1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kim Kardashian von Kanye West betrogen

Dieses Thema im Forum "Klatsch & Tratsch" wurde erstellt von rooperde, 14. Juni 2013.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    Ein Model behauptet, dass sie mehrmals Sex mit dem Rapper hatte. Betrügt Kanye die schwangere Kim?

    [​IMG]

    Kim Kardashian, Reality-TV-Star und Vorzeige-It-Girl in den USA, steht kurz vor der Geburt ihres ersten Kindes und muss sich nun mit unschönen Gerüchten rumschlagen. Ihr Freund Kanye West soll sie während der Schwangerschaft betrogen haben.

    Das kanadische Model Leyla Ghobadi behauptet laut dem amerikanischen "Star"-Magazin, dass sie und der Rapper Sex gehabt hätten. Zum ersten Mal sei es im Juli 2012 nach einem seiner Konzerte passiert, ein weiteres Mal im Oktober, als Kardashian bereits schwanger war.

    "Er sagte mir, dass die Beziehung nur für die Presse existiere und nichts Ernstes sei", erinnert sich Ghobadi an das erste Mal, als sie und West sich zu einem Stelldichein trafen. "Wir haben eine Zeit lang rumgemacht und das nächste, was ich wusste, war, dass wir beide nackt waren und Sex hatten", so das Model weiter.

    Seinen letzten Versuch, bei Ghobadi zu landen, habe der werdende Vater vergangenes Wochenende gestartet, behauptet sie weiter. Diesmal habe sie jedoch abgelehnt, da sie von Kardashians Schwangerschaft wusste. "Das würde ich niemals jemandem antun", versichert sie.

    Kanye allerdings streitet alle Gerüchte ab. Im Interview mit der "New York Times" versichert der 36-Jährige, dass er Kardashian wirklich liebe. "Ich bin der Typ Rockstar, der gerne eine Freundin hat. Ich liebe es verliebt zu sein und mich darauf zu konzentrieren, das inspiriert mich." Ein offizieller Sprecher des Paares wird noch deutlicher und greift Model Ghobadi und ihre Behauptungen direkt an: "Das ist ein unverschämter Versuch einer völlig fehlgeleiteten Person, die einzig und alleine auf sich selbst aufmerksam machen will."

    Quelle: Freenet
     
    #1

Diese Seite empfehlen