festplatte verpasst, so sind sie auch in der Lage aufzunehmen. Der Zugriff übers Netzwerk ist selbstverständlich möglich.

    Mit den Boardmitteln, welche MS mitbringt wirst du deinen HTPC leider nicht in das Sharingnetz integrieren können, da weder von Seiten der TV-Karten Software noch vom MCE die Einbindung eines Plugins vorgesehen ist.
    Hierfür benötigst du eine "Zwischensoftware" von DVBLogic

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Diese schaltet sich zwischen die Treiber für deine TV-Karte und dem MCE. Die Software kannst du ohne weiteres mal testen. Der Testzeitraum ist glaube ich auf 20 Tage begrenzt. Danach werden ein paar Euro fällig, die sich meines Erachtens lohnen.

    Als CS-Server käme dann entweder eine Dream/Clone in Frage oder deine Fritzbox.

    Grüße

    Kermit
     
    #3
  5. jogalla
    Offline

    jogalla Ist oft hier

    Registriert:
    17. März 2012
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo Kermit,

    danke schon mal für die Antwort.
    Ok ich habe ein wenig weiter gelesen, ich kann also entweder mit einem USB-Cardreader die Fritzbox zum CS Server machen, oder für kleines Geld eine einzelne Box ins Netz als Sharing Server stellen. Letzteres gefällt mir erst einmal mehr.
    Dann zwei (vorerst) HD fähige doppeltuner Boxen an die beiden fernseher, Satkabel dran und per WLan ins Netz.

    Bin ich völlig frei was den "Ort" der Festplatte angeht? Wenn ja wäre mein Favorit, die Platte an den CS-Server zu hängen der immer läuft, und dann dort von beiden Clients drauf zuzugreifen.
    CS Server stände dann in der Nähe meines Hauptservers, dann könnte ich ab und an auch die Daten vom Server (Filme) sichern sofern es lohnt. Liegen die in einem Format vor, in dem ich die Filme dann zur DVD machen kann? Würde gerne manche Dokus archivieren, oder (ich Depp) gleich auf dem Server für den HTPC ablegen.

    Der Gedanke gefällt mir bisher sehr gut. Ich gehe mal davon aus, das die Clients (Dreambox oder ähnlich) vergleichbare Frontends für die Bedienung haben, wie die normalen SetTop Boxen oder? Bin in dem Bereich noch völlig unbeleckt daher die Frage.

    Macht es Sinn dem CS Server ein Sat Kabel zu geben, damit er sich selbst aktualisieren kann?
     
    #4
  6. Kermit
    Online

    Kermit Guest

    Hallo jogalla,

    ich versteh nicht so ganz, was du damit meinst eine einzelne Box für kleines Geld als CS-Server ins Netz zu stellen.

    Die Receiver kannst du natürlich auch mit WLAN in dein Netz integrieren. Wobei ich dir aber gleich einen Zahn ziehen muß. Falls du auf die Idee kommst über WLAN Filme anschauen zu wollen und dann sind da evtl. auch noch welche in HD Qualität bei - vergiß es. Du wirst keine Freude daran haben.

    Die Filme, welche von den Receivern aufgezeichnet werden müssen vor der "Archivierung" auf DVD noch umgewandelt werden, damit sie dann auch von einem normalem DVD Player wiedergegeben werden können.

    Was das Frontend angeht, so hast du durch die Auswahl des Images und eines dir gefälligen Themes eine breite Auswahl.
    Die Funktionalität der Boxen wird dich am Anfang mit Sicherheit etwas verwirren :)

    Mein Rat an dich wäre, hol dir erstmal eine Box (z.B. 800se oder VU+duo) und mach dich etwas vertraut. Du wirst sehr schnell merken, was geht und was geht nicht so wie du es dir vorstellst.

    Achja der CS-Server braucht selber keine TV-Karte oder einen Anschluß an die Schüssel. Er wird von den Clients entsprechend aktuallisiert.

    Grüße

    Kermit
     
    #5
  7. jogalla
    Offline

    jogalla Ist oft hier

    Registriert:
    17. März 2012
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hi Kermit,

    na ich habe gelesen, das es aus Performancegründen und auch wegen unterschiedlicher Zugriffszeiten der Clients Sinn macht, eine kleine Dreambox z.B. 500er mit der S02 Karte ans Netz zu hängen, ohne diese als Client zu nutzen.
    Dann an die beiden fernseher je eine z.B. 800SE oder sonstige Box, die sich dann den Key von der 500er holen. Oder habe ich mich da verlesen?

    Also um einen Film aus dem (lokalen) Netz anzuschauen, lieber per festem Kabel ins Netz einbinden? Ist auch kein Problem, habe Gigabit Lan neben dem Fernseher am HTPC liegen.

    Ich blicke bei dem Boardsponsor nicht ganz durch bei den Beschreibungen der einzelnen Boxen. Welche ist denn ein Twintuner, ich möchte zumindest im Wohnzimmer schon einen Twin stehen haben, um aufnehmen und schauen zu können gleichzeitig.
     
    #6
  8. jogalla
    Offline

    jogalla Ist oft hier

    Registriert:
    17. März 2012
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ach, läuft meine S02 mit dem Alphacrypt Light in den Dreamboxen und Clonen?
     
    #7
  9. Kermit
    Online

    Kermit Guest

    Ich halte es für rausgeworfenes Geld extra für diesen Zweck eine 500er zu kaufen. Dann doch lieber eine zweite FritzBox oder einen ThinClient.
    Für den Anfang kannst du aber auch genauso gut die ins Haus kommende Dream/Clone als CS-Server verwenden. Über die Vor-/Nachteile einer solchen Kombination gehe ich jetzt hier nicht weiter drauf ein. Steht schon oft genug im Forum.

    Wenn Kabel eh schon vorhanden bzw verlegt sind, dann nimm diese.

    Die 800se ist eigentlich nur ein Single-Tuner-Receiver. Du kannst bei dieser aber auch über die USB-Schnittstelle einen 2ten Tuner anschließen.
    Zum einlesen bzgl eines passenden Receivers bitte hier entlang ->

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Die S02 läuft ohne AlphacryptLight sowohl in der Dream als auch in den Clone Boxen. Die haben einen Cardreader integriert, welcher von der passenden SoftCam angesprochen werden kann.

    Grüße

    Kermit
     
    #8
  10. jogalla
    Offline

    jogalla Ist oft hier

    Registriert:
    17. März 2012
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ja supi,

    ich dachte erst mit der Fritzbox wird dann meine Netzkonfiguration wackelig, aber das scheint ja parallel zu laufen. Das wäre mir wichtig, da ich eine zweite FB derzeit als Wlan Repeater einsetze.
    wo finde Ich denn so einen USB Sat Tuner der mit nem 800clone funktioniert? Beim Boardsponsor finde ich nur die internen Tuner. Dann werde ich mal eine HD 800 oder 800 SE bestellen, und mein Glück versuchen.
     
    #9
  11. Zahnstocher71
    Offline

    Zahnstocher71 Hacker

    Registriert:
    9. März 2010
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    88
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    127.0.0.1
    Hier gibts passende Tuner für die Dreamboxen:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Und EINE Box als Client / Server reicht vollkommen! Ich habe eine DM500 im Schlafzimmer, die Server ist und ich schaue damit natürlich auch. Im Wonzimmer steht ne DM800se. Läuft alles bestens! Den käse mit Thin Client, Fritzbox etc als Server würd ich erstmal, vorallem als Anfänger, lassen. In meinen Augen völlig unnötig!
     
    #10
  12. jogalla
    Offline

    jogalla Ist oft hier

    Registriert:
    17. März 2012
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo Zahnstocher,
    danke für den Link, was mir dazu gerade durch den Kopf geht, kann ich so einen USB Tuner denn genau so und über die gleiche FB bedienen wie bei einem richtigen Twintuner, oder brauche ich dann eine zweite dafür?
     
    #11
  13. Zahnstocher71
    Offline

    Zahnstocher71 Hacker

    Registriert:
    9. März 2010
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    88
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    127.0.0.1
    brauchst natürliche keine zweite FB für. Wozu auch? Die Box wird damit zum "richtigen Twintuner".
     
    #12
    jogalla gefällt das.
  14. jogalla
    Offline

    jogalla Ist oft hier

    Registriert:
    17. März 2012
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Newbie hat erste Fragen zum Sky Homesharing

    Moin zusammen,

    möchte an meinem alten Thema noch einmal anknüpfen, da der Umbau im Haus voran geht und CS nun zum Thema wird.

    ich habe mir wie im März angedeutet eine 800HD SE gekauft und ins Netz eingebunden, Filme werden von Zeit zu Zeit auf den Server geschaufelt und von Projekt Valerie dann wieder auf der Hd Se im Wohnzimmer abgespielt.

    Nun kommt ein Fernseher ins Schlafzimmer der prinzipiell das gleiche machen soll wie die Box im Wohnzimmer, eigentlich würde eine Box mit Singletuner reichen aber so wie ich uns kenne soll trotzdem mal eine Aufnahme zeitgleich laufen also lieber eine Twin.

    Mit dem USB Tuner an der 800er bin ich so weit zufrieden, könnte also prinzipiell die gleiche Box werden für das Schlafzimmer.

    Kinderzimmer kommt in 1-2 Jahren wohl auch, vielleicht auch eher.
    nun überlege ich ob in Schlafzimmer eine identische 800er soll, oder die vorhandene ins SZ und ins WZ eine "größere" doch ehrlicherweise habe ich keinen Plan was die 8000er oder die 7020 wirklich mehr oder besser können als meine 800 HD SE?

    Es braucht eigentlich auch keine HDD in die Box, wenn ich den Aufnahmepfad mal endlich auf den Server eingestellt bekäme. Dortige Aufnahmen abspielen klappt ja einwandfrei.

    Für das KZ würde es mir gefallen, wenn ich über meine Box im WZ das Programm im KZ (klingt irgendwie böse...) ändern könnte wie im Webinterface meiner Box im Wohnzimmer. Geht das so oder kann ich im Kinderzimmer nur per Webinterface eingreifen?

    Freue mich auf eure hilfreichen Meinungen,
    Gruß Jochen
     
    #13

Diese Seite empfehlen