1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Kinder, ran an die Tablets - das Archos ChildPad

Dieses Thema im Forum "Android News und Gerüchte" wurde erstellt von darius1, 4. März 2012.

  1. darius1
    Offline

    darius1 MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. Juli 2009
    Beiträge:
    4.578
    Zustimmungen:
    25.087
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Mitte D
    [​IMG]
    Die Zielgruppe kann nicht jung genug sein. Nein, wir Erwachsenen wissen, das es für einen Kontakt mit Technologie für Kinder nie zu früh sein kann. Das hat sich auch Archos gedacht und hat nun ein kinderfreundliches Tablet namens ChildPad entwickelt, das mit Ice Cream Sandwich ausgestattet sein wird. Endlich lernen die Kinder die neue Bedeutung von Eiscreme kennen.
    Ok, Ironie beiseite, was genau ist das Archos ChildPad?
    "Als Pionier für portable Audio-Video Player und Android Tablets ist es uns wichtig, ein Tablet anbieten zu können, das allen Altersgruppen – insbesondere aber Kindern – anspruchsvolles Entertainment bieten kann. ARCHOS ist bestrebt, hochwertige Tablets mit den besten Features, zu einem erschwinglichen Preis anzubieten. Mit diesem Tablet möchten wir den Bedürfnissen der Eltern und Kinder gleichermaßen gerecht werden" so Henri Crohas, Gründer und CEO von Archos.
    Super, endlich können Kinder sich noch mehr mit sich selbst beschäftigen (bzw. sich beschäftigen lassen) und schon in frühestem Alter nur noch auf einen Bildschirm starren. Oh, da bin ich nun wohl in den Sarkasmus abgedriftet. Ich weiß, die Meinungen gehen hier wahrscheinlich auseinander, aber persönlich bin ich einfach kein Freund davon, dass Kinder vor ein Tablet, einen Rechner oder einen Fernseher gesetzt werden, um von einem Gerät "anspruchsvoll entertaint" zu werden. Vielleicht ist das mein Alter, vielleicht aber auch etwas ganz anderes, aber ich bin ein großer Freund davon, dass Kindern sich vor allem mit anderen Kindern, Freunden, ihrer Familie oder sich selbst beschäftigen. Aber das muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden.
    Das Archos ChildPad ist mit einer kinderfreundlichen Benutzeroberfläche ausgestattet. Das beutetet viele bunte Apps und viele andere Sachen, die Kinder toll finden.
    Zugriff auf einen App Market namens AppsLib hat das Teil auch, natürlich alles reguliert und abgesichert durch CIPA (ChildrenS International Protection Act) und COPPA (Children's Online Privacy Protection Act). Weitere Sicherheitsmaßnahmen sind der "Mobile Parental Filter" und das „Editions Profil", mit dem Eltern Filtern etc. für das Surfen im Internet einstellen und kontrollieren können. Das 7 Zoll Tabllet ist außerdem mit einem 1 GHz Prozessor und 1 GB RAM ausgestattet. Die UVP liegt bei 99 Euro, erscheinen soll das Gerät im April dieses Jahres.
     
    #1
    rocketchef gefällt das.

Diese Seite empfehlen