1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Katie Holmes - Scheidung wegen Scientology

Dieses Thema im Forum "Klatsch & Tratsch" wurde erstellt von rooperde, 1. Juli 2012.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    So überraschend die Scheidung auch gekommen sein mag, über die Gründe der Trennung von Katie Holmes und Tom Cruise wurde natürlich schnell spekuliert. Die ersten Insider haben gesprochen. Das Hauptproblem in der Beziehung sei Toms Kontrollsucht im Zusammmenhang mit seiner Scientology-Mitgliedschaft gewesen.

    [​IMG]

    Katie soll sich nie so stark mit der Sekte identifiziert haben wie Tom es tat. Sie habe Bedenken, dass Tochter Suri (6) nun zunehmend von Scientology vereinnahmt wird. Zwischen ihr und Tom soll es deswegen heftig gekracht haben.

    Nicht ohne Grund kämpft Katie um das alleinige Sorgerecht. Laut nicht näher genannter Quelle will die Mutter so vermeiden, dass Tom religiöse Entscheidungen fällt, die Suri betreffen. Um die Kohle ginge es Katie nicht vordergründig. Davon habe sie selbst genug, heißt es jetzt.

    Alles in allem wolle die 33-Jährige wieder selbst über ihr Leben und das ihrer Tochter entscheiden. Toms Kontrollwahn habe sie die letzten Jahre während der Ehe handlungsunfähig gemacht. Doch als sie ihr Selbstbewusstsein endlich wiederhatte, habe sie genügend Kraft fürs Loslassen sammeln können.

    Toms Sprecher erklärte jetzt in einem Statement: „Katie hat die Scheidung eingereicht, was Tom zutiefst traurig macht. Er konzentriert sich nun auf seine drei Kinder. Bitte respektieren sie ihre Privatsphäre.“

    Sicher sickern in den nächsten Tagen und Wochen weitere Details durch.

    Quelle: Viply
     
    #1

Diese Seite empfehlen