1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

neue Blackbox funktioniert nicht richtig

Dieses Thema im Forum "DM 500 / DM 600 / DM 7xxx Clones" wurde erstellt von Amnesix, 8. Januar 2011.

  1. Amnesix
    Offline

    Amnesix Elite Lord

    Registriert:
    11. März 2010
    Beiträge:
    4.494
    Zustimmungen:
    2.822
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hi,

    hab hier eine neue Blackbox 500 stehen.

    Nun zum Problem: Die Box hängt sich ständig auf. Dies passiert während eines Sendersuchlaufs oder auch im laufenden Betrieb.

    Anschließend hilft nur noch, wenn man die Box am Kippschalter ausschaltet, eine oder zwei Minuten wartet und dann die Box wieder einschaltet.

    Dann läuft sie, bis sie sich das nächste Mal wieder aufhängt.

    Hab schon mehrere Images getestet, u.a. verschiedene No Bomb Gemini Versionen. Bei allen Images treten diese Probleme auf!

    Weiß jemand Rat?

    Grüße
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. subseven1970
    Offline

    subseven1970 Hacker

    Registriert:
    16. März 2010
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: neue Blackbox funktioniert nicht richtig

    keine ahnung was du mit mehreren images meinst.
    vielleicht probierst du dieses hier mal:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    die cloneboxen laufen mit den gemini images nicht allzu gut.

    gruss
     
    #2
  4. stefan4u
    Offline

    stefan4u Meister

    Registriert:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    410
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: neue Blackbox funktioniert nicht richtig

    Moin, moin...

    Vermutlich ist die Box schon entsorgt, trotzdem mal eine Antwort, kann vielleicht noch jemand brauchen...

    Das Gleiche Problem hatte ich kürzlich auch, es war ganz egal welches Image auf die Blackbox500 geflasht wurde, Absturz innerhalb von 6 bis 10 minuten. Erstaunlicherweise war das Temperaturabhängig!

    Je besser der Prozessor gekühlt wurde, desto stabiler wars, ABER NUR BEI OFFENEM GEHÄUSE.
    Trotz derweil total überdimensioniertem Kühler war mit geschlossenen Gehäuse eigentlich nicht's zu wollen.
    Habe mal die Betriebsspannungen durchgemessen (3,3V, 2,5V, 1,8V) für den Prozessor und festgestellt daß die Spannung 2,5V real nur bei 2,2V liegt. Die Abweichung höhrt sich gering an, scheint aber grenzwertig bezüglich eines stabilen Betriebes zu sein.

    Ursache ist dass der entsprechende Regulator an 3,3 volt hängt und so einfach nicht genug "Saft" kriegt um 2,5V zu generieren, bzw keine vernünftige Regeldifferenz da ist.

    Es gibt hier irgendwo ein "Schaltplan_Diagramm_500" Zip file. Dadrin D.pdf aufrufen. Es handelt sich um die Unit 21, LM1117 2.5

    Lösung: Pin 1 (oben links) von der Leiterbahn ablöten und mit 5 Volt verbinden, am einfachsten den Messpunkt bei der Drossel L400 nehmen.

    Ergebniß: läuft nun superstabil

    Könnte mir vorstellen das dies einer dieser ominösen "Hardware Bugs" ist...

    Grüße Stefan
     
    #3
    Holzwurm0101 gefällt das.

Diese Seite empfehlen