1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem Maximale Kabellänge bei Sat-Anlage?

Dieses Thema im Forum "Probleme und Fragen" wurde erstellt von kairo., 18. Mai 2012.

  1. kairo.
    Offline

    kairo. Newbie

    Registriert:
    22. November 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Servus,

    ich saniere gerade ein Haus und nach Absrpache mit dem Elektriker setzte ich meinen Multiswitch in den Keller, d.h. die Kabellänge von der Schüssel zum Multiswitch ist ca. 25 Meter, danach gehe ich wieder hoch in die einzelnen Räume. Heißt also dass ich im letzten Zimmer ca. 50 MEter Kabellänge insgesamt habe.

    Ich würde nun etwas verunsichert, dass diese Kabellänge zu lang ist?

    Als Schüssel wird die 85 Cm von Techni-Sat draufkommen.

    1. Receiver ist eine DM 800, es wird vielleicht noch als 2. ein Techni-Sat Isio das zu kommen.

    Ist die Kabellänge für guten Empfang ok oder eher nicht, brauche ich irgendwelche Verärker oder sonstiges?

    Bitte um eine Einschätzung.

    Danke.

    Grüße Kai
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. joopastron
    Online

    joopastron Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. März 2011
    Beiträge:
    19.332
    Zustimmungen:
    12.420
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Immer bei der Sache
    Hi,

    Habe selber am äußersten Ende in unserm Haus knapp 60 Meter Kabel verlegt. Läuft ohne Probleme eine 800 HD clone dran.

    Sent from my iPad using Tapatalk HD
     
    #2
    kairo. gefällt das.
  4. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.342
    Zustimmungen:
    9.415
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    die alten analog reciviers haben 100-150 meter kabel ohne probleme geschaft ,

    also ich wird mal behaupten das 100m ohne problemme funzen werden
     
    #3
    kairo. gefällt das.
  5. u040201
    Online

    u040201 Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    8.042
    Zustimmungen:
    8.244
    Punkte für Erfolge:
    113
    Aber auf gute abschirmung achten!
     
    #4
  6. radlermo
    Offline

    radlermo Meister

    Registriert:
    24. Januar 2012
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    585
    Punkte für Erfolge:
    93
    Beruf:
    Netzmeister
    Hallo kairo,

    die Kabellänge vom LNB zum Multischalter sollte man möglichst kurz halten, deine ca.25m sind nicht wenig, aber noch im Rahmen. Den Multischalter unterm Dach zu positionieren wäre aber noch besser. Achte auf gutes Koaxkabel.

    Ein gutes Kabel hat eine gute Schirmdämpfung ab 90 dB, besser mehr, sowie eine geringe Signaldämpfung bis 30 dB/100m bei bei 2050 MHz, besser weniger.

    Der Innendurchmesser von guten Koaxkabeln ist meistens ca. 1,1mm und besteht aus Kupfer, wobei es aber auch gute aus StaKu (Stahlkupfer) gibt.

    Hinterm Multischalter dürfen`s dann eher große Längen sein.

    Gruß radlermo
     
    #5
    Kosmaj gefällt das.
  7. Derek Buegel
    Offline

    Derek Buegel VIP

    Registriert:
    11. September 2010
    Beiträge:
    9.536
    Zustimmungen:
    10.059
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ich selbst habe vergleichbare Kabellängen (MS befindet sich auch im Keller) und dabei 120db Kabel verlegt, funktioniert ohne Probleme.

    MfG
     
    #6

Diese Seite empfehlen