1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lehmann kritisert DFB-Führungsspieler

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von deingoldi, 24. August 2008.

  1. deingoldi
    Offline

    deingoldi VIP

    Registriert:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    90
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jens Lehmann hat 16 Tage nach dem Rücktritt aus der Nationalmannschaft die mangelnde Kritikfähigkeit der Führungsspieler im DFB-Team kritisiert: "Selbstkritik ist das Markenzeichen von wirklich großen Spielern. So genannte Führungsspieler in Deutschland zeichnen sich aber manchmal dadurch aus, dass sie in der Öffentlichkeit mit ihrer Rolle kokettieren - indem sie ihre Meinung über andere sagen. Da sollte ein Umdenken stattfinden." Im EM-Finale gegen Spanien wäre es schön gewesen, "wenn der ein oder andere Spieler über sich hinausgewachsen wäre, um die Partie noch zu drehen."
    quelle: sport.de
     
    #1

Diese Seite empfehlen