1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos Navigon Europe - lohnt sich der Kauf?

Dieses Thema im Forum "Navigon iPhone" wurde erstellt von V-i-R, 29. Juni 2013.

  1. V-i-R
    Offline

    V-i-R Guest

    Hallo,
    ich hatte früher auf meinem Android das Navigon Select, und das war immer sehr gut, da ich jetzt aufs iPhone 5 umgestiegen binn, und ich mit dem apple Navi oder auch dem Google Maps nicht so zufrieden binn, überlege ich mir Navigon Europe für knapp 90eur zu kaufen.
    Nun würde mich aber intressieren, obs immernoch gut ist, da viele eher negative Bewertungen für diese App existieren...:wacko1:

    Gruß
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. dr.norton
    Offline

    dr.norton Ist oft hier

    Registriert:
    18. Dezember 2010
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Navigon Europe - lohnt sich der Kauf?

    Also ich habe es drauf und bin zu frieden!
    Ich würde dir aber raten etwas zu warten bis es wieder im Angebot ist,das ist öfters so und dann bekommst du es für 49 Euro!
     
    #2
    1 Person gefällt das.
  4. V-i-R
    Offline

    V-i-R Guest

    AW: Navigon Europe - lohnt sich der Kauf?

    alles klar,
    Danke für den Tipp, ich werde erstmal noch warten bis es im Angebot ist, weil knapp 90eur für ne app sind schon fast bissl übertrieben... :/
     
    #3
  5. Mik3.Lit0ri5
    Offline

    Mik3.Lit0ri5 Spezialist

    Registriert:
    22. April 2013
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    231
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Navigon Europe - lohnt sich der Kauf?

    Alternativ Garmin. Hatte ich mir damals gekauft und gibt sich ja nicht mehr so sonderlich viel zum Bruder...
     
    #4
  6. V-i-R
    Offline

    V-i-R Guest

    AW: Navigon Europe - lohnt sich der Kauf?

    hm naja, Garmin wäre nen 10er günstiger aktuell,
    hab aber jetzt schon so lange immer Navigon, weshalb ich es wohl wieder haben will :)
    hatte auch mal TomTom aber das hab ich verflucht mit den Ansagen, das war absolut nichts für mich...
    (keine ahnung obs mitlerweile besser geworden ist?)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. Juni 2013
    #5
  7. dr.norton
    Offline

    dr.norton Ist oft hier

    Registriert:
    18. Dezember 2010
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Navigon Europe - lohnt sich der Kauf?

    Es gibt da noch was wie du sparen kannst,so habe ich es auch gemacht:
    Schau einfach über Google nach bei Itunes Karten im Angebot,des öfteren findest du da Karten für 20€ anstelle 25€ oder 40€ anstelle 50€,gibts dann bei REWE z.B!
     
    #6
    1 Person gefällt das.
  8. V-i-R
    Offline

    V-i-R Guest

    AW: Navigon Europe - lohnt sich der Kauf?

    Danke fürn Tipp,
    schade ein bisschen zu spät geschaut, im Real gabs für 40eur 50eur Karten oder so, aber nur bis zum 22.6. oder so, schade, naja so dringend brauch ichs jetzt auch nicht ;)
     
    #7
  9. Mik3.Lit0ri5
    Offline

    Mik3.Lit0ri5 Spezialist

    Registriert:
    22. April 2013
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    231
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Navigon Europe - lohnt sich der Kauf?

    Hab auch parallel dazu Navigon Select mit einem Großteil der Zusatzpakete erworben... Man merkt kaum einen Unterschied. Einzig MyRoute & Fresh Maps bei Navigon und die etwas realistischere JunctionView bei Garmin.
     
    #8
  10. Boss71
    Offline

    Boss71 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. Mai 2009
    Beiträge:
    10.749
    Zustimmungen:
    27.965
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Vor Ort
    AW: Navigon Europe - lohnt sich der Kauf?

    @V-i-R
    Navigier mit meinem iPhone zwar selten (Fahre mit dem 92 Premium Live) bin aber damit zu frieden.
    Würde auch machen wie dr.norton schreibt, also Angebote abwarten.
    Leider ist es nicht mehr so einfach die Karten Aktualisieren wie früher oder wie es beim Android Geräten der Fall ist.
     
    #9
  11. bajazzo
    Offline

    bajazzo Newbie

    Registriert:
    10. Juli 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Navigon Europe - lohnt sich der Kauf?

    Ich bin mit Navigon Europe auch zufrieden, ein Freund klagt aber über vereinzelte Abstürze. Auch er besitzt eine legale Version.
     
    #10
  12. Cybergal
    Offline

    Cybergal Hacker

    Registriert:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Navigon Europe - lohnt sich der Kauf?

    Habe auch eine Europa Version.
    Ab und an teste ich noch TomTom und lösche diesen TomTom nach 1 Tag, ich kann es kaum aushalten. Da hat sich nichts geändert. Will es nicht mal kostenlos haben.

    Habe mal ein iTunes Karte bei MM gekauf als diese mit 30% günstiger gab und dann gab es diese Navigon Europa Version seitens Navigon auch nch vergünstigt für 69,€. Also habe schon gut gespart und finde die Software sehr Gut. Kartenmaterial ist beim Kauf einmal dabei, das bdeutet diese Quartal-Version bekomst du jederzeit zum nachinstallieren, egal wann du es vor hast. Aber wenn du aktuelle Karten willst muss man wieder 20,-€ für Jahresupdate bezahlen. Fahre halt noch mit Q4_2012. Sehr notwenig ist s bei mir nicht um jetzt sofort aktuelle haben zu müssen. Wenn nach Südfrankreich aufbrechen würde dann hätte ich auch akuele Karten gekauft. Somit habe ich das Geld lieber in den Blitzer.de Pro investiert.
    Meine Versuche PNA Karten in dem iPhone zum laufen zu bringen haben kein Erfolg erzielt. Ich denke man braucht wirklich iPhone Karten um sowas zu machen, diese finde ich aber nirgends zum Download, das wundert mich etwas.
     
    #11
    1 Person gefällt das.
  13. V-i-R
    Offline

    V-i-R Guest

    AW: Navigon Europe - lohnt sich der Kauf?

    @Cybergal, ja so schauts aus, ich kann wirklich nicht verstehen wie viele leute immer TomTom wollen, selbst ich will es auch nichtma kostenlos haben, dan nehm ich lieber Google Maps oder den internen Apple Navigator... der ist mindestens genausogut ;)

    Für weitere strecken nutze ich ja meistens mein 8410 von Navigon, aber wenn ich mal schnell wohin was abholen fahren will, ist halt das handy praktischer, ist schnell bereit, weil an den Navis egal welches ist immer nach 1-2wochen der akku leer... vielleicht werde ich das verkaufen mal schauen, bei android ging die navigation immer aus wenn ich mal telefonieren musste, und ich musste die adresse neu eingeben, mal schaun wenn das beim iphone besser läuft... :)

    blitzer.de pro hab ich mir auch mal zugelegt, inkl der 9,99eur für die Mobilen nach der testphase, weis zwar nich wie genau diese app ist, oder ob da so manche dabei sind und einfach irgendwo mal paar blitzer melden... ich habs leider nicht geschafft in den letzten ca 10tagen einen zu finden...naja gut so oft sind die hier auch nicht aktiv ;)
    als 2mal einer hätte wo stehen sollen hab ich mal extra nen kleinen umweg gemacht um zu sehen ob der da wirklich steht, aber ich konnte keinen sehen, oder war ich zu spät eventuell und die haben schon abgebaut gehabt?
     
    #12
  14. Cybergal
    Offline

    Cybergal Hacker

    Registriert:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Navigon Europe - lohnt sich der Kauf?

    Hi.

    Nutze keinen PNA mehr. Navigon im iPhone ersetzt es komplett ! Habe einen aktiven Halter mit FM Sender von Dension im Auto und somit alle Ansagen über die Boardlautsprecher. damit kann ich gleichzeitig auch Musik hören und ggf. Telefonieren. Wenn Navigon Ansagen macht wird Musik automatisch leiser gemacht, genauso wie beim Telefonieren. Kombiert man das mit Blitzer.de PRO und evtl. noch Traffic4All von Navigon ( ist kostenlos ) dann wirst du dein PNA auch nicht mehr wollen. Geht alles wunderbar.
    Du kannst auf der Homepage

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    die Karte ansehen und sehen wo welche Blitzer schon gemeldet sind. Genauso kannst du dort auch einen Blitzer selbst melden, kannst natürlich mal einen direkt vor deinem Haus melden und ein paar mal hin und her fahren um zu testen wie das geht. Wenn man dann ein paar mal die bestätigung mit "nicht geshen" macht wird es aus der Datenbank entfernt. Die sache funktioniert recht Gut, ist natürlich auf die Community angewiesen. Also trotz allem Augen auf beim Eierkauf ! Alle andere Systeme haben mich nicht überzeigt und 100% Sicherheit bekommst du nie.
     
    #13
  15. V-i-R
    Offline

    V-i-R Guest

    AW: Navigon Europe - lohnt sich der Kauf?

    Hi,
    Danke ja, genau das dachte ich mir schon, denn auf dem iphone habe ich ja die ganzen live versionen verfügbar, die bei einem PNA zwar auch extra geld kossten für nen Jahr oder so, aber sowas hätte ich wohl nie gekauft bei einem PNA es seit dem ich wäre LKW Fahrer oder so und würde es Täglich brauchen!

    Naja und sollte ich mir mal ein ipad kaufen wollen, hätte ich zudem gleich ein Riesennavi muhaha :p
    Hab einen im März aufm weg nach Hannover zur Cebit gesehen der hatte son riesen ding in seinem Polo haha

    Und es läuft auch flüssiger die Navigation auf dem Iphone im vergleich zum PNA läuft es etwas leicht ruckliger, naja es hat ja auch nur nen 400mhZ Prozessor oder so...

    Die sache mit dem FM Transmitter ist recht gut, das hatte mein erstes navigon PNA damals auch an board, glaube das 8110 war das.
    Mal schauen wenn ich das gut mit meinem DAB+ Radio verküpft beekomme, und trozdem DAB+ Radio wärend der fahrt hören könnte, wäre das der absolute knaller! :ja
     
    #14
  16. Cybergal
    Offline

    Cybergal Hacker

    Registriert:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Navigon Europe - lohnt sich der Kauf?

    Das ist nicht seltsam. Wenn du etwas neues anschaffst musst du dich damit auch zuerst beschäftigen bevor du im Ernstfall sich anfängst zu fragen was DU falsch gemacht hast. Wenn in einen Gegend sehr selten Blitzer aufgestellt werden weiss du gar nicht ob die APP funktioniert. Und das sollte man eimal austesten. Wenn du das nicht machst und gleich nach Spanien aufbrichst..... könnte es unangehem werden. Unterwegs nach Spanien hast du kaum Nerven dazu noch igendwelche Apps zu testen, das muss dann schon tadellos funktionieren.
    Solche Leute habe ich regelmäßig erlebt. Haben eine Kamera gekauft und 1 Jahr später ins Urlabub damit gefahren. Wie die funktioniert wollten Sie vor Ort erst lernen. Kamen natürlich ohne Urlaubsvideo zurück, dazu kam auch das man nicht bedenkt die Kamera nach dem Urlaub reinigen zu lassen. Kommt Sand und Feuchtigkeit rein, Salzablagerungen auf der Mechanik und Unwissenheit wie was funktioniert... aber dann schreien und auf die Technik schimpfen....
    Vorbereitung ist schon die halbe Miete. Ich hoffe du hast verstanden was ich hiermit sagen wollte.
     
    #15
    1 Person gefällt das.

Diese Seite empfehlen