1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Heiße Phase für Ariane5-Mission hat begonnen - zwei Satelliten an Bord

Dieses Thema im Forum "SAT-Neuigkeiten" wurde erstellt von Skyline01, 28. Juli 2010.

  1. Skyline01
    Offline

    Skyline01 Chef Mod

    Registriert:
    5. September 2009
    Beiträge:
    4.025
    Zustimmungen:
    2.749
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informationselektroniker
    Ort:
    Digital-Eliteboard
    Heiße Phase für Ariane5-Mission hat begonnen - zwei Satelliten an Bord

    Beim Satellitendienstleister Arianespace sind die Vorbereitungen für den dritten Start einer Ariane5-Rakete in diesem Jahr in die heiße Phase gegangen. Der Start ist für die Nacht vom 4. auf den 5. August auf dem Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guayana vorgesehen, wie das Unternehmen am Montagabend mitteilte.

    An Bord befinden sich die beiden von Thales Alenia Space gebauten Satelliten Nilesat-201 und Rascom-QAF1R.

    Nilesat-201 wird vom ägyptischen Fernsehanbieter Nilesat eingesetzt, um digitales Radio und TV über Nordafrika und dem Nahen Osten zu verbreiten. Der Erdtrabant wird auf 7 Grad West stationiert, ist mit 24 Ku-Band-Transpondern und vier Ka-Band-Transpondern ausgerüstet. Sein Gewicht beträgt rund 3,2 Tonnen, die Lebensdauer beträgt wie immer 14 Jahre.

    Rascom-QAF1R ist für Internet und Telekommunikation vorgesehen, damit sollen über 2,9 Grad Ost Teile von Europa, hauptsächlich aber Afrika und der Nahe Osten versorgt werden. Der Satellit wiegt 3,05 Tonnen, er ist mit 24 Ku- und C-Band-Transpondern mit einer Bandbreite von 36 Mhz ausgerüstet.

    Bei dem Projekt handelt es sich um den insgesamt 196. Start einer Ariena-Rakete ins All.

    Quelle: Sat+Kabel
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. August 2010
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Skyline01
    Offline

    Skyline01 Chef Mod

    Registriert:
    5. September 2009
    Beiträge:
    4.025
    Zustimmungen:
    2.749
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informationselektroniker
    Ort:
    Digital-Eliteboard
    AW: Heiße Phase für Ariane5-Mission hat begonnen - zwei Satelliten an Bord

    Abschuss von TV-Satellit Nilesat-201 am Mittwoch kann kommen

    Die Vorbereitungen für den Abschuss der beiden von Thales Alenia Space gebauten Satelliten Nilesat-201 und Rascom-QAF1R sind abgeschlossen.

    [​IMG]

    Der Dienstleister ArianeSpace teilte am Montagabend (Ortszeit) mit, dass alle Systeme grünes Licht erhalten haben. Der Abschuss ist am 4. August (Mittwoch) um 17.45 Uhr Ortstzeit mit einer Ariane5-Rakete geplant.

    Die beiden Himmelskörper waren am vergangenen Freitag über den Straßenweg auf dem Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guayana eingetroffen.

    Nilesat-201 wird vom ägyptischen Fernsehanbieter Nilesat eingesetzt, um digitales Radio und TV über Nordafrika und dem Nahen Osten zu verbreiten. Der Erdtrabant wird auf 7° West stationiert, ist mit 24 Ku-Band-Transpondern und vier Ka-Band-Transpondern ausgerüstet. Sein Gewicht beträgt rund 3,2 Tonnen, die Lebensdauer beträgt wie immer 14 Jahre.

    Rascom-QAF1R ist für Internet und Telekommunikation vorgesehen, damit sollen über 2,9 Grad Ost Teile von Europa, hauptsächlich aber Afrika und der Nahe Osten versorgt werden. Der Satellit wiegt 3,05 Tonnen, er ist mit 24 Ku- und C-Band-Transpondern mit einer Bandbreite von 36 Mhz ausgerüstet. Der Flug mit der Ariane-Rakete wird 33 Minuten dauern. Die gesamte Nutzlast beträgt gut sieben Tonnen.

    Quelle: Sat+Kabel
     
    #2
  4. Skyline01
    Offline

    Skyline01 Chef Mod

    Registriert:
    5. September 2009
    Beiträge:
    4.025
    Zustimmungen:
    2.749
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informationselektroniker
    Ort:
    Digital-Eliteboard
    AW: Heiße Phase für Ariane5-Mission hat begonnen - zwei Satelliten an Bord

    ArianeSpace: TV-Satellit Nilesat-201 erfolgreich gestartet

    Der Abschuss der beiden von Thales Alenia Space gebauten Satelliten Nilesat-201 und Rascom-QAF1R ist am späten Mittwochabend erfolgreich verlaufen. Kurz vor 23.00 Uhr hob die Ariane5-Rakete vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guayana ab.

    [​IMG]

    Der Start wurde

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Sieben Minuten vor Ablauf des Countdowns gab es zunächst einen Status "Rot", der auf eine Anomalie im System hinwies. Nach einer kurzen Pause ging es aber ohne Schwierigkeiten weiter.

    Die beiden Himmelskörper waren am vergangenen Freitag über den Straßenweg eingetroffen und auf die Rakete montiert worden.

    Nilesat-201 wird vom ägyptischen Fernsehanbieter Nilesat eingesetzt, um digitales Radio und TV über Nordafrika und dem Nahen Osten zu verbreiten. Der Erdtrabant wird auf 7° West stationiert, ist mit 24 Ku-Band-Transpondern und vier Ka-Band-Transpondern ausgerüstet. Sein Gewicht beträgt rund 3,2 Tonnen, die Lebensdauer beträgt wie immer 14 Jahre.

    [​IMG]

    Rascom-QAF1R ist für Internet und Telekommunikation vorgesehen, damit sollen über 2,9 Grad Ost Teile von Europa, hauptsächlich aber Afrika und der Nahe Osten versorgt werden. Der Satellit wiegt 3,05 Tonnen, er ist mit 24 Ku- und C-Band-Transpondern mit einer Bandbreite von 36 Mhz ausgerüstet.

    Der Flug mit der Ariane-Rakete dauerte 33 Minuten. Beide Satelliten wurden gegen 23.32 Uhr ausgesetzt. Die gesamte Nutzlast betrug gut sieben Tonnen. In den kommenden Wochen werden die Satelliten an ihre endgültige Position im Orbit manövriert.

    Quelle: Sat+Kabel
     
    #3

Diese Seite empfehlen