1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gelöst IPC Pakete manuel entfernen

Dieses Thema im Forum "IPC" wurde erstellt von maxmex1404, 12. April 2013.

  1. maxmex1404
    Offline

    maxmex1404 Newbie

    Registriert:
    10. November 2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe hier yavdr am laufen und bin heute durch Zufall in einem Blogeintrag auf IPC gestoßen. Da bei mir die Fritzbox, mehr oder weniger einen guten Dienst leistet, hatte ich mich vorher nie damit beschäftigt. Bis heute. Leider habe ich erst zu spät hier im Forum nachgelesen was IPC eigentlich wirklich am System verändert und dass es explizit nur für Debian ist. Ich habe also testweise das ganze auf meinem yavdr installiert, weil ich davon ausgegangen bin, dass es ebenfalls mit Ubuntu kompatibel ist. zunächst lief auch alles recht glatt. Nach der ersten Installation als root konnte ich auch in der Konsole über SSH die verschiedenen Config Einstellungen einsehen und ändern. Irgendwann kam keine Rückmeldung mehr.

    Dann bin ich sofort hier ins Forum und bin direkt auf das Handbuch gestoßen mit dem Hinweis, dass es nur für Debian gedacht ist. Naja ich wollte also versuchen zu retten was noch zu retten ist. Per SSH neu Verbunden und auch die Begrüßung vom IPC erhalten. TV lief zu dem Zeitpunkt auch noch problemlos. Ich habe dann versucht einfach per "ipc remove" zu deinstallieren. Aber wieder kam, nicht so wie zu Beginn, keine Reaktion im Terminal auf den Befehlt. Ich habe dann mal weitergelesen und in der Zeit bemerkt, dass der Server ordentlich am arbeiten war. Anscheind tut sich also doch etwas und nur die Ausgabe im Terminal funktioniert nicht. TV funktioniert zur Zeit nicht mehr. WebInterface vom yavdr geht ab und zu. generell ist die load vom server realtiv hoch und er arbeite wie verrückt. in den logs kann ich leider auch nciht erkennen, ob er gerade deinstalliert oder was abgeht. Lediglich TV Buffer fehler bekomme ich im log zu sehen.

    Soweit zur Situation. Gibt es eine Möglichkeit die installieren Pakete per Hand manuel über apt-get zu deinstallieren. Habt ihr irgendwo eine Auflistung? gibt es evtl sogar ein deinstallations script, was ich manuel ausführen könnte? Habt ihr sonst noch tips?

    Vorab. Ich bin kein absoluter Linux Neuling aber auch kein absoluter Pro. Fakt ist aber, bisher habe ich alle Probleme irgendwie lösen können und bin kein Freund davon einfach neu zu installieren. So lern ich nichts und bringt mich nicht weiter.

    Für etwas Hilfe wäre ich dankbar

    mfg

    hat sich geklärt.
    hab es im installations script gefunden.
    Falls also jemand mal keine automatische Ausgabe vom Terminal bekommt, der findet die Scrippte im Ordner /var/emu/script/

    sudo -s
    /var/emu/script/ipc-remove.sh

    Danke trotzdem
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2013
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. jensebub
    Offline

    jensebub Stamm User

    Registriert:
    8. Mai 2010
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    1.717
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    abvomweltlichen
    AW: IPC Pakete manuel entfernen

    Diese Information steht auch in der IPC-Hilfe und im IPC-Changelog.
    sudo i remove hätte gereicht

    Gruß
    jensebub

    Gesendet von meinem A700 mit Tapatalk 2
     
    #2

Diese Seite empfehlen