1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HowTo Gopal E 4230 Akkuwechsel

Dieses Thema im Forum "Medion Hardware" wurde erstellt von guenterhubi, 18. Juli 2013.

  1. guenterhubi
    Offline

    guenterhubi Newbie

    Registriert:
    18. Juli 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, ich brauche Hilfe beim Öffnen des Navis E 4230. Ich habe die beiden Schräubchen im grauen Deckel rausgeschraubt, und nun bekomme ich die Rückwand nicht gelöst.
    Gibt es einen Trick? -- oder ein Hilfsmittel, wie die Rückwand zu lösen ist, um an den Akku zum Austausch zu kommen.
    Mit meinen Fingernägeln gelingt es mir nur begrenzt, dazwischen zu kommen.

    Gruß
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. wiscal
    Offline

    wiscal Super-Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    6.545
    Zustimmungen:
    54.107
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    DEB
    AW: Gopal E 4230 Akkuwechsel

    Hi,

    das ist immer so eine Sache mit dem Akkutausch. Probiere es weiter mit den Fingernägeln oder nimm eine kleine Nagelfeile. Sei aber bitte ganz vorsichtig, denn der Akku sollte an der Rückwand kleben, also auf dem Deckel, den du abnimmst. Das ganze ist noch mit Kabel und Stecker verbunden. Hier aufpassen, dass du nichts abreisst.

    Aufpassen auch bitte bei der Kopf- /Antennenbuchse, hier klemmt es etwas...

    Mehr kann ich dazu leider auch nicht sagen.
     
    #2
  4. guenterhubi
    Offline

    guenterhubi Newbie

    Registriert:
    18. Juli 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Gopal E 4230 Akkuwechsel

    Hallo Wiscal-Moderator, vielen Dank für den Hinweis. Ich habe den Deckel nun "abgeliftet", und zwar mit einem 6 cm breiten und scharfen Spachtel. Damit konnte ich dann Stück für Stück den Rahmen abhebeln. Mit meiner Nagelfeile bin ich nicht dazwischen gekommen. Somit erscheint mir der Spachtel etwas günstiger.
    Wie angedeutet ist der Akku angeklebt mit einem Klebepad, der Akku-Stecker ist gesichert mit einem Tesa-band.
    Die einzig andere Kabelverbindung mit der Rückwand ist die für den Lautsprecher. Die Kabel sind so lang dimensioniert, dass diese nicht abreißen müssen beim Entfernen der Rückwand.

    Damit ist nun der 1. Schritt vollzogen, ein neuer Akku ist bereits bestellt mit 1100 mAh. Eingebaut ist ein Lipo 1S (3,7V) mit 720 mAh. Somit läßt sich erwarten, dass der neue Akku mit 1100 mAh eine längere Betriebsdauer ermöglicht. Der Einbau dürfte kein Problem darstellen!

    Der 2. Schritt besteht nun darin, eine neue Software sprich ein Karten-Update zu installieren, um den "alten" Navi auf den neuesten Stand zu bringen.
    Wer dazu Hinweise, Empfehlungen hat, möge bitte mir Mitteilung geben.
    Ansonsten werde ich dann auf andere Foren-Rubriken umsteigen.

    Nochmals Dank

    Gruß Günter
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2013
    #3
  5. wiscal
    Offline

    wiscal Super-Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    6.545
    Zustimmungen:
    54.107
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    DEB
    AW: Gopal E 4230 Akkuwechsel

    Hallo,

    in meiner FAQ solltest du alles Wichtige finden. Den Link dazu findest du in meiner Signatur.
     
    #4

Diese Seite empfehlen