1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kaufberatung Sat-Anlage MFH

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von EusebioNo1, 9. Januar 2013.

  1. EusebioNo1
    Offline

    EusebioNo1 Freak

    Registriert:
    14. August 2011
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo zusammen, ich habe ein Haus gekauft und werde demnächst umziehen. Allerdings habe ich dort aktuell nur Unitymedia und keine Sat-Anlage,
    deswegen möchte ich diese nachrüsten. Hierzu bräuchte ich allerdings etwas Hilfe, da ich dies bisher nie gemacht habe. Ich brauche erstmal eine
    Übersicht, welche Komponenten ich alles brauche:

    Ich möchte Schüsseln für Astra und Türksat auf einem Flachdach anbringen. Eventuell auch Hotbird, bin da noch etwas unschlüssig. Aber dann auch nur, wenn keine weitere Schüssel benötigt würde.
    Jedenfalls brauch ich das ganze für 6 Räume auf verschiedenen Etagen.

    Also den folgenden Text hatte ich bereits "vor"-geschrieben, und jetzt habe ich hier gelesen, dass man sogar bis zu 16 verschiedene Satelliten mit einer Schüssel erreichen kann und bin nun völlig irritiert^^



    Ergänzt mich bitte, falls was vergessen:

    Einmal 80cm Schüssel für Astra, einmal 100cm für Türksat
    2 x 0,1dB LNBs
    1 x Multischalter (5/8 damit kann man doch theoretisch bis zu 4 Schüsseln an 8 Receiver weitergeben ? Oder völlig falsch gedacht?)
    1 x Standfuß für das Flachdach
    50m Koaxkabel
    10 x F-Stecker


    Weitere Fragen:
    Gibt’s eigentlich mehr als Quattro-LNBs, damit ich auf den Multischalter verzichte? Oder ist das finanziell blödsinnig?
    Besser gesagt, können dann überhaupt zwei Schüsseln und mehr auf einem Receiver angesehen werden?
    Welche Marken könnt ihr empfehlen? Gerade beim Multischalter vermutlich wichtig. Aber auch Schüsselhersteller
    und LNB-Hersteller wären wichtig, dass es kein Billigschrott ist. Bei den Kabeln auch irgendwas zu beachten?
    Könnt ihr vielleicht einen Onlinehändler (wenn nicht gern gesehen per PN) empfehlen?
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. radlermo
    Offline

    radlermo Meister

    Registriert:
    24. Januar 2012
    Beiträge:
    804
    Zustimmungen:
    585
    Punkte für Erfolge:
    93
    Beruf:
    Netzmeister
    AW: Kaufberatung Sat-Anlage MFH

    Hi,

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    wenn du vom 42°E nur den Westbeam und nicht den Ostbeam brauchst, reicht eine T85 oder T90! Das mit den 16 Satellieten ginge theoretisch mit der T90, ist in der Praxis aber quatsch und für mehrere Teilnehmer kaum umsetzbar!
     
    #2
  4. u040201
    Online

    u040201 Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    8.053
    Zustimmungen:
    8.258
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Kaufberatung Sat-Anlage MFH

    ja es gibt auch octo-lnbs, die sind aber m.w. sehr umstritten. kenne ich selbst nicht.
    der mercedes unter den multischaltern ist immer noch spaun, aber andere sind auch gut. lnbs sind inverto m.e. gut, kabel mit reinem kupferkern >120dB.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2013
    #3
  5. EusebioNo1
    Offline

    EusebioNo1 Freak

    Registriert:
    14. August 2011
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Kaufberatung Sat-Anlage MFH

    Danke für die Antworten. Also der Ostbeam von 42° wäre eigentlich nicht übel, da dort teilweise Fußballspiele übertragen werden, die man im Westbeam nicht sehen kann. Aber ohne, wäre es auch nicht wirklich tragisch. Also eigentlich bin ich immer für Qualität, und spare selten bei technischem Spielzeug. Aber über 400 € für einen Multischalter sind mir dann doch etwas viel :D

    Ich habe jetzt mal ein paar Sachen rausgesucht, und hätte gerne eure Meinung hierzu:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    So ein Komplettpaket z.B.

    plus Halterung:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Muss jetzt einfach mal gucken, ob 4 Satelliten sein müssen, und vor allem welche dann in Frage kämen. Zur Zeit habe ich eigentlich Türksat, Hotbird und Astra. Hotbird wird schon kaum noch (eigentlich fast nie) genutzt, seitdem der größte kurdische Sender dort weg ist. Jetzt müsste ich nur noch rausfinden wo dieser hin ist^^

    Was habt ihr eventuell für Vorschläge, welche Satelliten in Frage kämen? Gucken tue ich viel Sport (wobei mir Sky eigentlich reicht), türkische Liga würde mich interessieren (aber da muss ich nochmal lesen, was da geht) und Filme/Serien (dann eher deutsch und eventuell türkischsprachig). XXX brauche ich nicht wirklich, und wenn, dann nur leicht zu öffnende. CS muss ich dafür nicht betreiben.

    edit: Auch wenn nicht viele zu Octo-LNBs raten, was könnte denn da schieflaufen? Wenn der LNB abraucht, kann man doch relativ problemlos austauschen? Sehe ich richtig, dass ich dann mit einem weiteren Octo-LNB jederzeit die Anlage um einen Satelliten erweitern könnte? Das würde ich schon als großen Vorteil einem Multischalter gegenüber sehen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2013
    #4
  6. Derek Buegel
    Offline

    Derek Buegel VIP

    Registriert:
    11. September 2010
    Beiträge:
    9.545
    Zustimmungen:
    10.098
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Kaufberatung Sat-Anlage MFH

    Da mehrfach LNB´s (Twin, Quattro, und Octo) eingebaute Multischalter haben und die Frequenzen hoch (HF) sind, beeinflussen sich die Signale u.U. gegenseitig, natülich bei Octo mehr als bei Quattro usw. Das hängt ganz einfach mit der Baugröße zusammen. Ich habe noch nie was gutes über Octo-LNB gehört, nur Probleme.
    Müssen es wirklich mehr als zwei Sat-Positionen sein? Bis zwei Sat-Positionen, die über einen Spiegel realisiet werden können, bleiben die Kosten noch in einem erträglichen Ramen.
    Realisiere am besten über einen Mulischalter, da hast Du auch noch Erweiterungsmöglichkeiten (bei der Anzahl der Teilnehmer), sofern Du deine Anlage dementsprechend kofigurierst/planst.
    MfG
     
    #5
  7. u040201
    Online

    u040201 Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    8.053
    Zustimmungen:
    8.258
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Kaufberatung Sat-Anlage MFH

    leichter widerspruch, lieber derek: 4 sats und 4 tn ist die preiswerteste lösung diseqc
     
    #6
  8. radlermo
    Offline

    radlermo Meister

    Registriert:
    24. Januar 2012
    Beiträge:
    804
    Zustimmungen:
    585
    Punkte für Erfolge:
    93
    Beruf:
    Netzmeister
    AW: Kaufberatung Sat-Anlage MFH

    Dafür gibt`s einen Button!


    Der Ständer hat wahrscheinlich keine 60mm, ( >>

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    <<) das ist ein "muß" für die Aufsatzmontage der T90!

    Das Gesamtpaket geht so,

    das hier >>

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    << ist aber auch nicht schlecht. Vor allem gibt`s auch telefonisch Unterstützung, der Chef ist ein Satfreak!
    Ich würde versuchen 2 LNB`s Inverto Black Ultra zu bekommen, die du für 42°E (je nach Standort klappts vielleicht mit Teilen des Ostbeams) und 26°E (Badr4 u.a. Dubai Sport) montieren kannst.

    Das die Dinger umstritten sind, ist unbestritten!
    Rechne dir doch mal aus was 4 Oktos und 8 Diseqc-Schalter 4/1, gegenüber einem MS 17/8 kosten! Lass das mal lieber!
    Besser verkabeln lässt sich das auch nicht!
     
    #7
    EusebioNo1 gefällt das.
  9. wolfe85
    Offline

    wolfe85 Stamm User

    Registriert:
    7. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    195
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Kaufberatung Sat-Anlage MFH

    Lass die Finger vom Okto.
    Ich hab schon Lehrgeld gezahlt. Am Anfang ging alles perfekt und nach kurzer Zeit hatte ich immer frezzer bei Hd Sendern. Egal ob Free oder Pay Tv. Schüssel is perfekt ausgerichtet. Dann hatte ich die schnauze voll und hab auf Multiswitch (einen TechniSat geht ohne Netzteil) umgerüstet. Bei zwei Anschlüssen hängt noch ein Spaun Diseq dran für Hotbird, Astra23,5, und Eutelsat 9 grad.


    Seit dem läuft die Anlage perfekt.
    Muss denn anderen Recht geben. Wenn man die ganzen Diseq rechnet bekommst schon einen Multiswitch. Die Emp sind preislich recht interessant.

    Was anderes brauchst du alle Satpossitionen an jedem Anschluss?

    Gesendet von meinem HTC Sensation mit Tapatalk 2
     
    #8
    EusebioNo1 und u040201 gefällt das.
  10. EusebioNo1
    Offline

    EusebioNo1 Freak

    Registriert:
    14. August 2011
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Kaufberatung Sat-Anlage MFH

    Also im Grunde genommen brauche ich nicht wirklich alle 4 Satelliten. So wirklich nötig sind nur 19,2° und 42°. Aber soo einen großen Preisunterschied hatte ich eigentlich nicht gesehen, und deswegen reizte mich das jetzt mit dem WaveFrontier T90. Ich glaube 2 LNBs, 8 Kabel á paar Meter, und Multischalter 9/8 zu 17/8 machen grad mal 80 €-100€ Unterschied? Wobei natürlich dann auch ne T90 überdimensioniert wäre! Ach, das ist echt ne schwere Entscheidung^^

    Aber im Augenblick überlege ich, die Anlage auf dem Balkon zu installieren, da sie dort leichter zugänglich wäre. Habe einen Balkon im Schlafzimmer, welchen ich kaum nutzen würde, und könnte mit so einer Wandausleger-Halterung:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    am besten die Sat-Position erreichen. Diese ist allerdings schon wieder für den T90 nicht geeignet. Gibt es vielleicht 60er Sat-Halterungen in diesem Format? Auf das Flachdach kommt man leider nur durch eine (relativ große) Lichtkuppel, welche man auch nur mit einer 4-5m hohen Anlegeleiter durch das Treppenhaus erreichen kann. Eigentlich hab ich doch etwas Bammel mit der Antenne da hoch zu krackseln. Selbst ohne Antenne (welche man ja mit nem Seil hochziehen könnte) ist das schon ne sportliche Leistung...

    Aber mal ne andere Frage: Bei der Balkonlösung müsste ich den Multischalter ins Schlafzimmer legen. Summt so ein Gerät? Ist das während Ding "laut"? Ist schließlich das Schlafzimmer.
     
    #9
  11. u040201
    Online

    u040201 Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    8.053
    Zustimmungen:
    8.258
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Kaufberatung Sat-Anlage MFH

    es gibt ms ohne netzteil die summen nicht. und wenn du wirklich nur 2 sats haben willst, geht wirklich diseqc.
    bei 4 tn 4sats ist disecq die preiswerteste lösung
     
    #10

Diese Seite empfehlen