1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lady Gaga in Charity-Betrug verwickelt

Dieses Thema im Forum "Klatsch & Tratsch" wurde erstellt von rooperde, 28. Juni 2011.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    Bis jetzt waren wir uns ziemlich sicher, dass Lady Gaga ein großes Herz hat. Oft genug kullerten bei ihr in aller Öffentlichkeit die Tränen. Nachdem Japan im März durch Erdbeben und Tsunami schwer verwüstet wurde, designte die Sängerin prompt ein schlichtes, weißes Charity-Armband, auf dem steht: „Wir beten für Japan.“

    [​IMG]

    Der Verkauf startete kurz nach der Katastrophe. Der Preis pro Stück liegt bei fünf Dollar, zuzüglich 3,99 Dollar Versandkosten und 0,60 Dollar Steuern. Gaga versprach, den Erlös an die Katastrophenopfer zu spenden. Ihre Geste kam bei den Fans gut an.

    Nun ziehen dunkle Wolken auf. Dass die exzentrische Sängerin sich selbst bereichert habe, behaupten Rechtsanwälte einer Kanzlei namens 1-800-LAW-FIRM aus Michigan. Anwalt Ari Kresch: „Ich verklage Lady Gaga, um sie an ihre Verantwortung zu erinnern, dass sie das Geld für den Zweck verwendet, für den es gesammelt wurde.“

    Gaga wird vorgeworfen, dass sie die Versandkosten absichtlich hoch ansetzte, um Profit daraus schlagen zu können. „Wenn man als Musiker seinen Ruhm und seine Macht nutzt, um von den Leuten Geld unter Vorspiegelung falscher Tatsachen einzusammeln, ist das einfach falsch“, so Kreschs Anwaltskollege Alyson Oliver.

    Weiter erklärte er: „Als wir versucht hatten, mit den Angeklagten über diesen Fall zu sprechen, war alles, was wir als Antwort erhalten haben: ‘Nun, ein Teil des Geldes haben wir behalten, aber wir wissen nicht wirklich wie viel’.“

    Der Armbandverkauf läuft bis heute. Alle Interessenten werden dazu aufgerufen, zusätzlich einen Spendenbetrag in individueller Höhe beizufügen.

    Quelle: Viply
     
    #1
    Borko23 gefällt das.

Diese Seite empfehlen